1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Erwachsen auf Probe": Familiennetzwerk schaltet Gericht gegen RTL ein

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 2. Juni 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.360
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Köln - Über die Ausstrahlung der neuen RTL-Reihe "Erwachsen auf Probe" wird jetzt vor Gericht entschieden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. _MR_

    _MR_ Silber Member

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    LCD-TV: Philips 52 PFL 9632,
    AV-Receiver: Yamaha RX-V 2065,
    BD-Player: Panasonic DMP-BD55,
    Sat-Receiver: Dream Multimedia DM 7000,
    DVD-Allesfresser: Philips DVP 5992,
    AW: "Erwachsen auf Probe": Familiennetzwerk schaltet Gericht gegen RTL ein

    Langsam wird es lächerlich...

    Sollen die doch RTL ihren Mist senden lassen
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: "Erwachsen auf Probe": Familiennetzwerk schaltet Gericht gegen RTL ein

    Nein, sollen sie nicht. Wenn RTL in ein paar Jahren Live-Hinrichtungen zeigt, und währenddessen ne Werbung für Schokoriegel im Split-Screen zeigt, werden auch viele das toll finden und RTL machen lassen. Das ist dann der Moment, ab dem die Unterhaltung über den Menschenrechten steht, üder der Menschenwürde steht sie ja schon.
     
  4. nmmicha

    nmmicha Platin Member

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    2.786
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: "Erwachsen auf Probe": Familiennetzwerk schaltet Gericht gegen RTL ein

    Morgen Vormittag werden wir wissen wie unsere Gerichte mit dem Thema Babyvermietung im TV umgehen. Anderseits sollten sich Firmen, die einen Spot zu der Zeit bei RTL haben, überlegen ob sie sowas mit ihren Mitteln unterstützen ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.
     
  5. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.015
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: "Erwachsen auf Probe": Familiennetzwerk schaltet Gericht gegen RTL ein

    Ist die Menschenwürde nicht ein Menschenrecht?
    Das BGB kennt die Möglichkeit Menschen vor sich selbst zu schützen, nämlich sie unter Vormundschaft zu stellen. Möchtest Du etwa allen Menschen, die an so eine Reihe freiwillig teilnehmen, attestieren, sie mögen sich unter Vormundschaft stellen lassen? Und wer entscheidet, welche Sendungen noch gegen die Menschenwürde verstoßen würde? Wir haben doch eine zuständige Landesmedienanstalt. Gehen wir davon aus, dass sie ihre Arbeit macht, muss ich annehmen, dass alles im Grünen Bereich ist.

    Und was sollte man Morgen zensieren/verbieten lassen: DSDS oder Big Brother oder was anderes?

    Fremde Menschen erdreisten sich über den Gesundheitszustand anderer zu urteilen, auch wenn es indirekt ist.

    Deine Einstellung macht mir Angst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2009
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: "Erwachsen auf Probe": Familiennetzwerk schaltet Gericht gegen RTL ein

    Ja, will ich. Mord ist z.B. keine Straftat nur weil es ein Gesetz dagegen gibt, oder in der Bibel oder sonstwo steht. Mir macht da eher Deine Einstellung Angst, welche dem Anschein nach immer eine gesetzliche Grundlage verlangt, um bestimmte Taten zu illegalisieren.
     
  7. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: "Erwachsen auf Probe": Familiennetzwerk schaltet Gericht gegen RTL ein

    Ich kann es auch so ausdrücken: Ich bezweifle, dass normal denkende Menschen ihre eigenen Kinder für derartige Unterhaltungsprogramme "verkaufen". Wenn es den Teilnehmern dabei ums Geld geht, da sie drauf angewiesen sind, muss das gesetzlich schleunigst verboten werden. Und beim Rest muss die Fähigkeit geprüft werden, ob sie in der Lage sind, Kinder zu betreuen. Nicht auszudenken, was diese für Geld oder Aufmerksamheit sonst noch tun.
     
  8. nmmicha

    nmmicha Platin Member

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    2.786
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: "Erwachsen auf Probe": Familiennetzwerk schaltet Gericht gegen RTL ein

    Ok die Eltern wollten vielleicht auch nur was gutes tun, da das Thema an sich ja schon wichtig ist. Nur denke ich das RTL da auch kräftig gut zugeredet hat damit sie die Kinder dafür nutzen dürfen.

    Es ist ja auch nix neues das Babys im TV und Filmen zu sehen sind aber der Hintergrund das sie bewusst unter Stress gesetzt werden ist einfach nicht zu tolerieren. Für Film Produktionen gibt es eigentlich auch strenge Auflagen was das Drehen mit Kindern angeht.
     
  9. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: "Erwachsen auf Probe": Familiennetzwerk schaltet Gericht gegen RTL ein

    Gähn. Ich dachte es ist mittlerweile klar, dass das doch alles nur ein Fake ist?
     
  10. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.185
    Zustimmungen:
    276
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: "Erwachsen auf Probe": Familiennetzwerk schaltet Gericht gegen RTL ein

    Die Sendung ist doch eh längst abgedreht, also wäre den betroffenen Kindern so oder so nicht mehr zu helfen. ;)
    Außerdem wurden die Familien sicher so gut betreut, dass garnix schief gehen konnte. Dieser ganze Terror um diese alberne Sendung ist nur ein Quotenbringer für RTL, mehr nicht.
    Man kann in jeder Super Nanny-Folge sehen, wie Eltern mit ihren Kindern überfordert sind. Das ist im Prinzip das Selbe in Grün, nur dass die Kinder da garnicht erst weitervermietet werden müssen. Und da regt sich auch keiner (mehr) drüber auf.
     

Diese Seite empfehlen