1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erstmals Deutscher Radiopreis verliehen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. September 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.848
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mit vielen prominenten Gästen wurde am Freitagabend in Hamburg erstmals der Deutsche Radiopreis verliehen. Mit der Auszeichnung sollen herausragende Radioprogramme des Landes geehrt werden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Commander_RUM

    Commander_RUM Gold Member

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Erstmals Deutscher Radiopreis verliehen

    genau den haben wir noch gebraucht damit das Leben wieder Lebenswert wird
     
  3. KabelWeb

    KabelWeb Neuling

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Erstmals Deutscher Radiopreis verliehen

    Auch wenn der Kommentar vor mir sicherlich ironisch gemeint war, antworte ich ernst mit einem klarem"Ja". Es gibt so viele Auszeichnungen für Fernsehjournalisten und Schauspieler, da wurde es höchste Zeit für solch einen Preis. Die Gala fand ich übrigens sehr gelungen. Nicht zu laut, nicht zu leise in einem tollen Rahmen! Ich hoffe dieser Preis wird nun jährlich verliehen!
     
  4. MaxPower87

    MaxPower87 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Erstmals Deutscher Radiopreis verliehen

    Das ist ja ein Wunder das es erst jetzt ein Radiopreis gibt. Das Radio hat doch eh schon seine beste Zeit hinter sich.
     
  5. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.491
    Zustimmungen:
    574
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Erstmals Deutscher Radiopreis verliehen

    Hat es das? Natürlich wird es nicht mehr so, wie es in den 50ern gewesen sein soll. Aber noch immer ist es unverzichtbar.
     
  6. Tajmahal

    Tajmahal Neuling

    Registriert seit:
    19. September 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Erstmals Deutscher Radiopreis verliehen

    Wer sich auf Kosten anderer selbst feiert, so lautet ein asiatisches Sprichwort, der dünstet aus dem Anus. Verantwortlich für den Radiopreis ist ein 9köpfigen Beirat, bei dem nur einen einzige Frau zugelassen wurde. Man feiert eigentlich was? Der Programmauftrag lautet: Bildung und Information. Wohl niemand erinnert sich, in den letzten Jahren irgendein Lernprogramm, einen Sprachkurs, Schulfunk usw. im Radio gehört zu haben. Wer Auskunft über den Etat der Rundfunkanstalten für Bildungssendungen haben möchte, bekommt sie nicht. Bildung, Information, Beratung und Unterhaltung – das ist die Reihenfolge im Gesetz. Mit der Wirklichkeit der Programme hat das nichts zu tun. Wenn es ums Geldausgeben geht, interessieren sich die Sender mehr für den Musikantenstadel als fürs Parlament. Die detaillierten Haushaltspläne von ARD, ZDF, Deutschlandradio sind Geheimdokumente. Soweit die Fakten.
     
  7. 1Live

    1Live Guest

    AW: Erstmals Deutscher Radiopreis verliehen

    Wird es nicht mal langweilig alles schlecht zu reden?:rolleyes:
     
  8. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.623
    Zustimmungen:
    734
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Erstmals Deutscher Radiopreis verliehen

    War die Mehrheit der vertretenen Radiosender nicht aus der "Privatfunk-Ecke"?
    Wieso haben diese privaten Sender den Programmauftrag "Bildung und Information"?

    Nicht wenn man sich dafür extra neu anmelden muss. Allein der Empfang der Bestätigungsmail ist für einige Menschen ein echtes Highlight worüber sie noch ihren Enkeln erzählen werden! :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2010
  9. Gato

    Gato Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Sat-TV (Astra 19,2°Ost / HotBird 13°Ost).
    HDTV mit "TechniSat DigiCorder ISIO S" (HbbTV) und "TechniSat DigiCorder HD S2-Plus"
    DVB-T (Edision)
    BluRay (Phillips)
    DAB+ (TechniSat, PURE), im Auto (SONY)
    Internetradio (TechniSat DigitRadio 500)...
    AW: Erstmals Deutscher Radiopreis verliehen

    Die Idee des Preises ist gelungen. Leider hat sich vor Allem das Formatradio selbst gefeiert!
     
  10. Tajmahal

    Tajmahal Neuling

    Registriert seit:
    19. September 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Erstmals Deutscher Radiopreis verliehen

    Wie es beim Radio abseits der Prunkveranstaltung läuft, sehen Sie daran, dass man die einzige Sendung des WDR mit ungefilterter Zuschauerbeteiligung, nämlich 'Hallo, Ü-Wagen', die man dort seit Jahrzehnten mit großem Erfolg ausstrahlt, demnächst angeblich aus Kostengründen einstampft. Übrigens: Bildungssendungen, Sprachkurse und Schulfunk wurde dort schon vor Jahren eingestampft. Stattdessen gibt es Kochsendungen, Blödelcomedy und nun den Radiopreis als Thema des Radios. Ein Radiopreis, der 'Höreraktion' als eine der Preiskategorien wählte: aber nicht etwa Aktionen von Hörern, sondern 'für' Hörer. Der Hörer wurde bei diesem Radiopreis und seinen Kategorien doch überhaupt nicht befragt. Man hat nur eine neue Gelegenheit gefunden, die über 7 Milliarden GEZ-Gebühren anzuzapfen, unkontrolliert und willkürlich. Lesen Sie dazu den Artikel im Handelsblatt über die Geheimwissenschaft der GEZ-Gebührenverwendung, warum über 10 Millionen jährlich für Herrn Jauch problemlos sind, aber eine Spendengala für die Flutopfer Pakistans stört:
    Öffentlich-rechtlicher Rundfunk: Die Sendung mit den Mäusen - Unternehmen - IT + Medien - Handelsblatt.com
     

Diese Seite empfehlen