1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erstinstallation Plasma

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von mjb, 26. März 2009.

  1. mjb

    mjb Senior Member

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo zusammen

    Ab heute besitze ich einen LP Plasma 42PG3000.

    Irgendwo habe ich gelesen, man solle den Plasma mal eine Nacht lang auf einem "Schnee"-Bild eingeschaltet lassen. Ich weiss leider nicht mehr genau warum.

    Stimmt diese Aussage von oben? Wenn ja, wie schaffe ich es, so ein Bild herzustellen. Ich habe "nur" DVB-S und DVB-T und da ist es nicht möglich (?), dass es auf dem Bild schneit...

    Könnt ihr mir Tipps geben, wie ich meinen Fernseher richtig "einlaufe"?

    Gruss und Danke
    Marcel
     
  2. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.228
    Zustimmungen:
    3.921
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Erstinstallation Plasma

    Hallo,
    die Aussage ist Quatsch !
    Du solltest die ersten 100 Stunden auf Vollbild gucken, ohne schwarze Balken. Auch zuviel Zocken am Stück (Spiele mit z.b. HUD) in der Zeit vermeiden.

    Das Ameisen oder Schneebild verwendet man nur, wenn der TV nicht richtig eingefahren wurde und z.b. die schwarzen Balken nachleuchten. Für Dich überflüssig, da dein Gerät ja neu ist.
     
  3. mjb

    mjb Senior Member

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Erstinstallation Plasma

    @Teoha

    Vielen Dank...

    Gruss
    Marcel
     
  4. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.776
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Erstinstallation Plasma

    Das allseits beliebte "Schneebild - analoges Bildrauschen" auf einem unbelegten VHF/UHF Kanal ist eher der erste Ansatz einer do-it-ypurself Panelreparatur!

    Wie Teoha schon sagte, wenn du Nachleuchteffekte (ähnlich Einbrennen) von Balken oder Senderlogos bemerkst, kann man mit diesem analogem Bildrauschen versuchen, diesen Nachleuchteffekt wieder wegzubekommen. Wenns mal eingebrannt ist, ist es dafür eh zu spät...
     
  5. doku

    doku Guest

    AW: Erstinstallation Plasma

    Einbrennen gibts schon lange nicht mehr bei Plasmas. Allenfalls ein Nachleuchten ist möglich, welches aber nach einer gewissen Zeit wieder verschwindet. Das mit dem Ameisenrennen ist auch nicht nötig.
     
  6. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.776
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Erstinstallation Plasma

    Einen Einbrenneffekt konnte ich bei meinem PX80E bisj etzt auch nicht erkennen, obwohl der TV hardcore genutzt wird. Geradezu entgegen der allgemeinen Empfehlung, dass der TV "eingefahren" werden müsse...
     
  7. doku

    doku Guest

    AW: Erstinstallation Plasma

    Das Einfahren halte ich auch für ausgemachten Unsinn. Die Geräte die als Aussteller in den Märkten gezeigt werden, werden mit Sicherheit nicht "eingefahren", sondern mit hohen Kontrast und Helligkeitswerten versehen. Habe noch nie gehört, dass diese Geräte irgendwelche Schäden davon hatten.
     
  8. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.228
    Zustimmungen:
    3.921
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Erstinstallation Plasma

    Da selbst die Hersteller darauf hinweisen (jedenfalls auf Nachfrage) sollte man es in den ersten 100 Std. trotzdem nicht provozieren.
     
  9. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.776
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Erstinstallation Plasma

    Darauf hingewiesen wird selbst bei den neuesten Panelgenerationen von Panasonic in der BDA: (nicht erst auf Anfrage)
    TX-P42GW10
    TX-P46GW10
    TX-P50GW10

    Diese automatische Kontrastreduzierung funktioniert meines Erachtens übrigens hervorragend und unterstützt die Panellebensdauer erheblich. Selbst wenn ich im DVB-T Betrieb in den Menüeinstellungen z.B. Signal/Qualität Info aufrufe und längere Zeit keine Taste betätige, fährt der Kontrast runter nach ca 7-10min und erst nach Tastendruck auf der FB fährt der TV wieder "hoch" so dass man den Bildinhalt einwandfrei lesen kann
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.959
    Zustimmungen:
    3.539
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Erstinstallation Plasma

    Welcher Hersteller weist darauf hin?
    LG und Panasonic jedenfalls nicht (mehr).
    Wenn man den Plasma mit normaler Helligkeit betreibt, dann kann da überhaupt nichts passieren

    Bei meinem habe ich die Helligkeit auf null gestellt, so ist es das ideale Bild für dunkle Beläuchtung. Am Tag muss er dann auf ca. 30 % Helligkeit stehen wenn die Sonne drauf scheint. selbst dann ist das Bild noch sehr gut erkennbar.
     

Diese Seite empfehlen