1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erster Kopfhörer-Verstärker von Marantz

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. September 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.346
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Marantz hat den ersten Kopfhörer-Verstärker der Firmengeschichte vorgestellt. Der HD-DAC1 soll auch hochohmige Kopfhörer unterstützen und zudem unter anderem für Vollverstärker von Stereoanlagen geeignet sein.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.685
    Zustimmungen:
    222
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Ironie:
    799 EUR -> Der ist ja teurer als meine Beats, und außerdem hat der eine viel zu große Kopfhörerbuchse - und das soll High End sein...
     
  3. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.686
    Zustimmungen:
    1.186
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Erster Kopfhörer-Verstärker von Marantz

    ist ein ganz normaler 6,3 mm kopfhöreranschluss, aber wer schon beats nutzt-naja, der kann nichts vernünftiges kennen.
     
  4. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.127
    Zustimmungen:
    662
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Erster Kopfhörer-Verstärker von Marantz

    Also ich habe bislang noch keinen Test von Beats Kopfhörern gelesen bei dem die Klangqualität gelobt u. nicht kritisiert wurde.

    Da kaufe ich mir doch lieber Kopfhörer von Sennheiser oder AKG...
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.484
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Erster Kopfhörer-Verstärker von Marantz

    Richtig, hochwertige Kopfhörer haben in der Regel einen normalen 6,3mm Klinken Anschluss und nicht die 3,5mm Klinken Anschlüsse die man vom Walkman her kennt und nur aus Platzgründen dafür eingeführt wurden.

    Wobei wenn ich mir einen solchen Verstärker bauen würde dann würde ich einen rauscharmen Operationsverstärker plus komplementär Mosfettendstufe verwenden, das bringt mindestens genauso guten Klang. und kostet auch nicht viel. Das Netzteil darf dann natürlich nicht mit Schaltreglern aufgebaut werden. Ein Ringkerntrafo ist auch recht sparsam.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2014
  6. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.127
    Zustimmungen:
    662
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Erster Kopfhörer-Verstärker von Marantz

    Nicht zwangsläufig. Es gibt auch sehr gute Kopfhörer die mit 3,5 mm Klinkenstecker ausgestattet sind. Meist wird allerdings ein Adapter auf 6,35 mm mitgeliefert.
     
  7. Azumi

    Azumi Senior Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2009
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Erster Kopfhörer-Verstärker von Marantz

    Fernbedienung hat er auch.
    Das scheint selten zu sein bei KH Verstärkern.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.484
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Erster Kopfhörer-Verstärker von Marantz

    Ist aber wohl seltener denn solche Kopfhörer betreibt man normal nur an entsprechenden Gerätschaften und die haben dann auch "nur" 6,3mm Buchsen.
     
  9. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.127
    Zustimmungen:
    662
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Erster Kopfhörer-Verstärker von Marantz

    Naja, bei meinem Kopfhörer von Sennheiser (HD 598) ist das genau umgekehrt. Dieser hat einen 6,35 mm Stecker; im Lieferumfang befand sich allerdings ein Adapter auf 3,5 mm.
    An meinem Notebook funktioniert dieser einwandfrei.
     
  10. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    284
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Erster Kopfhörer-Verstärker von Marantz

    Haken an so 'nem Adapter dürfte allerdings sein, dass das ohnehin schwächere Signal am 3,5mm zusätzlich geschwächt wird.
     

Diese Seite empfehlen