1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erster Drive-In Baumarkt

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Worldwide, 27. Juli 2005.

  1. Worldwide

    Worldwide Guest

  2. jonnyjo

    jonnyjo Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Heidelberg
    AW: Erster Drive-In Baumarkt

    Einen Hornbach Drive-In gibts bei uns schon länger.
    Und zwar in Bornheim (bei Landau), dem Ursprünglichen, aller Hornach-Märkte.
     
  3. Worldwide

    Worldwide Guest

    AW: Erster Drive-In Baumarkt

    Aha, warst Du dort auch schon einmal drin?
    Ich weiß nicht so recht, aber ich denke, dass man sich in einem Baumarkt durchaus zu Fuß bewegen kann. Jedoch muss ich auch sagen, dass ich stets gerne in Baumärkte gehe.
     
  4. powerplay

    powerplay Gold Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    1.497
    AW: Erster Drive-In Baumarkt

    Ich finds schon praktisch, so muss man nicht mehr die 40Kg Zementsäcke auf den Einkaufswagen heben, von da wieder in das Autoladen und schließlich zu Hause wieder abladen...

    Im Drive-in wird der Zementsack bequem ins Auto geladen ab zur Kasse fertig...

    Also durchaus eine praktische Erfindung... gehe aber gerne zum stöbern in einen "normalen" Baumarkt.
     
  5. jonnyjo

    jonnyjo Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Heidelberg
    AW: Erster Drive-In Baumarkt

    Genau,

    für alles, was groß, sperrig und schwer ist, ist so ein Drive in eine schöne Sache.
    Einfach mit dem Anhänger oder Kleinbus reinfahren, einladen und bezahlen.

    Jeder, der schon mal im größeren Stil renoviert oder umgebaut hat wird wissen, wie mühselig es ist, solche Baustoffe auf die relativ kleinen Wägen im Baumarkt zu packen, sich damit durch die Gänge über die Kasse bis hin zum Auto durchzukämpfen, um dann anschließend alles nochmals einzuladen.
    Das Ganze meistens noch mehrmals, da man es selten auf eine Tour schafft.

    Für alle, die nur eine Kleinigkeit benötigen, bringt diese Neuerung natürlich nicht viel.
     
  6. fibres73

    fibres73 Gold Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Erster Drive-In Baumarkt

    Na und,was ist daran so besonders ?
    Bei uns in der Gegend gibt es einen BRATWURST Drive-Inn !!
    Kein Witz,liegt an der B19 in Hain (Unterfranken) :winken:
     
  7. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Erster Drive-In Baumarkt

    Evtl. das eine Bratwurst keine 40 Kg wiegt !? :D
     

Diese Seite empfehlen