1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erste Ultra-HD-Ausstrahlung im HEVC-Standard über Astra 19,2

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. April 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.839
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der luxemburgische Satellitenbetreiber SES hat gemeinsam mit dem Dienstleister für Videoausstrahlung, Harmonic, eine erste Ultra-HD-Ausstrahlung mit HEVC-Videokodierung über Astra 19,2 Grad Ost durchgeführt. Im Vergleich zu früheren Tests wurde dabei tatsächlich ein Vollbild in 3840 x 2160 Pixeln übertragen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.688
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
  3. hendrik1972

    hendrik1972 Guest

    AW: Erste Ultra-HD-Ausstrahlung im HEVC-Standard über Astra 19,2

    ich glaube,es wird letzteres sein...
    auf hispasat ist im gegensatz die bilddarstellung kein problem...
    Hispasat Ultra HD - Demokanal...
     
  4. Noberto

    Noberto Junior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Erste Ultra-HD-Ausstrahlung im HEVC-Standard über Astra 19,2

    War es auf diesem Transponder auf Astra 3B ?

    11758.50 H 67 Europe DVB-S2 30000 5/6 76.6 Mbps

    Wenn ja , muss dein Receiver 16APSK können.


    Edit: Sorry ! sehe gerade ihr redet von Astra 19 Grad !
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2013
  5. hendrik1972

    hendrik1972 Guest

    AW: Erste Ultra-HD-Ausstrahlung im HEVC-Standard über Astra 19,2

    die frequenz verschweigt df natürlich mal wieder...ist ja nix neues...hauptsache erstmal nen aufmacher... :eek:
    kann aber eigentlich nur besagter transponder 35 sein,wenn von 19,2° ost die rede ist...
     
  6. Noberto

    Noberto Junior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Erste Ultra-HD-Ausstrahlung im HEVC-Standard über Astra 19,2

    aber 70Mbps sollte doch nur mit 16APSK gehen. Und auf 19,2 finde ich keinen Transponder mit 70 Mbps. Das wird ja noch spannend.


    Edit: Infosat schreibt : Das Signal wurde in DVB-S2 mit einer Datenrate von 20 Mbit/s gesendet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2013
  7. Rod Cor

    Rod Cor Gold Member

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    1.021
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Erste Ultra-HD-Ausstrahlung im HEVC-Standard über Astra 19,2

    Warum 70mbps? Auf 30W wurde mit verschiedenen Raten experimentiert. Der Videostrom wurde sowohl mit ca. 30mbps und auch mit ca. 50mbps gesendet aber nie mit 70. Zudem war es H.264, wofür es reichlich Dekoder und Erfahrung im Gegensatz zu H.265/HEVC gibt.

    Die Videorate auf dem Astra-Transponder ist wesentlich geringer und schwankt zudem recht stark. Keiner hier kennt bisher den Inhalt (Standbilder? ;) ). Aber kommt Zeit...
     
  8. Noberto

    Noberto Junior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Erste Ultra-HD-Ausstrahlung im HEVC-Standard über Astra 19,2

    Hier steht :

    A 70 Mbit/s transport stream using H.264 video encoding technology is played out and uplinked in Betzdorf via an ASTRA 3B transponder at 23.5°

    http://www.ses.com/12463682/4k-hd-flyer

    Ok : da steht aber auch H.264 und nicht H.265

    Aber 20 mbps ist schon sehr wenig für ein 4K HEVC Video. Sky HD sendet mit 20-30 mbps nur für Full HD.

    HEVC und 16APSK und Astra könnte zwei bis drei 4K channel auf einen Tranponder bekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2013
  9. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.407
    Zustimmungen:
    1.154
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Erste Ultra-HD-Ausstrahlung im HEVC-Standard über Astra 19,2

    20 Mbps kommt schon gut hin, wobei man bei Tests denke ich mehr klotzen wird. Sky sendet nicht mit 20-30 Mbps, sondern 6-20 Mbps, wobei die 20 Mbps wirklich nur bei aufwändigen Sportübertragungen in Spitzen abfallen, und man bei Filmen mit 6-9 Mbps auskommt. Unter dem Gesichtspunkt und da HEVC doppelt so effizient wie H.264 ist, also die Hälfte an Bitrate braucht, ist man bei UHD und HEVC mit 20-30 Mbps, also einem halben Transponder, schon sehr realistisch.
     
  10. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Erste Ultra-HD-Ausstrahlung im HEVC-Standard über Astra 19,2

    Du kannst HEVC nicht 1:1 mit MPEG4 vergleichen! Der selbe Fehler wird schon immer beim Vergleich zwischen MPEG2 und MPEG4 gemacht! Das geht so aber nicht! MPEG4 ist effizienter als MPEG2 und HEVC ist nochmals effeizienter als MPEG4!
     

Diese Seite empfehlen