1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erste positive und negative Erfarungen mit dem PVR2 HD - Habt Ihr das auch?

Dieses Thema im Forum "PVR2/PVR2 HD" wurde erstellt von Selti, 17. Dezember 2009.

  1. Selti

    Selti Junior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Tach auch an die Geräte zu Hause,
    ich bin neu hier und poste nun meinen ersten Fred. Ich versuchs kurz zu machen...

    Habe seit letzer Woche den Mirco-Clone des PVR2 HD. Sofort nach Lieferung die 49-Firmware drauf, hatte mich ja vorher hier schlau gemacht:)

    So weit so gut, die Grundfunktionen haben sofort funktionert, nur die Fernbedienung hat viel zu kleine und zu ähnliche Tasten, aber kommt Zeit kommt vielleicht Kamäleon... Die Bedienlogik selbst ist übrigens besser geungen als ich befürchtet hatte... auch als Topfield-Fan kommt man sehr gut damit klar. Weniger Umstellung als von Nokia über Motorola auf Sony-Ericsson:rolleyes:

    Nun aber zu dem nicht so schönen:

    1. Prompt bin ich mal auf Geschäftsreise, hat sofort der berüchtigte Willkommensbug sein hässliches Haupt erhoben und den WAF ins Nirwana katapultiert... Wenn das öfters passiert, ist es definitv ein NoGo, weil man ja so auch Aufnahmen verpasst.

    2.Timeshiften funktioniert nicht immer ganz wie erwartet, manchmal kann man nur ca. den halben Puffer zurückspulen, obwohl man den gelben Balken für den ganzen Puffer sieht und auch genug Platz auf der Platte ist.

    3. Das Überspielen der Aufnahmen auf den PC klappt meistens, aber man kann nicht viel damit anfangen. HD ruckelt mit allen Playern, die ich habe, und das sind über 10 Stück inklusive VLC und XBMC. Bei XBMC sieht man, dass es tausende von Framedrops gibt. An der Hardware kanns nicht liegen, meine Player spielen sonst alles klaglos ab, auch gemeinstes HD. Die Ruckelprobleme gibt es sogar mit SD-Aufnahmen und selbst das Umkopieren (z.B. mit SUPER) in ein anderes Format bringt keine Abhilfe. Wenn das so bleibt, ist es ein weiteres NoGo, denn ich möchte meine Aufnahmen nicht nur im Wohnzimmer anschauen... Auf dem PVR selber laufen die Aufnahmen übrigens einwandfrei. Sehr mehrkwürdig.

    4. Beim Betätigen der Pausentaste knirscht und pfeift manchmal der Ton bzw. es gibt einen Störton und danach ist der Ton permanent verzerrt. Die Verzerrung wird man nur durch Umschalten des Kanals wieder los, was bei Timeshift nicht besonders pricklend ist, denn dann ist ja auch der TS-Puffer futsch.

    5. Warum habe die Jungs denn bloß so eine praktische und simpel relalisierbare Funktion wie Aufnehmen aus dem Timeshift-Puffer nicht implementiert? Das hat mein 4000er-Topf von 2003 ja schon... Wäre sehr nützlich,weil dann das Problem Nr.4 nicht so tragisch wäre...

    So, das wärs fürs erste, bin mal gespannt auf Feedback, Hilfe, Mitleid etc...

    Grüßle
    Selti
     

Diese Seite empfehlen