1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erste Niederlage für DOLPHIN

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von transponder, 29. Juli 2006.

  1. transponder

    transponder Gold Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    1.373
    Anzeige
    Bekanntlich ermittelt das Bundeskartellamt gegen APS-Astra, RTL u.a. wegen des Verdachtes auf Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung. Nun haben die "Angeklagten" ihre erste Niederlage erlitten. Das Kartellamt hat am 21.7.06 entschieden, dass folgende Firmen als Verfahrensbeteiligte zugelassen werden: Conax, Eutelsat, FRK, Idee-Medien, Premiere, QVC und Telestar.

    Astra und RTL haben bis zuletzt hartnäckig versucht diese Ausweitung mit allen Mitteln zu verhindern. P7S1 hat interessanterweise keine Stellungnahme dazu abgegeben. Mit der jetzt getroffenen Entscheidung - und vollkommen unabhängig vom Ausgang des Verfahrens - ist der gesamte Zeitplan der Dolphin-Einführung in Deutschland damit über den Haufen geworfen.

    Conax, Premiere und Eutelsat haben mit dem neuen Status das Recht auf volle Akteneinsicht. Auch dies wollte insbesondere SES auf jeden Fall verhindern.

    Der Krieg ist zwar noch nicht gewonnen, aber die erste Schlacht ging wohl bei der Dolphin-Fraktion verloren.

    Bitte keine Anfragen wegen Quellen. Meine ist 100% zuverlässig und glaubwürdig. Eher sollten Moderatoren und andere mal ein bisschen die "digitalfernsehen-Redaktion" zu eigenen Recherchen animieren. Vielleicht kann dann nächste Woche dieser Sachverhalt von irgendeinem Newsdienst offiziell bestätigt werden.
     
  2. ickis

    ickis Board Ikone

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    4.135
    Ort:
    Kerkrade/Herzogenrath
    AW: Erste Niederlage für DOLPHIN

    Schön so was zu lesen :):D
     
  3. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Erste Niederlage für DOLPHIN

    auch wenn du die frage nicht hören willst.

    quelle?

    Ohne quellen ist das hier leider nutzlos.
     
  4. transponder

    transponder Gold Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    1.373
    AW: Erste Niederlage für DOLPHIN

    Sebastian2 seit wann schlachtet man die Kuh, die man melken will ?
     
  5. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Erste Niederlage für DOLPHIN

    Auch wenn ich dich kenne.

    Ich kann so eine News auch schreiben und sagen ich habe eine 100 % zuverlässige quelle.

    Ohne quelle hat das nunmal einen wert wie jeder andere thread hier auch.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
  7. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Erste Niederlage für DOLPHIN

    sehr witzig LOL ;)
     
  8. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: Erste Niederlage für DOLPHIN

    Ich bin jetzt nicht so der Experte ich Rechtsfragen, aber was genau bedeutet das?
    Warum will/soll Eutelsat oder QVC Einsicht in Akten haben/nehmen, wenn es doch um Interna aus Kreisen zwischen Astra und RTL (wg. Absprachen) geht?
     
  9. transponder

    transponder Gold Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    1.373
    AW: Erste Niederlage für DOLPHIN

    Ist doch eigentlich ziemlich einfach. Sollte die Dolphin-Fraktion ihr Marktmodell erfolgreich umsetzen, hat dies Konsequenzen für andere Marktteilnehmer. Eutelsat hat ja jetzt schon wenig auf dem deutschen Markt zu melden, mit der Grundverschlüsselung von SES würde die Marktmacht von Astra noch weiter verstärkt.
    Oder Conax. Wenn Dolphin nur exclusiv in Nagravison codiert, verliert Conax nicht nur Marktanteile in Deutschland, sondern wird wahrscheinlich ganz vom Markt gefegt.

    Daher hat das Amt noch andere Institutionen zum Verfahren zugelassen.

    Noch was zu den Fragen nach den Quellen: Es geht hier nicht um Peanuts. Die Verfahrensbeteiligten sind sehr wohl zum Stillschweigen verpflichtet. Eine Offenlegung hätte für bestimmte Kreise verhängnisvolle Konsequenzen. Wartet doch einfach etwas. In den nächsten Wochen wird die Sache schon irgendwie publik werden.
     
  10. ChrSchn

    ChrSchn Gold Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    1.020
    Ort:
    Fürth
    AW: Erste Niederlage für DOLPHIN

    Wieso denn das? Nur weil das Kartellamt ermittelt könnte ASTRA und in dessen Schlepptau all die codierungsverrückten Sender doch dennoch Dolphin einführen, oder gilt da ein Moratorium?
    Oder hältst Du es für möglich, dass die Beteiligten die Entscheidung erst abwarten wollen, da sie die Entscheidung gegen sie für so wahrscheinlich halten, dass sie Investitionen nicht in den Sand setzen wollen?!

    Auf der anderen Seite beziehen sich die Ermittlungen des Kartellamtes ja nur auf das Dreieck P7S1 - SES - RTL.
    Wenn die Sender aber dennoch verschlüsseln wollen, dann können sie ja das ganze immer noch selber aufziehen oder auf den ORS bzw. easy.tv ausweichen...
     

Diese Seite empfehlen