1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erste Kunden der Deutschen Telekom am Glasfasernetz

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. August 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.311
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    In zwölf deutschen Städten bringt die Deutsche Telekom in diesen Tagen die ersten Kunden ans neue Glasfasernetz. Die neue Dateninfrastruktur soll Geschwindigkeiten von bis zu 200 Mbit/s ermöglichen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    878
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654
    AW: Erste Kunden der Deutschen Telekom am Glasfasernetz

    Kommt mir so vor, als hätte ich sowas vor etlichen Jahren schon einmal gehört.........[​IMG]
     
  3. cable-guy

    cable-guy Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Erste Kunden der Deutschen Telekom am Glasfasernetz

    Tja,
    Offenburg, Neu-Isenburg, Potsdam, Hannover, Kornwestheim, Hennigsdorf, Braunschweig, Brühl/Baden, Rastatt, Mettmann, Stuttgart, Ingolstadt,
    und Stade können sich jetzt schon,- Chemnitz, Aschaffenburg, Kempten, Amberg, Gummersbach, Freising, Bergneustadt, und Kiel demnächst freuen.

    Ein paar Städte fehlen aber noch bis ganz Deutschland an der Telekom Glasfaser hängt... ;)
     
  4. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Erste Kunden der Deutschen Telekom am Glasfasernetz

    Das hörst du erst dann nicht mehr, wenn die Zukunft vorbei ist. ;)
     
  5. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.348
    Zustimmungen:
    3.169
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Erste Kunden der Deutschen Telekom am Glasfasernetz

    Nun ist die Frage gibt es in diesen Städten auch schnelles Kabel Internet als Alternative?
    Denn die Tarife der Telekom sind teurer und es gibt eine Begrenzung.
    Was spricht den für Glasfaser im Vergleich zu Kabel Internet ?
    Der höhere Upload Verkehr ?
     
  6. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.453
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Erste Kunden der Deutschen Telekom am Glasfasernetz

    Die Glasfaser hat einfach mehr Bandbreite. Es können mehr Daten transportiert werden.

    Ob es sinnvoll ist in jedes Haus eine Glasfaser hineinzulegen sei mal dahingestellt.

    Kabelinternet die Koaxleitungen gehen auch irgendwann mal auf eine Glasfaserleitungen über. Koaxleitungen können weniger Datentranportieren je nach Clustergröße bleibt auch nicht mehr viel übrig für jeden einzelnen Anschluß.
     
  7. cable-guy

    cable-guy Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Erste Kunden der Deutschen Telekom am Glasfasernetz

    Der Hauptvorteil bei der Telekom ist für viele Kunden der schnellere Upload. (meistens 50 MBit)
    Aber wenn man die Testergebnisse der User vergleicht sieht es eher mau aus.
    Call & Surf Comfort Fiber 100:
    DSL Tarif Call & Surf Comfort Fiber 100 von Telekom (Glasfaser) Test, Meinung, Bewertung
    noch schlimmer bei 200er Tarif:
    DSL Tarif Call & Surf Comfort Fiber 200 von Telekom (Glasfaser) Test, Meinung, Bewertung
    Aber eigentlich wird der doch noch gar nicht vermarktet ? (könnten falsche Ergebnisse sein)
     
  8. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Erste Kunden der Deutschen Telekom am Glasfasernetz

    Wie schön, dass die Deutsche Teleschrott sich so rührend um den Ausbau ihres neuen schnellen Glasfasernetzes irgendwo "jott-weh-deh" kümmert und Millionen von potentiellen Kunden in ländlichen Regionen so sträflich vernachlässigt!
    Nur um sich dann -weil man die technische Aufrüstung der eigenen Netze jahrelang so sträflich vernachlässigt hat- vehement dafür einzusetzen, dass die Kabelnetzbetreiber ihre inzwischen fast flächendeckend schnellen Netze für den rosaroten Schlampladen öffnen soll. Selbst in kleineren Großstädten wie hier im Bergischen Land ist sie nicht einmal in der Lage mehr Bandbreite als 16 MBit anzubieten. Und ihrem Gefolge ebenso jene Unternehmen, die Leitungen von ihr anmieten (müssen). Einzig Unitymedia bietet hier mit standardmäßig mit bis zu 150 MBit fast so viel Bandbreite wie nur in 12 großen Städten irgendwo in der Republik geboten werden sollen. Und zu welchem Preis...?

    Die Kabelnetze könnten nach EuroDOCSIS 3.0 "von heute auf morgen" -und ohne zusätzlich in (neue) Glasfasernetze investieren zu müssen- 200 MBit/s anbieten. Nachteil: dafür werden 4 TV-Kanäle (K39 bis K42) im Downloadstream benötigt, die dann für TV-Angebote fehlen. Insoweit mag diese Geschwindigkeit für den Lahmladen aus Bonn etwas "Besonderes" sein...

    Wie ich -an anderer Stelle- schon in Bezug auf das Bonner Unternehmen anmerkte, fehlt diesem ex-Monopolisten eine glaubhafte Gesamtstrategie für flächendeckend schnelle Netze (gemeint sind Geschwindigkeiten > 16 MBit). Dieses beschränkt in der Regel auf die Metropoloregionen (hier in NRW: Rhein-Ruhr). Als Krücke wird in den nicht versorgten Gebieten dann LTE irrigerweise als Nonplusultra angepriesen.

    Daher wundert es mich nicht, dass sie -auch mit der Begründung, dem Internet gehöre die Zukunft- wieder ins Kabelgeschäft einsteigen möchten (siehe: anvisierte Übernahme von Primacom).
    Nur solange man nicht einmal willens ist, die eigenen Netze technisch flächendeckend auf VDSL mit 50 MBit aufzurüsten, bleiben solche isolierte Angebote (200 MBit) nur eine Randerscheinung. Diejenigen, die sich schnelle(re) DSL-Leitungen (z.B. mit mehr als den meist möglichen -aber inzwischen veralteten- 1, 2 oder 6 MBit) wünschen, aber nicht bekommen können, müssen sich irgendwie veralbert vorkommen.

    Daher ist es nur folgerichtig, dass die Kabelnetzbetreiber mit ihren inzwischen fast flächendeckenden (aber wohlwissend, dass es auch bei den KNB nicht versorgte Gebiete gibt!) sehr schnelle Geschwindigkeiten zu nahezu konkurrenzlos günstigen Preisen, immer mehr Kunden gewinnen. Ohne dass diese Kunden gezwungen wären auch ein eventuell nicht gewünschtes TV-Angebot abonnieren zu müssen!
     
  9. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.959
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: Erste Kunden der Deutschen Telekom am Glasfasernetz

    Nein Danke !

    Mir reicht inmoment DSL 25000 vollkommen brauche mittelfristig nicht mehr bin im Sommer 2000 mit DSL 768 angefangen
    und habe immer wieder aufgerüstet jetzt reicht es (selbst die 100000er Leitung vom Kabel Deustschland reizt mich nicht).

    ===============================================
    DSL Speedtest von http://www.speedreport.de
    Download-Geschwindigkeit: 22.824 kBit/s (2.853,00 kB/s)
    Upload-Geschwindigkeit: 4.288 kBit/s (536,00 kB/s)
    Pingzeit: 22 ms
    Messung am: 14.08.2012, 00:10:16 Uhr
    ===============================================

    :winken:

    frankkl
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2012
  10. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Erste Kunden der Deutschen Telekom am Glasfasernetz

    Ich bin irgendwann mit 1.200 Baud und BTX angefangen. Jetzt hab ich den 100.000er-Anschluss von KD und bin immer noch unzufrieden. Nicht mit dem Download, der genügt vollkommen. Der Upload ist aber immer noch nicht zufriedenstellend. Ich hab so um die 3,5 GB PDF-Dokumente, die ich zwecks Datensicherung gerne täglich übertragen würde (also als verschlüsseltes Archiv), nur funktioniert das mit den lahmen Geschwindigkeiten überhaupt nicht.

    Relativ zufrieden wäre ich mit synchronen 100.000.
     

Diese Seite empfehlen