1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erste Eindrücke Digenius CI-CABLE

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von LeGrand, 7. Juni 2002.

  1. LeGrand

    LeGrand Senior Member

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    422
    Anzeige
    Seit gestern habe ich eine tvbox ci cable, hier mal die ersten Eindrücke...

    Positiv: Das gute Bild, schnelles Umschalten und der EPG. Ausser dem inserted Videotext ist auch ein eigener einfacher Videotext in der Box, falls man mal keinen VT Decoder im Fernseher hat.

    Negativ: Beim Auspacken des unbedruckten Kartons fällt auf, das man wohl die Printmedien insgesamt weggelassen hat. Nicht die Spur einer Bedienungsanleitung, kein Handbuch, kein Zettel - nichts. Auch im Internet: Handbuch ? - Nicht die Spur...
    Den allgemeinen Sparzwängen folgend hat man Scart-und Antennenkabel auch nicht mehr beigepackt. Lediglich ein Netzkabel. Da erstaunt einen, das noch Geld für einen Schalenkern auf dem Netzkabel da war, wohl sicher weil er im Netzeingangsfilter vergessen wurde.

    Fernbedienung: Die Hälfte der Oberfläche ist bedeckt mit zu kleinen Tasten. Ich habe extra nochmal neue Alkaline-Batterien eingestzt...Man muss aus 3,5 m Abstand auf das Gerät zielen. Wenn man den Winkel zum Gerät hat, muss man extra stark auf die Taste drücken, damit es endlich schaltet. Das kenne ich noch von meinen zweiten getauschten DBox2, geht das jetzt mit der Fernbedienmacke wieder von vorn los..?!
    Hier würden mich mal die Erfahrungen anderer Digenius User oder die Meinung der Firma Digenius interessieren.
    Beim Zappen kommt häufig die Meldung "kein Signal" und dann "unzuverlässiges Signal", obwohl im Fernsehprogramm/Videotext alles läuft.
    Beim Betrachten der Signalanzeige fällt mir auf, das sie nur ein grauer Balken ist, die Leds daneben grün. Kann ich ohne Handbuch nicht beurteilen. Mit der DBox2 hatte ich signalmässig keine Probleme.

    Sonst noch: Von den 3 Tasten an der Vorderseite sin die Up- Taste und die Standbye- Taste zu tief, man ist mit dem Finger schon fast im Ausschnitt der Blende, ehe die Taste betätigt.

    Den Sendersuchlauf musste ich 4 mal machen, zweimal weil sich das Konzept der Senderspeicherung ohne Handbuch nicht auf Anhieb erschliesst - irgendwann sind sie alle wieder weg... einmal weil man "verschlüsselte Sender abspeichern" extra wählen muss und zum Schluss nochmal, weil man die Radiosender vergessen hat.
     
  2. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    sch&uuml
     
  3. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Damals bei meiner Sat-Box war ein Handbuch dabei.
    Normalerweise muss bei so einem komplizierten Gerät ein Handbuch dabei sein.
    Vielleicht war das nur eine Ausnahme bei Dir.
    Wenn Du bei Digenius anfragst, werden die Dir sicher eines schicken.

    Zur Fernbedienung:
    Ich finde die eigentlich recht gut gelungen.
    Was die mechanische Stabilität angeht, glaube ich, dass die des Digenius denen der D-Boxen weit überlegen ist ( was die Schaltspiele und die Belastbarkeit der Tasten betrifft ).
    Nachteilig ist nicht die Sendeleistung der FB sondern, dass sie nur bei direktem Sichtkontakt zur Box funktioniert.
    Bei Sichtkontakt schaffe ich eine Entfernung von 7-8 Metern.
    Bei den D-Boxen dagegen reicht es, wenn irgendwo im Raum eine glänzende Vase oder eine spiegelnde Oberfläche ist.
    An derer wird dann das IR-Signal reflektiert und der IR Empfänger in der D-BOX kann sogar das schwache Signal auswerten.
    Das ganze hat natürlich auch Nachteile.
    Ich nehme mal an, dass bei den D-Boxen der IR-Empfänger und die Logik dahinter viel aufwändiger sein müssen, da man am Tag oft sehr große Unterschiede beim Umgebungslicht hat.
    Um Kosten zu sparen, wurde halt bestimmt der einfachere Weg gegangen.
    Aber damit kann man leben.

    MFG
     
  4. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Wenn man bei Digenius nachschaut unter http://www.digenius.de/tvboxcic_de , dann steht da "Packliste: DVB-Receiver, Fernbedienung, Handbuch".

    Das heißt dann, dass man bei Dir das Handbuch einfach vergessen hat.
    Das kann halt mal passieren.
     
  5. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Hier handelt es sich um die Kabelbox und für diese gibt es in der Vorserie noch keine spezielle Bedienungsanleitung.

    Die vorher genannte Möglichkeit bezieht sich auf die Satvariante und ist zu großen Teilen auch verwendbar.
     
  6. LeGrand

    LeGrand Senior Member

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    422
    "Hier handelt es sich um die Kabelbox und für diese gibt es in der Vorserie noch keine spezielle Bedienungsanleitung".
    ------------------------------------------
    Meine 299 EURO sind ausschliesslich für "Hauptserie" :))
    Da kann ich eine Bedienungsanleitung verlangen.
    Von DIGENIUS bisher Null Reaktion auf mein Telefax und Telefonanruf....möchte ich hier nicht kommentieren.
    Mittlerweile hab ich mir alles selbst ausprobiert.
    Technisch ist das Gerät wirklich gut, bis auf das grottenschlechte Fernbediensystem, das nicht in Deutschland üblichen Benutzerstandards entspricht. Dies macht viel der Bemühungen der Entwickler zunichte.
     
  7. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Das Gerät ist aus einer eng begrenzten Vorserie.
    Übrigens ist der Rentner 74, der auch ohne Bedienungsanleitung klar kommt(noch?).
     
  8. LeGrand

    LeGrand Senior Member

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    422
    Übrigens ist der Rentner 74, der auch ohne Bedienungsanleitung klar kommt(noch?).
    --------------------------------------------------------------------------------
    Wenn ich mal 74 bin, hab ich dises Gerät längst nicht mehr...
    Bei einem Verkauf ist die erste Frage nach dem Handbuch...
    Tu m'as compris ?? breites_ breites_ breites_
     
  9. LeGrand

    LeGrand Senior Member

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    422
    Gibt es irgendwo eine Kabelbelegung digital, ich meine wer auf welchem Transponder was sendet, damit man den Profisuchlauf auch mal sinnvoll benutzen kann und nicht immer alle Transponder mit dem normalem Suchlauf neu absuchen lassen muss...ein Link würde reichen...danke schonmal.
    Kabelbelegung von "vorher" Telekom Kabel Heilbronn...jetzt ISH

    <small>[ 12. Juni 2002, 18:33: Beitrag editiert von: LeGrand ]</small>
     
  10. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Vielleicht sollte Digenius mal über eine Neuauflage der TV-Boxen nachdenken.

    Gleiche Software, da sehr gut, aber bessere Hardware (für AC3) und ein ansprechenderes Gehäuse.

    <small>[ 11. Juni 2002, 19:18: Beitrag editiert von: DVB-Hunter ]</small>
     

Diese Seite empfehlen