1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erstantenne - Anfängerfragen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Nighter83, 26. Dezember 2014.

  1. Nighter83

    Nighter83 Neuling

    Registriert seit:
    25. Dezember 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen

    Aufgrund des derzeitigen Sky Angebots, habe ich mir gedacht, dass ich endlich mal die alte DVB-T verkabelung loswerde und etwas vernünftiges in die Wohnung bringe.
    Da ich allerdings aboluter Neuling im Bereich Sat-Empfang bin würde ich gerne ein paar tips und Ratschläge von euch hören, bezüglich der Antennenart, Multifeed, etc.

    Im Großen und Ganzen geht es mir nur um den Empfang von Astra 19,2 ost und Astra 28,2 Ost (sollte das überhaupt in meiner Region möglich sein (NRW, linker Niederrhein)
    Die Antenne sollte mit Hilfe eines Ständers auf dem Balkon stehen. Da sich bereits mehrere Anstennen an unserem Haus befinden (sogar direkt an der Aussenfassade verankert) sehe ich keine Probleme hierbei vom Vermieter. Über unserem Balkon befindet sich noch ein weiterer (wir sind im 2. Stock)
    Dennoch möchte ich ungern die Antenne direkt an der Wand anbringen.
    Das Kabel sollte dann via Flachkabel durch ein Fenster geführt werden.
    Zur Zeit haben wir nur einen Receiver, aber ich wollte mir die Möglichkeit vorbehalten einen zweiten Receiver noch fürs Schlafzimmer anzuschließen, damit ich dort ebenfalls alle Programme genießen kann.

    Also nachdem ich hier im Forum schon gestöbert habe und aus den Links im Infothreat einige informationen bekommen habe, bleiben dennoch ein paar Fragen offen:

    Welche Offset Antenne sollte ich nehmen?
    Gibt es dazu einen passenden Balkonständer?
    Welchen LNB?
    Motor oder Multifeed?
    Falls ich in meinem jugendlichem Leichtsinn/Unwissen etwas essentielles vergessen habe nehme ich auch gerne Hinweise und Tips zu den vergessenen Bereichen entgegen :)

    Ich hoffe auf einige aufschlussreiche Antworten :)

    Gruß

    Nighter (btw wer hat hier meinen normalen Namen genommen :D :D )
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    421
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Erstantenne - Anfängerfragen

    1.)
    78er Gibertini SE
    Ich habe hier noch eine voll intakte 88er Triax
    nebst 2-fach Feedhalter zu verschenken.
    Bei Interesse - eine PN an mich senden.

    2.)
    Balkonständer Stahl feuerverzinkt 50cm x 50cm Mast: Amazon.de: Elektronik
    3.)
    Twin oder Quad LNB von ALPS

    Du solltest Quad LNBs montieren, dann kannst du 4 Receiver
    oder 2 Twin Receiver mit Festplatte versorgen
    4.)
    Wenn es bei 2 Positionen bleibt - Multifeed für Asta1 und 2
    und dann würde ich keinen Motor nutzen....:winken:
    Passend zur Gibertini Antenne:
    Gibertini MFP 2-40 XP-Premium 2-fach Multifeedhalter: Amazon.de: Elektronik
    [​IMG]
    Der Halter ist hochwertig und die LNB Halter lassen sich sehr leicht verschieben.
    Am Niederrhein können beide Positionen schielend montiert werden
    und dennoch hast du besten Empfang.:)
    [​IMG]


    Die im Satlex Bild genannten DiseqC Schalter sind veraltet.
    Für 2 Quad LNB und 4 Empfangsplätze sind 2 dieser Schalter erforderlich:
    Spaun SAR 422 WSG - Sofortauslieferung Lagerware - BFM Sat-Shop

    Kosten aber je 35€.
    Der günstigste Multischalter 9/4 kostet ebenfalls 70€
    [​IMG]
    Der MS benötigt aber einen Stromanschluss und verbraucht ständig 4,5 Watt in der Stunde.

    Kabel benötigst du auch und da solltest du das Kathrein Kabel LCD 95 kaufen.
    Dazu diese Selfinstall-Stecker montieren:
    Cabelcon F-56 5.1 Self Install F-Kompressionsstecker blau RG6 / 7 mm,

    Falls du aberwirklich nur 2 Empfangsplätze versorgen willst, sieht das so aus:
    SatLex Digital :: Technik :: Konfigurationen :: 2 Teilnehmer

    Hier erfährst du als Sateinsteiger fast alles:
    Andreas Beitinger - Übersicht

    Viel Erfolg
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Dezember 2014
  3. Nighter83

    Nighter83 Neuling

    Registriert seit:
    25. Dezember 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Erstantenne - Anfängerfragen

    Wow danke für die ausführliche Antwort das ist ja schon ne Wissenschaft für sich. Du hast mich auf nen guten Punkt hingewiesen: festplattenreceiver
    Sprich wenn ich nen FPR nutze muss ich 2 Kabel legen korrekt?
    Was müsste ich denn dann nehmen um beide Quad lnbs mit je 2 Kabeln an einen FPR anzuschließen? Bzw anschließend an insgesamt 2FPR?
     
  4. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2014
  5. Nighter83

    Nighter83 Neuling

    Registriert seit:
    25. Dezember 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Erstantenne - Anfängerfragen

    Danke hatte mir die von dir verlinkte konfiguration gestern nacht schonmal angeschaut aber offensichtlich war ich gestern zu müde um sie richtig zu deuten :D :D. Heute Morgen macht das setup wieder Sinn :D :D
    Jedoch habe ich Volterra falsch verstanden oder ich bin zu doof zum googlen.. weil Gibertini SE 78 gibt es nicht o_O
    oder irgendwas anderes was bei Gibertini so "krumme" zahlen hat.
    Ist ggf eine 80er gemeint?

    Gruß
     
  6. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Erstantenne - Anfängerfragen

    Die Bezeichnungen sind Gibertini SE 75 bzw SE 85 ,letztere benötigt eben mehr Platz

    Zum MS --sollte es in der unteren Preisklasse bleiben,wäre der Smart MS 9/4 eine Option -der Stromverbrauch ist dort niedriger und er hat eine StandBy Schaltung http://www.smart-electronic.de/index.php?id=275#one
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2014
  7. Nighter83

    Nighter83 Neuling

    Registriert seit:
    25. Dezember 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Erstantenne - Anfängerfragen

    Achso dachte da dann an die von volterra vorgeschlagenen
    Spaun SAR 422 WSG - Sofortauslieferung Lagerware - BFM Sat-Shop
    bei 2 FPRs brauch ich ja dann 4 davon. Und so wie ich das sehe sind die ja auch für den Außeneinsatz zu gebrauchen..
    Danke für die Gibertini aufklärung wird dann wohl die 85er SE
     
  8. Nighter83

    Nighter83 Neuling

    Registriert seit:
    25. Dezember 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Erstantenne - Anfängerfragen

    Also ich fasse mal zusammen was auf meine Einkaufsliste muss:
    1x Gibertini 85SE
    4x Spaun 422
    2x Alps Quad LNBs (BSTE 4 , BSTE 5 oder BSTE9)????? Welche sollte ich hier nehmen oder ist das wuppe?
    1x Balkonständer (habe hier einen anderen genommen aufgrund der Bewertungen)
    1x Gibertini MFP 2-40 XP
    25m Kathrein LCD 111 War nur 1 euro teurer als das LCD 95

    Sollte ich bei dem Kabel weiterhin Cablecon Selfinstall nehmen?

    Hab ich irgendwas esentielles vergessen?

    Gibt es einen Vorteil zum Multischalter im vergleich zu den Spaun 422, der die 4,5W rechtfertigt?
     
  9. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    421
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Erstantenne - Anfängerfragen

    >Nicht wirklich.
    Allerdings brauchen die LNB natürlich auch Strom.

    Damit solltest du dich mal beschäftigen:
    Google nach Satshop Heilbronn oder schaust du hier:
    http://www.kathrein.de/fileadmin/me...Empfangssysteme/antenne_erden_blitzschutz.pdf

    Potentialausgleich (innerer Blitzschutz)
    Auszug:
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2014
  10. Nighter83

    Nighter83 Neuling

    Registriert seit:
    25. Dezember 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Erstantenne - Anfängerfragen

    Nun bin ich verwirrt. Dachte die Stromversorgung der lnbs wird über das antennenkabel realisiert?

    Ok zum Thema PA muss ich mich dann wohl noch mehr auseinandersetzten auch wenn die Antenne im "gesicherten"Bereich steht.
     

Diese Seite empfehlen