1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ersetzen des internen DVB-T Tuners durch externes Gerät?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von pstein, 9. März 2013.

  1. pstein

    pstein Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Bei unserem Samsung UE40ES6710 kann ich über den eingebauten DVBT-T Tuner extrem schlecht alle Sender im Kanal 37 empfangen.

    Auch umstellen der eigentlich sehr guten Antenne hilft nicht.

    Ich erwäge den internen DVB-T Tuner irgendwie abzuschalten und statt dessen einen externen DVB-T Receiver zu verwenden.

    Kann man das machen?

    Ist das empfehlenswert?

    Sollte man den externen DVB-T Receiver besser über analoges Koax-Antennenkabel oder über Scart an den Samsung-Tv anschliessen?

    Auf welche Quelle schalte ich dann den Samsung TV damit dieser die Signale vom DVB-T Receiver bekommt?

    Danke und Gruss
    Peter
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.959
    Zustimmungen:
    3.539
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Ersetzen des internen DVB-T Tuners durch externes Gerät?

    Sicher kann man das machen. ;)
    Ob es was bringt steht auf einem anderen Blatt.

    Der Receiver sollte per Scart oder HDMI (falls möglich) am TV angeschlossen werden, per analogen Kabelanschluss auf keinen Fall! (Das dürften auch die allerwenigsten Geräte überhaupt noch unterstützen).
    Auf die von dem jeweligen Engang den Du benutzt, also AV* für Scart oder HDMI*.
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ersetzen des internen DVB-T Tuners durch externes Gerät?

    Hallo, pstein
    Klar geht das, statt des eingebauten DVB-T-Empfängers eine externe Box für DVB-T anzuschließen. Dazu wird das Kabel von der Antenne statt an den Fernseher an die Box angeschlossen. Da bleibt der interne DVB-T-Empfänger ohne Signal und kann nicht mehr genutzt werden. Es sei denn, man schließt noch ein Antennenkabel zwischen Box und Fernseher an. Sowas nennt sich durchschleifen des Signals. Wie Gorcon schon schrieb, wird die Box dann per SCART oder HDMI (falls an der Box vorhanden) angeschlossen und der Eingang am Fernseher gewählt statt den Empfänger des Fernsehers zu nutzen. Ob das was bringt, muss sich weisen.
    Noch was: es gibt KEIN analoges Koax-Kabel! Dem Kabel ist es egal, was da durchgeschickt wird.
    Schönes Wochenende
    Reinhold
     
  4. voller75

    voller75 Gold Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ersetzen des internen DVB-T Tuners durch externes Gerät?

    Ist der Empfang schon immer so schlecht gewesen, oder erst seit dem,
    der 6710 angeschlossen wurde?

    Wenn du schreibst "umstellen der eigentlich sehr guten Antenne hilft nicht"
    Evtl. fehlt hier die Versorgungs-Spannung für die DVB-T Antenne.
    Meine Kathrein BZD-30 aktiv-Antenne erwartet 5Volt an der HF-Buchse;)
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.959
    Zustimmungen:
    3.539
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Ersetzen des internen DVB-T Tuners durch externes Gerät?

    Das ist natürlich auch möglich.
    TV Geräte haben in der Regel keine Speisespannung für DVB-T Antennen.
     

Diese Seite empfehlen