1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ersatz für MD 24500 verzweifelt gesucht!!!

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von Johnnie, 26. Mai 2007.

  1. Johnnie

    Johnnie Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    46
    Anzeige
    Hallo Medion-Fans!

    Ich besitze seit rund 2 1/2 Jahren einen Medion MD 24500. Eigentlich war ich mit dem Gerät zufrieden, mal abgesehen von den allseits bekannten Macken (z.B. gelegentlicher Absturz während der Aufnahme…).
    Leider wird mir der Spaß inzwischen durch die gestiegenen Datenraten der Sender vergällt. Fing es doch noch einigermaßen verschmerzbar mit dem ZDF an, so ist es inzwischen bei ARD, 3Sat, den ZDF-Digtalkanälen und seit dem Transponderwechsel auch bei den Sendern der Pro7Sat1-Gruppe kaum noch möglich einwandfreie Streams aufzunehmen, bedingt durch die erhöhten Datenraten (stellenweise über 8Mbit). Das schafft mein kleiner MD24500 einfach nicht. Und ein PVR, den man nur noch als gewöhnlichen Receiver verwenden kann, taugt für mich nicht.

    Somit brauche ich dringend einen Nachfolger!!!

    Leider bin ich nicht im Bilde, welcher der inzwischen zahllosen Digenius-Klone von Medion ein geeigneter Ersatz dafür wäre.

    Möglicherweise gibt es ja jemanden hier, der sich besser auskennt oder vielleicht könnt ihr auch eure Erfahrungen mit verschiedenen Geräten hier posten:

    Folgende Ansprüchen sollte das Gerät gerecht werden:
    • Auch vor hohen Datenraten nicht kapitulieren (bei ZDF, ARD, 3Sat…) !!!
    • möglichst wenig Abstürze !
    • kein MoreTV oder aber ohne Probleme abschaltbar (orig. Fernbedienung wäre ja vorhanden)
    • Auslesbarkeit am PC (DigeniusDisk / DVR-Studio Pro); aber das dürfte ja sowieso bei allen „Digeniussen“ möglich sein
    • möglichst viele Funktionen der Grobi-Firmware, an die ich mich gewöhnt habe und die ich nicht mehr missen möchte (Anzeige der nächsten Sendung, Laufzeitbalken…), sprich es sollte möglich sein eine Grobi-Firmware aufzuspielen.
    • Festplattengröße ist eher weniger wichtig, da ich immer relativ schnell auf PC rippe, 80GB würden reichen
    Wäre z.B. ein gebrauchter MD24900 geeignet, oder hat der auch das Problem mit der Datenrate?
    Wie sieht’s mit dem 24040 bzw. 24080 aus?
    Sind die Geräte aus dem Medion-Shop zu empfehlen? Da sind leider keine Bezeichnungen angegeben

    Kennt jemand den MD24550 (http://www.toci.de/xtcommerce/product_info.php/info/p95_Medion-MD-24550.html) ?

    Fragen über Fragen auf die ich keine Antwort weiß.

    Über eine angeregte Diskussion und schnelle Hilfe eurerseits würde ich mich sehr freuen.

    Johnnie
     
  2. xylar44

    xylar44 Senior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    226
    AW: Ersatz für MD 24500 verzweifelt gesucht!!!

    Hallo,
    auch ich habe Medions im Einsatz, würde aber heutzutage doch einen
    original Digenius kaufen. Der läuft mit der Grobi-FW problemlos, bietet
    alle (bis auf wenige Ausnahmen) Grobi-Features und ist absolut stabil.
    Bei den aktuellen Features der Grobi-FW wie. z.B. Twin-Betrieb, Senderüber-
    greifendes EPG, Ausblenden von Werbung bei der Wiedergabe usw. bin
    ich gerne beriet, mich von der "Geiz-ist-geil-Mentalität" zu verabschieden und
    in ein ordentliches Gerät investieren.

    Viele Grüße,
    xylar44
     
  3. Johnnie

    Johnnie Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    46
    AW: Ersatz für MD 24500 verzweifelt gesucht!!!

    @xylar44
    Nachdem du mehrere Medions dein Eigen nennst, könntest du mir eventuell mitteilen welche das sind, welche Macken sie haben und wie diese Modelle mit dem hohen Datenraten bei ZDF, ARD ... zurechtkommen?

    Klar wäre ein original Digenius / GROBI besser, als armer Student habe ich jedoch ein begrenztes Budget und kann mir eine TVBOX mit Preisen von 300 - 400 Euro nicht leisten. Eine 250GB Festplatte brauche ich auch nicht wirklich.

    Deshalb suche ich einen günstigen, aber trotzdem guten Ersatz so zwischen 100 -150 Euro.
    Dieser sollte eben mit den gestiegenen Datenraten kein Problem haben.

    Wie verhalten sich zum Beispiel die Modelle MD24900 oder MD24080 in dieser Hinsicht?

    Gruß Johnnie
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2007
  4. hobby495ufe

    hobby495ufe Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    61
    AW: Ersatz für MD 24500 verzweifelt gesucht!!!

    @ Johnnie

    ich kann Dir den 24080 mit der Grobi 3.42.4 echt empfehlen. Habe zwei Stück davon und die Kosten so bei EBAY zwischen 70-85 Euro.

    Greets hobby495ufe
     

Diese Seite empfehlen