1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ersatz eienes alten Digitalreceivers und nun geht nichts mehr.

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von agu, 25. Mai 2007.

  1. agu

    agu Neuling

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hi allerseits,
    ich bin nun völlig verzweifelt. Ich habe mein altes Fernsehgerät mit eingebautem DVB-S Receiver gegen ein TFT ersetzt und natürlich einen DVB-S Receiver gekauft. Dies Gerät (Schwaiger) findet keine deutschsprachige Programme (ich habe die anderen Threads dazu gelesen).
    Also hab ich das alte Gerät angeschlossen - alles in Ordnung. Einen anderen neuen Receiver von Thomson angeschlossen und wieder keine deutschsprachigen Programme.
    An den Einstellungen der beiden neuen Receiver soll es nicht liegen, sagt der Fachmann von Expert.
    Hat jemand aus dem Forum einen Tipp für mich ?
    Kann es sein, dass neuere Receiver mit den alten LNB´s (4-5 Jahre) inkompatibel sind ?

    Vielen Dank für zahlreiche Antworten :) ich habe Vertrauen in Euch.
    Gruß aus HH

    André
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Ersatz eienes alten Digitalreceivers und nun geht nichts mehr.

    Nur sicherheitshalber: War da wirklich ein DVB-S Empfänger (digitales SAT TV) oder doch ein analoger SAT Empfänger drin?

    cu
    usul
     
  3. agu

    agu Neuling

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Ersatz eienes alten Digitalreceivers und nun geht nichts mehr.

    Es war vorher ein Digitalreceiver (intergriert im Loewe Aventos), das ist ja das Verrückte.
     
  4. birube

    birube Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    408
    Ort:
    Legden (NRW)
    Technisches Equipment:
    DM8000; DM800; Panasonic TX-P42S20E; Sonos Multiroom Sound System
    AW: Ersatz eienes alten Digitalreceivers und nun geht nichts mehr.

    Hi,
    Kannst du uns vielleicht ein wenig was zu deiner Anlage sagen??
    wie z.B.:
    Wie viele Sateliten empängste du???
    Einkabellösung?? - wenn ja welcher hersteller??

    dann können wir dir auf jeden fall besser weiterhelfen
    MFG
    Birube
     
  5. agu

    agu Neuling

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Ersatz eienes alten Digitalreceivers und nun geht nichts mehr.

    ka ich versuche es mal, bin aber nur schwach im "Bilde" :)

    1 Schüssel etwa 80 cm mit einem doppeltem LNB, steht kein Hersteller drauf.
    Von der Schüssel gehen 2 Koaxkabel ins Haus.
    1 x OG - hier läuft ein dig.Receiver Phillips DSR 300
    1 x EG - hier lief bisher der Loewe

    Im EG wurde der Loewe ersetzt durch einen Sharp Aquos und zur Zeit läuft hier der Phillips-Receiver.

    Jeden anderen Receiver (bisher 3 Stück) 2 x Schwaiger und 1 x Thomson lässt sich werde im OG noch im EG betreiben.
    Die Signalstärke die die neuen Receiver angezeigt haben betrug 97 % aber Qualitätsanzeige 0%.

    Ich habe die Anlage vor 5 Jahren einbauen lassen und habe daher keine technischen Einzelheiten zur Verfügung.
    Sorry !

    Gruß André

    PS: bekomme heute noch mehrere Receiver zum Testen
     
  6. agu

    agu Neuling

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Ersatz eienes alten Digitalreceivers und nun geht nichts mehr.

    Nun war ich auf´m Dach.
    Da wäre

    - Schüssel von FTE ca. 80 cm

    mit

    einem Twin Universal LNB von Radix (Typ LNB 200)

    Wenn nun jemandem was einfällt ?

    Danke
    André
     
  7. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Ersatz eienes alten Digitalreceivers und nun geht nichts mehr.

    Schau dir mal das Antennen-Anschlusskabel an. Da ist eventuell der Innenleiter weggebogen, oder das Kabel hat keinen Gleichspannungsdurchgang auf dem Innenleiter oder dem AußenLeiter.
     
  8. agu

    agu Neuling

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Ersatz eines alten Digitalreceivers und nun geht nichts mehr.

    Entwarnung !
    Ich habe nun den vierten neuen Receiver und zwar den DSR 200 von Phillips getestet. Alles wieder im Lot und gute Qualität.
    Aus irgendeinem Grund wollen meine LNB´s nicht mit Schwaiger und Thomson zusammenarbeiten.
    Vielen Dank für die Hilfe.

    Gruß und :winken:

    André
     

Diese Seite empfehlen