1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ernsthafte Technikfrage: kann man unbesorgt in die Mikrowelle..

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Reiner_Zufall, 13. Juni 2005.

  1. Reiner_Zufall

    Reiner_Zufall Silber Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    568
    Anzeige
    ein Handtuch zum erwärmen reinlegen?

    Hintergrund: leide öfter unter Schulter-Nacken-Verspannungen (das Alter) und dazu hab ich auch ein -kleines- KaltWarm-Gelpack, welches man z.B. im Mikro warm machen kann.

    Leider ist das Dingens zu klein für eine großflächige Erwärmung z.B. der ganzen Schulternacken-Partie. Daher dachte ich an ein kleineres Handtuch kurz im Mikro zu erhitzen..

    Leider war und ist Technik für mich immer ein Buch mit sieben Siegeln geblieben, von daher weiß ich nicht, was passieren würde, ob das Handtuch überhaupt warm würde, ob es vielleicht explodieren würde oder die Mikrowelle beschädigen würde..man soll ja z.B. auch keine Eier oder Gabeln in die Mikrowelle legen..

    Meine Mikrowelle ist so eine ältere mit Drehteller..


    Geht das unbesorgt und unbeschadet?

    Trockenes oder leicht feuchtes Handtuch?


    Bin um ernsthafte Antworten dankbar.
     
  2. fibres73

    fibres73 Gold Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Unterfranken
    AW: ernsthafte Technikfrage: kann man unbesorgt in die Mikrowelle..

    Handtuch in der Micro erhitzen ? :D Ist ja lustig

    Aber mal im Ernst.
    Klar geht das.Mußt das Handtuch einfach nass/feucht machen und dann erstmal mit kleiner Stufe anfangen zu Testen bis es dir heiß genug ist....
    Explodieren wird da nix.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2005
  3. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: ernsthafte Technikfrage: kann man unbesorgt in die Mikrowelle..

    Klar, geht das.

    Die Wasser- und leicht bewegbare Moleküle werden durch den hohen Mikrowellen-Frequenz bewegt. Durch Bewegung / Reibung entsteht ganz einfach Wärme. Wenn man die Hände reibt, dann werden die Hände auch warm.

    "Explosion-Gefahr": Wenn Wasser in einem geschlossenen Behälter aufgewärmt wird, dann entsteht ein Druck. Zum Beispiel: Eier.

    Einfach Handtuch feucht machen und ab in die Mikrowelle. Viel Spaß.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ernsthafte Technikfrage: kann man unbesorgt in die Mikrowelle..

    Also nicht zu heiß baden.:D

    Gruß Gorcon
     
  5. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    Aachen
    AW: ernsthafte Technikfrage: kann man unbesorgt in die Mikrowelle..

    Man sollte darauf achten, das das Handtuch gleichmässig feucht ist, denn sonst können die trockneren teile leicht ankokeln.

    Auch sollte man nur eine kurze Zeit mit geringer Leistung wählen. Also nicht 1000W für 15min.

    Besser als ein Handtuch sind warm-Kalt kompressen die man auch in der Microwelle erhitzen kann. Achtung: man sollte die Kompresse vor der Anwendung dürchkneten, da sich diese extrem ungleich erwärmen.
     
  6. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: ernsthafte Technikfrage: kann man unbesorgt in die Mikrowelle..

    Schon mal an ein - Kirschkern-Kissen - gedacht ?

    Kostet ca. 10€, kann man wärmen aber auch kühlen.
    Das kannst du dir auch selber machen, kann man dann auch in der Micro erwärmen.

    Bei mir Stufe 2 ( ca. 500W/ 1,5 min. )
     
  7. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: ernsthafte Technikfrage: kann man unbesorgt in die Mikrowelle..

    Das geht, aber man kann die Mikrowelle in diesem Fall besser dazu nutzen, ein nasses Handtuch durch Erwärmen in der Mikrowelle schnell wieder zu trocknen.
    Ein trocknes Handtuch wird in der Mikrowelle wahrscheinlich nicht sonderlich erhitzt, da die Mikrowelle vorwiegend die Dipole erhitzt, die in den Molekülen von Wasser oder Alkohol (Ethanol) vorkommen...
     
  8. majo

    majo Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    584
    Ort:
    Nordhessen
    Technisches Equipment:
    HD-DVD Toshiba HD-E1
    Beamer 720p Sanyo Z4
    Onkyo TX-DS 575
    DBox2 Philips
    Hyundai HSS 830 HCi
    AW: ernsthafte Technikfrage: kann man unbesorgt in die Mikrowelle..

    Ich denke auch, dass dies grundsätzlich geht (edit: Handtuch muss natürlich feucht sein). Vermutlich wird das Handtuch nicht gleichmäßig durchgewärmt, eben wie beim Haphap. Wenn ein ziemlicher "Berg" in der Mikrowelle zu landen droht, drücke ich in der Mitte immer eine deutliche Delle rein, damit auch in der Mitte unten eine Erwärmung statt findet.

    @Reiner:
    Deine Verspannungen haben weniger mit dem Alter zu tun!! Und Wärme lindert zwar die Beschwerden aber beseitigt nicht die Ursache! Sei dir dessen bewußt und handele, betäube dich nicht nur .. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2005
  9. FatalError

    FatalError Senior Member

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Koblenz; Rheinland-Pfalz
    AW: ernsthafte Technikfrage: kann man unbesorgt in die Mikrowelle..

    Und vor allem soll er aufpassen das seine nicht zufällig in die Mikrowelle geraten.
     
  10. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: ernsthafte Technikfrage: kann man unbesorgt in die Mikrowelle..

    Ob wärme hilft ist auch nicht sicher bei manchen hilft da Kälte besser.
     

Diese Seite empfehlen