1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erneute Festnahmen bringen Murdochs Medienimperium ins Wanken

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. Februar 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.309
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nachdem am Samstag weitere fünf Mitarbeiter des britischen Boulevard-Blattes "The Sun" im Rahmen des Abhörskandals verhaftet wurden, steht Rupert Murdoch unter Zugzwang. Prekär: Potentielle "Whistleblower" innerhalb seines Unternehmens könnten den Medienmogul zu Fall bringen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. NickNite

    NickNite Platin Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    2.037
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Erneute Festnahmen bringen Murdochs Medienimperium ins Wanken

    News International, die Tochter der NewsCorp, die in GB für das Zeitungsgeschäft zuständig ist, hat mit der Sun, der News of the World, der Times und der Sunday Times Rupert Murdoch jahrzehntelang Macht und Einfluss gesichert. Nun ist sie zum Problemfall geworden und droht gar den Gesamtkonzern zumindest aber die Murdochs in Schwierigkeiten zu bringen.
    Die NOTW ist bereits eingestellt worden, die Times chronisch defizitär, nur die Sun erwirtschaftet beachtliche Profite in einem allerdings schrumpfenden Zeitungsmarkt. Der Einfluß und die Macht sind dahin. Warum also diese Zeitungen nicht verkaufen oder gar einstellen, wie man es mit der News of the World gemacht hat?
    Die Angst der Mitarbeiter ist begründet. Es herrscht Krieg in Wapping, der Zentrale von News International.
     

Diese Seite empfehlen