1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erlebnisse mit der Sky-Kundenhotline - Was man sich als Kunde so bieten lassen muß

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von HD-User, 30. September 2011.

  1. HD-User

    HD-User Neuling

    Registriert seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich muß mir mal etwas Luft über die Sky Kundenhotline machen...

    Um mal etwas auszuholen, ich bin seit 2003 ununterbrochen Kunde bei Pemiere/Sky. Letztes Jahr hab ich dann das Angebot über Sky Komplett für 34,90 genutzt. Dieses Jahr habe ich dann rechtzeitig gekündigt.
    Irgendwann kam dann nen Anruf, mit dem Angebot über 39,90. Leider haben sie mich bei dem Anruf nach einer Nachtschicht aus dem Schlaf gerissen, wodurch ich dann den "normalen" Preis nicht mehr auf dem Schirm hatte und leider zugesagt habe.
    Nachdem ich dann von mehreren Freunden gehört habe, daß sie für 34,90 verlängert haben und das auch inkl. 3D, was bei mir nicht dabei war, habe ich die Verlängerung für 39,90 widerrufen.
    Heute habe ich dann mal bei Sky angerufen, da sie im Brief geschrieben haben:
    Nachdem ich einmal weiterverbunden wurde, hab ich gesagt, ich könnte mir vorstellen, für 34,90 zu verlängern. Da kam dann als Antwort, ich hät mich ja schonmal gemeldet und die 39,90 angenommen. Dabei hatte die sich bei mir gemeldet und nicht umgekehrt. Was anderes wie 39,90 könnten sie nicht anbieten, da würde ich ja auch schließlich 20 Euro sparen. Als ich dann sagte, das wäre es dann wohl mit Sky und ob sie keine Kunden bräuchten, bekam ich als Antwort "ja schon, aber nicht zu jedem Preis" :eek:
    Als ich dann das fehlende 3D ansprach, meinte sie Sky Mitarbeiterin, ich würde ja noch die alte Verschlüsselung nutzen, da ginge das nicht. Als ich sagte, dass es wohl ginge, wurde mir unterstellt, dass ich mit einem nicht zertifizierten Receiver schaun würde, da mit der alten Verschlüsselung 3D nicht möglich sei. :eek:
    Einem Kunden mal eben so zu unterstellen, gegen die Geschäftsbedingungen zu verstoßen, finde ich einfach nur unter aller S..
    Ich habe dann der "netten" Dame gesagt, dass ich mit einem Philips HD-Receiver schaun würde. Sie konnte sich erst garnicht vorstellen konnte, dass es einen Philips Receiver für die S02 geben würde, hat dann aber doch wohl gemerkt, dass es einen DSR 9005 gibt. Aber damit ginge trotzdem kein 3D...
    Als die Sky Mitarbeiterin dann noch sagte, ich sollte bitte ab morgen daran denken die Karte und den Receiver (der mein Eigentum ist, und nicht von Sky gestellt ist) zurück zu schicken, war für mich das Faß dann übergelaufen und ich habe aufgelegt.
     
  2. chieff

    chieff Talk-König

    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    6.603
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Samsung SUHD-TV - Sky+ Receiver mit Sky komplett! - Amazon Prime, Netflix und WWE Network. Demnächst noch #DAZN
    AW: Erlebnisse mit der Sky-Kundenhotline - Was man sich als Kunde so bieten lassen mu

    Normalerweise hat man doch auch hier 14 Tage Zeit, falls man etwas ändern möchte, oder? Denke schon.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.146
    Zustimmungen:
    1.385
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Erlebnisse mit der Sky-Kundenhotline - Was man sich als Kunde so bieten lassen mu

    Sky ist halt kein Orientalischer Basar.
    Wem das Angebot von Sky nicht passt, der soll es eben lassen.
     
  4. bananajoe

    bananajoe Senior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2009
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Erlebnisse mit der Sky-Kundenhotline - Was man sich als Kunde so bieten lassen mu


    Natürlich ist Sky ein Basar.
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.146
    Zustimmungen:
    1.385
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Erlebnisse mit der Sky-Kundenhotline - Was man sich als Kunde so bieten lassen mu

    Aber kein Orientalischer.
     
  6. dirki001

    dirki001 Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    12.095
    Zustimmungen:
    630
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Erlebnisse mit der Sky-Kundenhotline - Was man sich als Kunde so bieten lassen mu

    :LOL:

    Die Aussage stufe ich jetzt mal als Ironie ein.
     
  7. HD-User

    HD-User Neuling

    Registriert seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Erlebnisse mit der Sky-Kundenhotline - Was man sich als Kunde so bieten lassen mu

    Also meiner Meinung nach fängt Sky ja selber mit dem Basar an... Sonst würden sie ja auch Angebote machen, ohne das man erst kündigen muß. Aber so muß man sich ja auf dies Spielchen einlassen :(

    Am meisten geägert hat mich einfach, dass sie so einfach behaupten, man würde gegen ihre Geschäftsbedingungen verstoßen. Ich hätte mich an der Stelle besser direkt mit dem Vorgesetzten verbinden lassen.

    Bei einem zweiten Anruf, bei dem die Dame richtig nett war, sagte man mir, man könnte mir überhaupt kein Angebot machen. Man hörte richtig die Verwunderung in der Stimme. :confused:
     
  8. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.292
    Zustimmungen:
    716
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Erlebnisse mit der Sky-Kundenhotline - Was man sich als Kunde so bieten lassen mu

    Willkommen in der realen Welt. Spezielle Angebote bekommst auch du nur, wenn du vorher diesbezüglich ein Zeichen gibst. Das wirksamste Mittel ist die Kündigung zum jeweiligen Vertragsende. Diesbezüglich reagieren Telekommunikationsunternehmen etc. nicht anders als Sky.
     
  9. grekowa

    grekowa Junior Member

    Registriert seit:
    4. September 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Erlebnisse mit der Sky-Kundenhotline - Was man sich als Kunde so bieten lassen mu

    das finde ich ziemlich ungerechtfertigt mit dem orientalischen Basar und Sky!! beim Basar ist es nämlich so, dass der kunde weiss, dasser übers ohr gehauen werden soll und der verkäufer hat einen festen plan, wie er dem ahnungslosen Touristen linken kann!
    Bei sky aber gibt es 0 Konzept, die CAA reden den ganzen tag nur durchfall und merken es selber nicht... und die kunden nehmen sky - im gegensatz zum basar - einfach joch zu oft ernst!
    also bitte keine unangemessenen vergleiche und ein hoch auf die orientalsichen basare!! :D
     
  10. Redfield

    Redfield Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4.120
    Zustimmungen:
    3.281
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Erlebnisse mit der Sky-Kundenhotline - Was man sich als Kunde so bieten lassen mu

    Wer Sky signalisiert, dass er unbedingt Deutschlands bestes Bezahlfernsehen haben will, der darf sich nicht wundern, wenn er weniger attraktive Angebote unterbreitet bekommt.
    Wie oft wurde hier im Forum geraten, die Füße still zu halten und Sky "zappeln" zu lassen? :rolleyes:
    Aber nein, die Herrschaften haben nichts besseres zu tun als entweder bei Sky selbst anzurufen oder wenn sie von einem CCA angerufen wurden, durchblicken lassen, dass sie Sky unbedingt haben wollen.
    Reden ist Silber, schweigen ist Gold!
     

Diese Seite empfehlen