1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erinnert ihr euch noch an den Brasilianer, der Astra empfängt?

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von Saviola, 7. August 2003.

  1. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Vor längerer Zeit hatten wir hier im Forum über den einen Brasilianer gesprochen, der es geschafft hat, Astra auf der anderen Seite des Atlantiks zu empfangen...

    Nun, in der aktuellen Ausgabe der "Tele Satellit" ist wieder ein Artikel über den gleichen Brasilianer. Für Dxler ist der Artikel einfach ein Muß. Der Screenshot von N24 made in Brasilien ist einfach der Hammer läc

    Ein par Infos aus dem Artikel: Er wohnt in Rio Negrinho (Süd-Brasilien), er ist ein ausgewanderter Deutscher breites_ , seine 800 cm Antenne hat er selbst gebaut boah! und er empfängt nicht nur Astra, sondern auch alle Hot Birds boah! , allerdings nur die analogen Kanäle. An den digitalen Kanälen arbeitet er noch. Echt cool :cool:

    P.S.: Wir haben jetzt zwar ein separates Astra/Hot Bird Forum, aber ich denke, wenn man diese Vögel in Amerika empfängt, so ist das topic besser im DX-Forum aufgehoben breites_
     
  2. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Sehe ich auch so, DX ist DX...
    Hast Du Screenshots parat?
    Würd mich mal interessieren, in welcher Qualität er die analogen empfängt.
    Oder ob er gar nur mit eingeschaltetem LT was sieht...
     
  3. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    muss es unbedingt ein Shot von N24 sein? winken
    Ist zwar toll, dass man in Brasilien Astra empfangen kann (der Kerl wird auch jedes jahr aufs neue von der TS herausgekramt ... seit 1995!), aber da würde ich an seiner Stelle mit anderen Sender prahlen winken
     
  4. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
     
  5. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    was keiner braucht!
    Die d-Box 1 mit DVB2000 und dem NDT1006A-Tuner hat genau dieses Feature und es nervt auf gut bestückten Satelliten nur! Beispiel Türksat: Du gibts eine Frequenz ein und setzt die SR auf 0. Dann sucht der solange, bis er was findet. Ist ja auch klasse! Aber das blöde daran ist, das er nicht auf der Frequenz bleibt, sondern springt und dann die Signale der Nachbartransponder eher einfängt, als den Transponder, den man grad absucht.

    Also eine Frequenzübergreifende Auto-SR ist das schlimmste, was einem DXer passieren kann!
     
  6. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Na, besser haben als nicht haben, oder nicht? Das wird man ja wohl auch abschalten können, wenn man es nicht braucht. Aber wie sonst soll man die SR und Frequenz von exotischen Feeds rausbekommen?

    Und die dbox1 wird ja nicht mehr hergestellt und AFAIK können das noch nichtmal alle Boxen dieser Serie, sondern nur die ältesten.
     
  7. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    Da müsste man erstmal wissen, ob das auch einigermassen funzt. Auf test in zeitschriften (einschliesslich TSI) gebe ich nicht viel winken
     
  8. Randfichte

    Randfichte Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    5.534
    Ort:
    ERZ (Erzgebirgskreis)
    Na, das will ich aber meinen !
    Man braucht doch nur die Bandbreite begrenzen, dann sucht die d-box auch nicht das halbe Frequenzband ab...
     
  9. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
     
  10. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    ..solltest du doch scannen können, gerne pm breites_

    Ich hatte mal verschiedene, frei zugängliche informationen über moderne tuner-chipsätze gelesen. Eigentlich ist das alles nur eine frage der treiber und firmware. Über den dbox-tuner gibt es anscheinend kaum unterlagen, sodass man nicht sagen kann, ob noch mehr möglich wäre. Mit den tools (dvbedit) ist es jedenfalls ätzend langsam, einen bereich nach qpsk-trägern abzusuchen (wird auch nicht alles gefunden). Da muss man selbst etwas nachhelfen und erst das spektrum anzeigen lassen (sehr primitiv, aber mit etwas erfahrung winken ). Dann kann man gezielt handmässig suchen, wobei unter ungünstigen voraussetzungen (das meinte @Michael wohl) immer auf ungewünschte, stärkere träger neben den gesuchten gelockt wird.

    Wenn das bei dem beschriebenen teil viel besser geht, ist das natürlich prima für dxer.

    Kann natürlich auch immer nur ein kompromiss sein. Auf dth-transpondern findet man (fast) alles über die si. Bei feeds spielt aber die geschwindigkeit eine grosse rolle, denn was nützt es, wenn sehr genau aber langsam gesucht wird und der träger schon wieder weg ist, bevor die frequenz dran ist? winken

    <small>[ 08. August 2003, 16:00: Beitrag editiert von: sderrick ]</small>
     

Diese Seite empfehlen