1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erich Böhme ist tot.

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von XL-MAN, 29. November 2009.

  1. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.482
    Zustimmungen:
    1.486
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    "Spiegel" und "Talk im Turm" sind fest mit seinem Namen verbunden.

    Zum Tod von Erich Böhme: Bequem ging es nicht | Gesellschaft | ZEIT ONLINE


    Ruhe in Frieden.
     
  2. MSNBC

    MSNBC Silber Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020
    Pinnacle PCTV Sat HDTV Pro USB
    AW: Erich Böhme ist tot.

    Ebenso die Berliner Zeitung der Nach-Wendezeit.

    Hier noch eine gelungene Würdigung seines Wirkens

    Trauer um Erich Böhme: Der Mann mit der rotierenden Brille - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Kultur

    Die Presselandschaft bräuchte mehr Böhme's und weniger Dieckmann's...
     
  3. ***NickN***

    ***NickN*** Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Beiträge:
    3.382
    Zustimmungen:
    803
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Digit ISIO S2
    Pana 42" GW10
    BP LG 630
    Sky komplett, amazon prime, maxdome
    AW: Erich Böhme ist tot.

    Ohne Zweifel, einer der Besseren seiner Zunft! R.I.P.
     
  4. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.482
    Zustimmungen:
    1.486
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Erich Böhme ist tot.

    Zu Zeiten von "Talk im Turm" habe sogar ich noch Privat TV gesehn.
    SAT1 bringt sowas nicht mehr zu Stande. Zu anspruchsvoll, zu wenig Quote.....
    Erich Böhme ein großer der Zunft ist von uns gegangen.
     
  5. MSNBC

    MSNBC Silber Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020
    Pinnacle PCTV Sat HDTV Pro USB
    AW: Erich Böhme ist tot.

    Ja, TiT war bei mir auch immer Pflichtprogramm.

    Dann kamen Christiansen, Der heiße Stuhl und der RTL-Nachmittag und damit änderten sich die Talk Shows.

    Heute sind einzig die "Gesprächszeit" (Nordwestradio) und "Doppelkopf" (hr2 kultur) noch erträglich.
     
  6. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.055
    Zustimmungen:
    4.672
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Erich Böhme ist tot.

    Schade um ihn, er war ein guter, kritischer Journalist. Kann mich gut an Talk im Turm erinnern, dass Sat1 nicht wegen der Quoten, sondern wegen "Verjüngung" abgesetzt hat ! Für mich ein Zeichen des Versagens des PrivatTVs im wichtigen Bereich der politischen Berichterstattung und Diskussionskultur.
    Ich hoffe, dass er noch einen schönen Lebensabend hatte.
     
  7. MSNBC

    MSNBC Silber Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020
    Pinnacle PCTV Sat HDTV Pro USB
    AW: Erich Böhme ist tot.

    Die Quote war halt wichtiger. Und Berichte über das Liebes- und Lotterleben von C-Prominenten zählen ja auch als "Information". Da paßt ein gestandener Journalist nicht so ganz herein.

    Es ist bedauerlich, das die "alte Garde" (das meine ich nicht böse, sondern eher mit Achtung) ausstirbt. Böhme, in den USA Tim Russert und Walter Cronkite. Diese Leute hatten noch eine Berufsethik.
     
  8. H.-E. Tietz

    H.-E. Tietz Guest

    AW: Erich Böhme ist tot.

    Er war ein guter, fähiger Journalist und Moderator, der - damals - bewies, dass auch Private anspruchsvolle Sendungen bieten konnten.
     

Diese Seite empfehlen