1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erfolgreicher Provokateur

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Monte, 17. Mai 2007.

  1. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.332
    Anzeige
    Warum wird ein Thema, bei dem der Diskussionsbedarf offenbar groß ist, so wie das rasante Anwachsen des Strangs zeigt, "wegen wiederholter Beileidigungen geschlossen", statt einfach die Beleidigungen zu editieren?

    Daran, daß dort Straftaten gebilligt werden, wurde interessanterweise kein Anstoß genommen. Die Beleidigungen wurden ebenso stehen gelassen. Einzig ein User wurde gesperrt, der ersichtlich auf Provokationen aus war.
    Durch die Schließung des Strangs wird das Handeln des Users noch geadelt - sind seine Provokationen doch erfolgreich gewesen...
     
  2. doku

    doku Guest

    AW: Erfolgreicher Provokateur

    Moin Monte. :)

    Klink hat sich entschieden den Thread zu schließen. Das müssen wir so akzeptieren. Allerdings sehe ich das auch so, dass es nicht sein kann, dass wegen eines "Provokateurs" als Konsequenz der Thread geschlossen wird. Wenn das Standard wäre, würde kaum ein Thread überleben.

    Wie auch immer.
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Erfolgreicher Provokateur

    Unter anderen Umständen würde ich dir Recht geben. Aber in diesem Fall war es richtig, die Diskussion zu beenden. Solchen kranken Typen sollte man besser kein Forum bieten. Zudem war das eigentliche Thema ja ausreichend ausdiskutiert.

    Die Beleidigungen, die zur Beurteilung dessen geführt haben, wurden übrigens gelöscht.
    Das Problem haben wir hier ja regelmäßig, dass man aufgrund der Löschung der betroffenen Beiträge nachträglich nicht sehen kann, was nun der Stein des Anstoßes war.

    Ich wüsste aber auch nicht, wie man das anders regeln könnte. Man kann ja schlecht die Beleidigungen löschen und gleichzeitig trotzdem "als Nachweis" für alle anderen sichtbar lassen.
    In diesem Thread hat der Moderator schnell und besonnen gehandelt, so dass die meisten noch nicht einmal etwas davon mitbekommen haben. Das geht aber auch nur so lange, wie er "live" vor dem Rechner die Diskussion verfolgt.

    So sehr mich das Thema mit der Billigung oder gar dem Aufruf zur Vergewaltigung seitens dieses Nutzers emotional bewegt hat, umso mehr bin ich jedoch der Meinung, dass man darüber eigentlich gar nicht diskutieren muss. Man kann solche kranken Typen nicht bekehren.
    Denn entweder war das nicht seine Meinung und er wollte nur provozieren, dann sollte man diesem albernen Schabernack schnell ein Ende setzen. Denn mit Trollen kann man nicht diskutieren, da sie sich bewusst jeder logischen Argumentation widersetzen, da sie ja auf Störung aus sind.
    Oder er meint das wirklich so, dann sind wir hier die allerletzten, die ihn in irgendeiner Weise ändern können. Dann gehört er nämlich in psychatrische Behandlung!

    Gag
     
  4. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.161
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Erfolgreicher Provokateur

    Ich bin sogar der Meinung, daß es ein Zweitnick war, um ein wenig rumzutrollen. Auf dich Gag ist er ja ziemlich schnell und ziemlich aggressiv losgegangen. Alleine der Satz "ein Gag Halfrunt wird hier ja eh nicht so schnell gesperrt" (sinngemäß) sagt doch einiges aus.
     
  5. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Erfolgreicher Provokateur

    Um welchen Thread gehts hier überhaupt? :confused:
     
  6. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.161
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
  7. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Erfolgreicher Provokateur

    Ahso, den Thread hab ich nichtmal gelesen. Aber schon der Titel birgt Brisanz, denke die verantwortlichen Mods haben schon korrekt gehandelt.
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Erfolgreicher Provokateur

    Klar. Die Fraktion "rechtsaußen" wollte da mal wieder ihr Weltbild verbreiten. Weiter hinten wurde es dann aber echt gruselig, als ein anderer Nutzer aufgrund persönlicher sexueller Frustuation Vergewaltigungen billigte und sogar indirekt dazu aufforderte.
    Wenn du ihm dann -- höflich formuliert -- gesagt hast, dass er nicht allen Konfekt in der Schachtel hat, kamen Beschimpfungstiraden postwendend retour. Den Müll hat w.klink zum Glück gleich entsorgt.

    Gag
     
  9. Cord Simpson

    Cord Simpson Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    446
    AW: Erfolgreicher Provokateur

    Tja, als gleich am Anfang das Leid der Kinder für Antiausländerhetze missbraucht wurde, war es ihm aber anscheinend egal...
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Erfolgreicher Provokateur

    Warum soll hier ein Moderator eingreifen? Schließlich ist es die persönliche Meinung des Eröffners gewesen.
    Und ich finde, dass die Teilnehmer dieser Diskussion das sehr gut selber in den Griff bekommen haben, oder? Ich empfand es als sehr angenehm, wie sachlich dort gegen diesen "angebräunten" Schwachsinn diskutiert wurde.

    Gag
     

Diese Seite empfehlen