1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erfahrungsberichte T-Home Comfort

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von koelschstange, 21. Oktober 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. koelschstange

    koelschstange Junior Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    50
    Anzeige
    Hallo,
    habe mal das ganze Forum durchstöbert. Überall wird mal über T-Home geredet,aber einen extra Thread gibt es nirgends. Da es sicher einige gibt,die gerne etwas über die Quali von T-Home wissen würden (mich eingeschlossen),eröffne ich hier einfach mal nen Thread,wo man Erfahrungen wie Bugs,Bild- und Tonquali,Service etc posten kann. Wenn es einen besseren Platz für diesen Thread gibt könnten die Mods ihn ja bitte verschieben.
    MfG
    P.S. Erste Frage:In Premiere Bundesliga sind doch schon 3 HD Spiele drin oder,dafürmuß ich nicht extra Premiere HD abonnieren?
    Zweite Frage: speichert der Receiver auch HD Filme auf Festplatte?
     
  2. fresh

    fresh Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    90
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    THS (T-Home, IPTV-Box)
    Sony KDL 40 S 2000 E
    PANASONIC DMR-EX 75 EG-S
    Technisat T1
    Xbox 360
    AW: Erfahrungsberichte T-Home Comfort

    genau, in der BuLi für 9,90€ gibts alle spiele und an jedem spieltag ein Spiel in HD, also am Wochenende dann 3. Die Qualität ist IMHO sehr gut. Die Qualität der normalen Spiele durschschnittlich bis gut. Die BuLi "Bundesliga By Premiere powered by T-Com" gibts nur im IPTV T-Home da Premiere ja gar keine Bundesliga-Rechte mehr hat, die hat die T-Com. Premiere macht halt - bekannt gut - die Präsentation.

    Die Fussballspiele kannst du auf der Harddisk speichern, 43 Minuten brauchen ca. 3,2 GB. Ob man Premiere aufnehmen kann weiss ich nicht da ich kein Premiere habe. Ansonsten gibts auch - noch - keinen Sender im T-Home der HDTV Filme sendet. Das soll sich mit Pro7/Sat1 HD ändern denke ich. Die laufen aber noch nicht, jedenfalls sind sie bei mir nicht (mehr) in der Kanalliste. bin T-Home Complete Plus Kunde
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2006
  3. Holger

    Holger Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Hessen
    AW: Erfahrungsberichte T-Home Comfort

    Ich könnte nur T-home classich empfangen mit DSl 6000. Ende 2006 brauche ich einen neuen DSL-Anbieter. T-Home würde sich lohnen, wenn die Box was taugt= DVD-Recorder daran angeschlossen und auch die kabel-box mit arena und tividi (iesy Hessen mit TC Netzebende 4) und alles per HDMI an meinen LCD. Macht dass Sinn. Alternativ Humax-1000 Kabelversion mit YUV und HDMI.
     
  4. koelschstange

    koelschstange Junior Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    50
    AW: Erfahrungsberichte T-Home Comfort

    @Holger: Was die Box taugt kann ich nicht sagen. Aber wenn du deinen arena receiver per scart mit der Box verbindest und diese dann HDMI mit TV hast du nicht den von dir vermutlich erhofften Fall einer verlustfreien digitalen Übertragung,da deine arena Box das Signal ja nur analog abgegeben hat.
    Weiß jemand ob es ne Seite gibt,auf der man sehen kann, wo VDSL ab wann fertiggestellt ist? Wohne in ner relativ kleinen Stadt (ca 55000) und befürchte es wird noch ewig dauern.
     
  5. Bürgi

    Bürgi Gold Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2006
    Beiträge:
    1.538
    Ort:
    Westerwald
    Technisches Equipment:
    TV:
    LG 32LZ55 LCD
    Sat Reciever:
    DBOX 2 Nokia LINUX
    PACE HD
    Konsolen:
    PS3 80GB
    XBOX 360
    Anlage:
    YAMAHA RX-V659
    Soundsystem:
    Boston CRC Center
    Boston PV700 Subwoofer
    Boston VRX Surround
    Boston DSi Front

    und vieles mehr noch :)
    AW: Erfahrungsberichte T-Home Comfort

    Seit heuer hab ich DSL 16000 mit voller Bandbreite. Meine Speedport zeigt sogar 17500 kbit/s an. Also Testdownload lief mit 2,1 MB/s

    Das sollte doch für HD bei Premiere reichen.

    Verdammt, macht endlich die Bundesliga per IPTV für ADSL2+ Kunden auf, wenn auch nur für die bei der T-COM. Will doch nur wieder Bundesliga bei Premiere und in HD.

    Aber ich denke bevor VDSL bei uns kommt dann kommt eher HD bei Arena :)
     
  6. opa38

    opa38 Talk-König

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.968
    Ort:
    Längste Theke der Welt
    Technisches Equipment:
    Mittellos
    AW: Erfahrungsberichte T-Home Comfort

    So soll es auch sein.........:love:
     
  7. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    AW: Erfahrungsberichte T-Home Comfort

    Es hat keinen Sinn ADSL2+ multicastfähig zu machen. Da kann man direkt VDSL ausbauen.
     
  8. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Erfahrungsberichte T-Home Comfort

    Warum? In Japan gibt ADSL2+ Datenraten bis zu 50 M/Bit her und ist damit völlig konkurenzfähe gegenüber VDSL. Das Ganze funktioniert sogar ohne den Nachteil bei VDSL, wo ja die Empfangsweite um einiges kürzer als bei ADSL2+ ist.

    In Österreich z.B. wird auch mit ADSL2 IP-TV (TVoIP) möglich sein.
     
  9. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    AW: Erfahrungsberichte T-Home Comfort

    In Deutschland ist aber ADSL nicht multicastfähig. Vielleicht ist es in Japan und Österreich anders.

    Hansanet bietet ja auch IPTV. Stream hat aber nur ca. 2 Mbit/s Bandbreite. "Super Qualität"! Mehr geht aber wohl nicht ohne Aussetzer.
     
  10. gdbirkmann

    gdbirkmann Gold Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    1.396
    Ort:
    Franken
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50GW20
    Dreambox DM2070HD + VUplus Duo2
    AW: Erfahrungsberichte T-Home Comfort

    Was soll die Aussage bei VDSL ist die Empfangsweite kürzer.
    ADSL2+ geht als Massenmarkt technisch im Netz nicht. Es funktioniert nur wenn nur 20% im Telefonnetz DSL oder ADSL nehmen. Sind mehr Teilnehmer im Kabel, geht beim ADSL die Geschwindigkeit stark zurück und die DSL werden gar nicht mehr synchron. Die Beinflussung gegenseitig läßt sich halt nicht abschalten. Warum häufen sich die DSL Störungen so, weil irgend ein Nachbar im Kupferkabel ADSL 16000 bekommt.

    Es läßt sich halt mal nur durch Glasfaser verhindern.

    Wenn in Japan das gehen sollte, dann liegt es nicht ADSL. Sie müssten Glasfaser im Boden liegen haben. Dann ist es völlig egal ob ADSL oder VDSL.

    Hier wird immer über was diskutiert, was technisch gar nicht möglich ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen