1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erfahrungsberichte Flachantenne hinter Glas

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von towomz, 19. November 2002.

  1. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    Anzeige
    Ich habe hier mal etwas gestöbert und Artikel über SAT-Antennen hinter Fensterscheiben gesucht. Leider bin ich nicht schlauer geworden.

    Hier http://www.digitv-forum.de/forum/ubb/ultimatebb.php?ubb=get_topic;f=2;t=000678 habe ich ja geschrieben, dass ich nun überhaupt keine Chance mehr habe, ohne Umzug in den Gemuß von SAT-Empfang zu kommen. Meine letzte Chance wäre noch das Anbringen einer Flachantenne hinter dem Wohnzimmer- oder Schlafzimmerfenster.

    Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Wir haben eine doppelte Verglasung ohne Wärmeschutz (Glaube ich zumindest). Kann mann die Flachantenne Press an der Scheibe direkt anbringen? Muß die Flachantenne exakt im Winkel stehen?Wohnzimmerfenster geht genau nach Süden, Schlafzimmerfenster nach Südwesten. Beide Fenster kämen ggf. in Frage, 60cm Flachantenne könnte ich gerade noch so am Fenster ertragen. Wie stehts da mit dem Digitalempfang?

    Ggf. muss ich mir mal 'nen Händler suchen, der mir so ein Ding mit Receiver mal für einen Tag leiht und ich das ganze mal ausprobieren kann. Wollte aber vorher halt mal generell Erfahrungsberichte haben.

    Besten dank im voraus.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Umso weniger Bleianteil im Glas umso eher hast Du die Chance das es mit dem Empfang klappt. Ich hatte mal vor 12 Jahren in einem Hamburger Geschäft eine Flachantenne hinter Glas gesehen die in Betrieb war. Zuerst dachte ich das die Antenne nur "so" aufgestellt war aber als ich mich vor diese stellte war das Bild auf einem TV auf einmal weg. breites_
    Um eines vorweg zu sagen wenn es bei Dir überhaupt geht dann wirst Du so gut wie keine Schlechtwetter Reserve haben.
    Gruß Gorcon
     
  3. chapeau claque

    chapeau claque Junior Member

    Registriert seit:
    8. November 2001
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Bad-Württ
    12 Jahre... hmm da könntest du wohl dann den superüberstarken TVSat beim Empfang von 19° West erlebt haben - der war so stark, der sendete sogar (fast ;-)) durch die Dachziegel! boah!

    Heute gibts den ja nicht mehr und Flachantennen, besonders hinter Glas wurde damit eigentlich die Daseinsberechtigung entzogen... entt&aum

    CC

    www.yahoogroups.de/group/sat-tv
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Könnte allerdings sein das es der TVSat war. sch&uuml
    Gruß Gorcon
     
  5. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Irgendjemand hier im Forum hat mal geschrieben, daß er Astra per Flachantenne durch ein einfachverglastes Dachfenster empfängt. Dürfte aber ein seltener Glücksfall sein.
    Das klappt auf keinen Fall. Die Flachantenne muß genauso exakt ausgerichtet werden wie jede andere Schüssel auch. Flachantennen arbeiten nicht nach dem Offset-Prinzip, so daß sie sogar im richtigen Elevationswinkel stehen müssen (d. h. nach oben gekippt).
     
  6. volvo850

    volvo850 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    Dream7000s,Relook300s,Elanvision8000s,D-Box1,D-Box2,Palcom2100CI,Globo,Wafe90T
    Hi,
    versuchs doch mit der Digiglobe(sieht aus wie eine Laterne und leuchtet sogar),oder mit einer Galaxis
    Future Venus,die kann man zur Not als Vogelfutterhaus tarnen.Ich hab das bei einem Bekannten vor 2 Jahren gemacht,bis jetzt keine beschwerden.

    Gruß
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Na hoffentlich kommen da keine Emus zum Frühstück. breites_ Acch nee die können ja nicht Fliegen. breites_ winken
    Gruß Gorcon
     
  8. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    Au weh, das klingt ja wirklich alles nicht sehr vielversprechend. Vielleicht sollte ich mich mittelfristig doch mal mit dem Gedanken beschäftigen, umzuziehen.
     
  9. Edmund_Stoiber

    Edmund_Stoiber Junior Member

    Registriert seit:
    15. September 2002
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Hannover
    Glas hin oder her, meine Flachantenne, die ich bis vor 9 Monaten noch hatte, weil mein Vater sich geweigert hat, unsere Anlage auf Digital umzurüsten, hat jeder kleinen Wolke den Geist aufgegeben. Von Regen und Schnee ganz zu schweigen.

    War eine 60er von Kathrein.

    MfG

    Eddi
     
  10. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern

Diese Seite empfehlen