1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erfahrungsbericht Vorabversion 1.6 und keyboard

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Chrisplus, 21. Februar 2007.

  1. Chrisplus

    Chrisplus Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    59
    Technisches Equipment:
    Marcrosystem Enterprise 250 GB DVB-C ( Kabel Deutschland & Premiere)


    Thomson Kabelreceiver
    Anzeige
    Habe von Macrosystem wegen eines bei mir aufgetretenen Fehlers eine Vorabversion der 1.6 Relaxvisionssoftware erhalten:
    Die Version selber ist stabil. Größte augenfällige Änderung ist das Fotoarchiv, was ich selber allerdings noch nicht getestet habe.

    :winken: Für mich am genialsten ist die Unterstützung des Relaxvisions-Keyboardes:
    Es ist angenehm in den Ausmaßen, aber trotzdem noch sehr gut zum Eintippen und Umbenennen von Filmen/Mp3s oder auch bei der EPG- Suche
    Es hat alle Funktionen der Fernbedienung (machmal allerdings Doppelbelegung von Tasten mit "Shift" zu erreichen)

    Weiterhin neu:
    einige Tasten der Fernbedienung können frei belegt werden
    Umschaltung von DVI und Scart/AV wurde anscheinend gründlich überarbeitet und ist jetzt schlüssiger und besser zu konfiguieren
    :)

    noch nicht getestet habe ich auch die Wiedergabe von DivX und anderer Dateien , das reiche ich aber an gleicher Stelle demnächst nach (wie auch über das Fotoarchiv)
     
  2. the_smarti

    the_smarti Junior Member

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    119
    AW: Erfahrungsbericht Vorabversion 1.6 und keyboard

    Das klingt doch schon interessant. Bin an deinen weiteren Erfahrungen mit 1.6 sehr interessiert!

    Gruß, Martin
     
  3. Chrisplus

    Chrisplus Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    59
    Technisches Equipment:
    Marcrosystem Enterprise 250 GB DVB-C ( Kabel Deutschland & Premiere)


    Thomson Kabelreceiver
    AW: Erfahrungsbericht Vorabversion 1.6 und keyboard

    Bin bisher noch nicht zum Testen des Fotoarchives gekommen.

    Ein früheres Problem von mir war, das die Enterprise nach manchen Aufnahmen komplett hängengeblieben ist. Das passiert anscheinend nicht mehr, sondern die Enterprise geht dann in den Modus " Hintergrundaktivität", sodaß weitere später folgende Aufnahmen gewährleistet bleiben.

    Praktisch ist auch, daß falls einen Aufnahme mal nicht richtig funktioniert hat diese im "Timmer" bestehen bleibt (farblich hervorgehoben) und auch anzeigt, warum die Aufnahme nicht geklappt hat. So kann man diesen Fehler beim nächsten mal vermeiden ( bei mir war es zumindestens ein Bedienungsfehler)
    und kann, wenn es eine Sendung ist die wiederholt wird, sofort über "Optionen" eine erneute Aufnahme anstossen

    Das Keyboard ist trotz des hohen Preises seinen Preis wert:
    Es erleichtert sehr die EPG- Suche
    und auch die Umbenennung von Aufnahmen ( sehr nützlich wenn man mehrere Folgen einer Serie auf DVD brennen will!)

    Das Umschalten von DVI auf Scart/AV ist jetzt noch besser zu optimieren

    Bis auf demnächst
    :p

    P.S. als Fernbedienung für meine gesamte Homekinoanlage hat sich sehr die Logitech Harmony 895 bewährt ( Sie kannte alle Befehle der Enterprise !)
     
  4. Brandy189

    Brandy189 Junior Member

    Registriert seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    100
    AW: Erfahrungsbericht Vorabversion 1.6 und keyboard

    @Chrisplus

    Ich habe eine Frage in eigener Sache an dich.
    Wie ich deiner Signatur entnehmen kann, bist du Kunde bei Kabel Deutschland und hast Premiere.
    Wie hast du das mit der Freischaltung (Receivernummer bei Premiere gemacht) und wie war die Vorgehensweise zur Freischaltung der Digital Free Programme von Kabel Deutschland auf die Premiere-Smartcard.

    Ich habe es probeweise einmal "Online" bei Premiere probiert, d. h. ich habe eine Receivernummer einer d2-Box eingegeben (die ersten 5 Ziffern wie bei d2-Box und die anderen 9 Ziffern frei erfunden) und ich konnte problemlos meine Daten vervollständigen.

    Ich habe zudem eine K02/09-Smardcard von KDG bekommen die Dank der Software 3.10 auch im Alphacrypt-Modul problemlos läuft.

    Funktioniert diese Software auch mit den K02 Karten von Premiere?

    Weißt du wann Premiere K04-Karten ausgibt?


    Herzlichen Dank im Voraus für die Beantwortung der Fragen.


    Gruß Brandy189 ;)
     
  5. Chrisplus

    Chrisplus Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    59
    Technisches Equipment:
    Marcrosystem Enterprise 250 GB DVB-C ( Kabel Deutschland & Premiere)


    Thomson Kabelreceiver
    AW: Erfahrungsbericht Vorabversion 1.6 und keyboard

    zum Thema selber:

    DivX Dateien spielt er jetzt auch anstandslos ab, er erkennt auch mehrere DivX bzw Xvid Daieien auf einer DVD. Anscheinend funktionieren auch Nero Digital-Dateien.

    Zu der Frage oben:

    Ich hatte zuerst auch einige Probleme:
    Kabel Deutschland hat meine Zugangsdaten zuerst nicht auf die Premiere-Karte übertragen wollen, da sie die Seriennummer des neuen von Premiere mitgelieferten Samsung Interaktiv Receiver nicht kannten. Umgekehrt konnte Premiere auch nicht seine Daten auf die KD Karte übertragen ( was aber vermutlich eh nicht funktioniert hätte, da dies eine K09- Karte war, die auch heute trotz aktuellester Software für AlphaCrypt und AlphaCryptlight- Software nicht gescheit funktioniert)
    Beim 4. Anruf habe ich dann bei der technischen Hotline von Kabel Deutschland angerufen und der Herr hat mit dann die Daten auf die Premiere-K02-Karte übertragen. Zusätzlich habe ich dann später noch bei Kabel-Deutschland eine K02-Karte ( ausdrücklich verlangen !) bestellt, sodaß ich jetzt zwei belegte CAMs in meiner Enterprise habe und so nur noch sehr selten Probleme beim Aufnehmen bzw. Anschauen habe ("gleicher Transponder")
    Bei Kabel Deutschland muß man nur sehr nachdrücklich sein Anliegen vortragen, dann funktioniert es auch mit keiner Seriennummer, oder einer, welche sie nicht kennen
     
  6. Brandy189

    Brandy189 Junior Member

    Registriert seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    100
    AW: Erfahrungsbericht Vorabversion 1.6 und keyboard

    @Chrisplus

    Du hast also einen Receiver von Premiere mit K02-Karte bekommen und du hast per Telefon bestellt nicht "Online". Habe ich dich richtig verstanden?

    Ich frage nur deshalb, weil ich gestern in unserem Multimedia-Discounter einen Mitarbeiter bzgl. Premiere gefragt habe und der hatte überhaubt keine Probleme mir ein Abo bei Premiere zu verkaufen. Die einzigen Daten die von Interesse sind, sind pers. Daten und Bankverbindung.
    Die Premiere-Karten haben sie in einem verschweißten Umschlag parat und vor Ort (ich habe mich überzeugen können).

    Also weder Receivernummer noch "zertifizierter" Premiere-Receiver waren von Interesse!

    Schon komisch, oder?


    Gruß Brandy189
     
  7. Chrisplus

    Chrisplus Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    59
    Technisches Equipment:
    Marcrosystem Enterprise 250 GB DVB-C ( Kabel Deutschland & Premiere)


    Thomson Kabelreceiver
    AW: Erfahrungsbericht Vorabversion 1.6 und keyboard

    Ja das wird anscheinend sehr unterschiedlich gehandhabt. Bei mir war es allerdings noch anders:
    Ich hatte im Frühjahr letzten Jahres einen Gutschein von Premiere für 3 Monate Premiere komplett und anschließenden 9 Monaten Premiere Start bekommen inkl. einem Receiver zum Behalten. Diesen Gutschein habe ich Anfang dieses Jahres eingelöst und habe dafür das Premiere 5-er Kombi bekommen + den Samsung DCB 1560G Receiver. Gleichzeitig hatte ich bei Kabel Deutschland das Treuangebeot angenommen und den Thomson Receiver mit der Karte bekommen. Den Thomson Receiver benutzen meine Kinder, den Samsung Receiver brauch ich gar nicht, war halt dabei.

    Aktuell habe ich daher 3 Karten:
    eine k09 steckt im Thomson
    eine Premiere k02 steckt in einem AlphaCryptlight-Cam in der Enterprise
    (wobei hierdrauf zusätzlich Kabel Digital free drauf ist)
    eine KD k02 steckt in einem AlphaCrypt-Cam ebenfalls in der Enterprise
    (nur Kabel Digital free)

    Jetzt habe ich eigentlich beim Aufnehmen keine Probleme mehr, nur ab und zu muß ich bei gleichzeitigen Aufnahmen (u.a. Premiere) eine explizite CAM-Zuweisung machen.

    Bin deshalb in der Kombination mit der Logitech-Fernbedienung und dem Keyboard sehr zufrieden. (klar war nicht gerade billig, aber die Enterprise soll ja auch noch lange laufen )
    :winken:


    Christoph
     
  8. Brandy189

    Brandy189 Junior Member

    Registriert seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    100
    AW: Erfahrungsbericht Vorabversion 1.6 und keyboard

    @Chrisplus

    Hast du die Software 3.10 oder 3.09 aud deinem Alphacrypt-Modul.

    Weißt du ob die K02-Karten auch mit der 3.10 Version laufen?

    Gruß Brandy189 :rolleyes:
     
  9. Chrisplus

    Chrisplus Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    59
    Technisches Equipment:
    Marcrosystem Enterprise 250 GB DVB-C ( Kabel Deutschland & Premiere)


    Thomson Kabelreceiver
    AW: Erfahrungsbericht Vorabversion 1.6 und keyboard

    Ich habe auf dem AlphaCrypt light und dem Alphacrypt Modul jeweils die neueste Software (letzte Woche über einen Satelittenreceiver eines Freunds upgedatet)
    Die K02 Karten laufen einwandfrei, die K09 Karte funktioniert nicht.

    Christoph
     
  10. Chrisplus

    Chrisplus Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    59
    Technisches Equipment:
    Marcrosystem Enterprise 250 GB DVB-C ( Kabel Deutschland & Premiere)


    Thomson Kabelreceiver
    AW: Erfahrungsbericht Vorabversion 1.6 und keyboard

    Update:

    Fotoarchiv funktioniert gut und stabil, von der Bedienung wie Musikarchiv
    Es gibt verschiedene Einstellung bezüglich Anzeigedauer etc.
    Aufgefallen ist mir, daß bei einigen Bildern über Scart etwas flimmert, über DVI aber das Bild super ist( ich habe direkt an meinem LCD-Fernseher auch einen Card-Reader, aber die Bilder scheinen über Enterprise via DVI klarer zu sein)
    DIVX Dateien gehen bei mir alle, NeroDigital aber anscheinend doch (noch?) nicht.

    kleiner Tipp, für welche die auch schon die Vorabversion nutzen.
    Es gibt es mit dem "Aufnahmestart in Kürze" in der
    Version noch einige Probleme. Speziell sind hier
    Aufnahmen betroffen, die VOR der Installation der Vorabversion bereits
    einprogarmmiert worden sind. Als "Workaround" alle
    bestehenden Aufnahmeprogrammierungen - auch Serien - löschen und erneut
    anlegen. Danach sollte das Problem beseitigt sein.
    Mit der endgültigen Version 1.6 soll das erledigt sein.

    ;)
    Christoph
     

Diese Seite empfehlen