1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erfahrungsbericht T-Home

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von d-talk, 3. April 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. d-talk

    d-talk Gold Member

    Registriert seit:
    27. August 2001
    Beiträge:
    1.981
    Ort:
    Düsseldorf
    Anzeige
    Also, nachdem ich mich auf der Cebit dazu entschlossen habe T-Home zu ordern, bin ich gleich am 19.03.2007 in den T-Punkt und habe es dort bestellt.

    Dazu ist ein 2. Telefonanschluss nötig, da meine Leitung noch von Arcor belegt ist, daher läuft alles auf den Namen meines Vaters.

    2. Anschluss wurde am 28.03.2007 problemlos gelegt und geschaltet.

    Am 30.03.2007 sollte mein T-Home installiert werden, leider wurde daraus nix, da mich am selben Tag ein T-Com Techniker anrief, er finde meine Geräte (Router, VDSL-Modem, Splitter und Media-Receiver) nicht.... toll

    Ich in den T-Punkt und dort Theater gemacht, da haben die mir übers letzte Wochenende UMTS zum surfen gegeben. Das ging wenigstens Problemlos....

    Gestern, Montag, den 02.04.07 rief mich um 9.10 Uhr wieder der Techniker an, meine Geräte seien nun da, ob ich Zeit hätte... Ich natürlich, habe ich Zeit ....

    14.20 Uhr kam er dann endlich mit einem Kollegen.

    Leider lief auch dies nicht Problemlos, da er keinen Connect bekam, nach vielem hin und her, rief der Techniker in München an um das Problem vorzutragen....

    Die sagten, er solle eine Leitung umklemmen, dann müsse es gehen... Der Techniker fuhr davon und kam nach ca. 30 Minuten wieder und es lief endlich.... Die in München hatten ausserdem vergessen was freizuschalten....

    Einziges Problem was jetzt noch besteht: Premiere 6er Kombi und MTV-Tune-in Paket ist leider noch nicht freigeschaltet, da mein Status bei T-Home angeblich noch in Bearbeitung ist... Ich hoffe bis zum Wochenende (da kommt F-1) kriegen die das gebacken....

    Negativ ist mir am Mediareceiver aufgefallen, das die Kanalsortierung sehr, sehr umständlich ist... (positiv das man zumindest sortieren kann, wie man möchte)

    So, das waren erstmal meine ersten Erfahrungen mit T-Home... :winken:
     
  2. LAGalaxy

    LAGalaxy Senior Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    X300T
    Panasonix LCD TFT
    AW: Erfahrungsbericht T-Home

    ch lese hier öfters, dass die Freischaltungen von Premiere so lange dauern. Wie habt Ihr das denn gemacht? Ich habe mich direkt damals, an meinem ersten Tag mit T-Home über das Internet für premiere angemeldet, das hat keine 5 Minuten gedauert, bis alles frei war. Gibt es da irgendwas neues oder warum dauert das jetzt so lange?
     
  3. d-talk

    d-talk Gold Member

    Registriert seit:
    27. August 2001
    Beiträge:
    1.981
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Erfahrungsbericht T-Home

    Ist nicht nur Premiere sondern MTV Tune-In Paket, das hatte ich damals bei der Bestellung im T-Punkt direkt angegeben, steht auch in den Unterlagen, aber die Damen und Herren bei der Hotline können angeblich nix machen....

    Die haben es an die IT-Abteilung weitergeleitet.

    Die Bestellung per Fernbedienung vom Deluxe Music-Paket funktionierte wunderbar...
     
  4. Dale

    Dale Platin Member

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    2.057
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    PHILIPS 37PF9731D/10
    T-Home X300T
    T-Home Complete Plus
    Premiere Komplett
    AW: Erfahrungsbericht T-Home

    Die Kanalsortiertung ist in der Tat eine Zumutung, vor allem da bei mir regelmässig die Box dabei abgestürzt ist, wodurch die Änderungen dann nicht gespeichert wurden :mad:
    Hab locker 2 Stunden gebraucht damals.

    Premiere ging bei mir superfix. Hatte bei der Premiere/T-Home Hotline angerufen und um Portierung meines Abos gebeten. Binnen 2 Stunden war alles freigeschaltet bei T-Home. Die Smartcard durfte ich sogar behalten (habe da noch KDG Free drauf und den Agent ein bisschen belabert :D ).

    Was umständlich war, ist die Freischaltung des "Plus" Paketes. Hatte erst nur Complete Basic und um auf Plus zu kommen muss man einen kompletten Tarifwechsel vornehmen. Das wusste allerdings erst der dritte Agent bei T-Home, den ich dann nach 2 Wochen mal dran hatte. Da wiehert wirklich der Amtsschimmel. :eek:

    Das MTV-Paket habe ich zwar nicht, aber das kann man doch direkt im Kundencenter der X300T freischalten lassen oder? Premiere doch eigentlich genauso? Funktioniert das nicht? :confused:
     
  5. d-talk

    d-talk Gold Member

    Registriert seit:
    27. August 2001
    Beiträge:
    1.981
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Erfahrungsbericht T-Home

    Hallo,

    wie gesagt ist es laut Internet freigeschaltet, da damals direkt im T-Punkt mitbestellt zu T-Home Complete Plus, jedoch ist der Bildschirm schwarz und nochmals bestellen, kommt die Meldung man hätte es schon bestellt....
     
  6. LAGalaxy

    LAGalaxy Senior Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    X300T
    Panasonix LCD TFT
    AW: Erfahrungsbericht T-Home

    Ich habe heuite morgen, vor dem TV sitzend mit meinem Notebook, Deluxe Music über das Kundencenter bestellt. Ich habe die Bestellung grade abgesendet, und keine 10 sec. später waren die Sender frei. Nur so zur Info.
     
  7. LAGalaxy

    LAGalaxy Senior Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    X300T
    Panasonix LCD TFT
    AW: Erfahrungsbericht T-Home

    Das MTV-Paket habe ich zwar nicht, aber das kann man doch direkt im Kundencenter der X300T freischalten lassen oder? Premiere doch eigentlich genauso? Funktioniert das nicht? :confused:[/QUOTE]

    Das ist genau das, was ich meinte, so habe ich das ganz am Anfang gemacht und alles war innerhalb von Minuten da. Die T-Com-Hotline meinte damals, das sei alles in Minuten fertig, da sie der Dienstleister sind und nicht Premiere und die anderen.
     
  8. d-talk

    d-talk Gold Member

    Registriert seit:
    27. August 2001
    Beiträge:
    1.981
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Erfahrungsbericht T-Home

    Mein Problem ist, wie ich jetzt erfahren habe, das mein VDSL Anschluss angeblich noch nicht komplett freigegeben wurde, da die da noch was nachmessen wollen, komisch alles funktioniert und neue Bestellungen gehen auch in Sekunden.... naja werde ich halt noch ein paar Tage ohne MTV-Paket aushalten müssen :D
     
  9. Dale

    Dale Platin Member

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    2.057
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    PHILIPS 37PF9731D/10
    T-Home X300T
    T-Home Complete Plus
    Premiere Komplett
    AW: Erfahrungsbericht T-Home

    Das schnallen die da eh nie bei der T-Com.
    Mir wird bis heute kein VDSL25, sondern ein DSL16000er Anschluss abgerechnet :D

    Den Rest (Flat, T-Home Gebühr) berechnen sie aber korrekt. :eek:
     
  10. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Erfahrungsbericht T-Home

    Wenn ich das so lese brauche ich ja einen Wechsel zu T-COM und T-Home ja nichtmal evaluieren. Warte ich erstmal 1-2 Jahre ab bis sich Preise und Kinderkrankheiten normalisiert haben, dann prüfe ich nochmal ob für mich ein Wechsel attraktiv wäre. :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen