1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ERFAHRUNGSBERICHT: Klötzchenfrei fernsehen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von bibineustadt, 8. Januar 2009.

  1. bibineustadt

    bibineustadt Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3.352
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    jede Menge ! ( von DSR - HD und von analog bis digital,egal ob SAT oder KABEL )
    Anzeige
    Klötzchenfrei fernsehen


    Erfahrungsbericht: In acht harten Wochen von der analogen zur digitalen Technik

    Zuerst haben wir uns die Haare gerauft: "Auf was für einen Mist haben wir uns da eingelassen", fragten wir uns. Am Ende war dann doch alles gut - nach acht erstaunlichen Wochen Erkundungstour durch ein unbekanntes Technikland vom analogen zum digitalen Kabel-Fernsehen.

    "Sie müssen sowieso von analog auf digital umstellen", flötete die Stimme der Werberin am Telefon. Irgendwann werde es sowieso nur noch das digitale Fernsehen geben. Der Anruf war kurz. Die Botschaft klar: Das Bild wird besser, mehr Programme und im übrigen müssen Sie sowieso irgendwann. Nur, wenn Sie's jetzt tun, wird' billiger. Sonst lege ich bei Telefonwerbung auf. Diesmal nicht. Als der Postbote zwei Tage später klingelt, hat er schon das Päckchen vom Kabelanbieter Unitymedia unterm Arm: Digital-Receiver, Smartcart und Kabel. Also frisch ans Werk.
    Es dauert keine zwei Minuten, da gerät mein guter Glaube an die moderne Fernsehtechnik zum ersten Mal ins Wanken: "Nutzen Sie nur das mitgesandte Kabel", steht in der Gebrauchsanleitung. Das Kabel ist zwei Meter lang.

    Pech für uns

    Pech für uns. Der Fernseher, an den wir den Digital-Receiver anschließen wollen, steht geschätzte zwanzig Meter entfernt, ein Stockwerk höher, das alte Kabel noch über den Dachboden geleitet. Wir müssen das neue, kurze Kabel liegen lassen und es mit unserem alten versuchen. Fast prolemlos funktioniert dagegen die Freischaltung der Smartcard, die in den Receiver geschoben wird. Eine telefonische Nachfrage bei Unitymedia und die Freischaltung der Karte klappt.

    Nicht länger als zwei Meter?

    Das Problem ist nur: Wir bekommen nicht alle Programme, die wir bekommen müsssten. Und die Bildqualität ist eine Katastrophe - immer wieder verzerrt sich das Bild zu kleinen Klötzchen. "Das Kabel darf nicht länger als zwei Meter sein", informiert uns eine Dame, als wir telefonisch bei Unitymedia nachfragen. Diese Auskunft erweist sich später als falsch. Das Kabel ist garnicht das Problem.
    Wir schauen eine Woche lang Klötzchen-TV, bis uns der Schädel brummt. Wir ziehen die Kabel raus, werfen den Digital-Receiver in den Schrank, und schauen wieder wie vorher analoges Fernsehen. Nach wenigen Tagen wird auch dieses Bild zunehmend schlechter. Weiß der Teufel, warum. Wir holen den Digital-Receiver wieder hervor. Das Ergebnis: Klötzchen-Bilder, die einen in den Wahnsinn treiben.

    Fachmann muss ran

    Jetzt bleibt uns nur noch eins: ein Fachmann muss ran. Zwei Tage später ist er da. Als der Fernseh-Techniker geht, ist alles paletti. Kosten: 220 Euro. Wenn wir das alles gewusst hätten, wären wir nicht erst nach acht harten Wochen, sondern schon nach zwei bis drei Tagen etwas ärmer, aber glücklich in der digitalen Welt angekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2009
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ERFAHRUNGSBERICHT: Klötzchenfrei fernsehen

    Was hat denn der Fachmann für 220 Euro nun schlußendlich gemacht?
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.191
    Zustimmungen:
    3.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ERFAHRUNGSBERICHT: Klötzchenfrei fernsehen

    selbst 20m sind überhaupt kein Problem!
     
  4. bibineustadt

    bibineustadt Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3.352
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    jede Menge ! ( von DSR - HD und von analog bis digital,egal ob SAT oder KABEL )
    AW: ERFAHRUNGSBERICHT: Klötzchenfrei fernsehen


    Das geht aus den Bericht leider nicht hervor. Na sicher eine neue Verkablung durch's Haus gezogen und neue Kabeldosen gesetzt. Vielleicht auch einen neuen Hausverstärker.
     
  5. bibineustadt

    bibineustadt Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3.352
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    jede Menge ! ( von DSR - HD und von analog bis digital,egal ob SAT oder KABEL )
    AW: ERFAHRUNGSBERICHT: Klötzchenfrei fernsehen


    Richtig !! Aber kein Kabel was du vor 25 Jahren im RFT Laden gekauft hast. Ich habe schon genug ,,elend,, gesehen.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.191
    Zustimmungen:
    3.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ERFAHRUNGSBERICHT: Klötzchenfrei fernsehen

    Auch solches Kabel funtkioniert bestens. (sofern es nicht durchgegammelt ist).
    Oft sind ja nur die Stecker lose oder falsch angebracht.
     
  7. bibineustadt

    bibineustadt Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3.352
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    jede Menge ! ( von DSR - HD und von analog bis digital,egal ob SAT oder KABEL )
    AW: ERFAHRUNGSBERICHT: Klötzchenfrei fernsehen


    Für den analogen Empfang sind die noch O.K. Aber für Digital TV sollte man schon doppeltgeschirmtes nehmen.
     
  8. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: ERFAHRUNGSBERICHT: Klötzchenfrei fernsehen

    "Für den analogen Empfang sind die noch O.K. Aber für Digital TV sollte man schon doppeltgeschirmtes nehmen. "

    => Entschuldige bitte, aber das fällt unter "Ammenmärchen"!
    Natürlich nimmt man jetzt doppeltgeschirmtes Kabel, unter neuen Gegebenheiten (die einfachen Kabel gibt es wohl kaum noch zu kaufen).

    Zitat:
    "Das Kabel darf nicht länger als zwei Meter sein",

    selbst 20m sind überhaupt kein Problem!

    => Vollste Zustimmung! Hauptproblem ist in aller (!) Regel die Situation davor.

    Schönen Tag noch!

    Der Falke
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.191
    Zustimmungen:
    3.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ERFAHRUNGSBERICHT: Klötzchenfrei fernsehen

    Das Kabel ist aber doppelt geschirmt. ;)
    Mein Bruder nimmt das Kabel heute noch für Sat und wenn es da perfekt funktioniert, dann gehts für Kabel erst recht. ;)
     
  10. XXLChristine4U

    XXLChristine4U Junior Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: ERFAHRUNGSBERICHT: Klötzchenfrei fernsehen

    Mein Neid ist bei Dir, dass alles funktioniert!!!!!!!!!!!! Ich hatte eigentlich vorgestern einen Termin mit einem Techniker, der kommen wollte, aber nicht kam. Nun warte ich immer noch darauf, dass alles auch bei uns funktioniert. Die Technik bei KDG können mir leider nicht weiterhelfen, der Techniker läßt sich einfach nicht blicken. Aus diesem Grunde werden wir alles wohl widerrufen, denn ich zahle nicht für was, was nicht funktioniert.
     

Diese Seite empfehlen