1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erfahrungen und Fragen zum UFS 821

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von RolandD, 9. Mai 2006.

  1. RolandD

    RolandD Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Hessen
    Technisches Equipment:
    KATHREIN UFS-925sw (500GB)
    Anzeige
    Hallo zusammen

    Nach 2 maligem, kpl. "Reinfall" mit einem DigiCorder S2 wollte ich mir kein drittes Gerät mehr antun.

    Seit letzte Woche Freitag habe ich nun einen silbernen 821er. :D

    Meine Erfahrungen mit dem Gerät sind zwar bisher überwiegend positiv, aber leider auch nicht "100%".

    Bei der Installation am Samstag Mittag war ich top zufrieden und begeistert von dem Teil, kein Vergleich zum S2, allerdings kostet der 821er auch eine "Kleinigkeit" mehr. (muss man einfach zugestehen)

    Nächste Benutzung war Sonntag,- und Montag Abend. Beide male ist er "abgestürzt". Am Sonntag während des "normalen" TV guckens mit PIP Funktion. Am Montag (gestern) dann als ich einen Kanalsuchlauf abgebrochen habe. Diese Abstürze waren immer von einer Displayanzeige bei starten begleitet, vier Buchstaben die ich mir leider nicht abgeschrieben habe. Kennt jemand das Problem?
    (Es war allerdings nichts "weg" Programmliste etc. war alles noch O.K.)

    Was mir auffiel (nicht immer) startet die Festplatte beim einschalten 2x! Warum eigentlich?
    Sie geht an, im Display steht "starten" (oder so), dann hört man das sie wieder ausgeht um nach wenigen Sekunden wieder an zu laufen, was soll denn das sein?

    Gerät wird im Betrieb wirklich sehr warm was ich nicht sonderlich schön finde, nach oben hin hat er bei mir genug Platz, etwa 25cm.

    Festplatte ist deutlich lauter als die des (zweiten) S2, ich würde sagen für ein Gerät dieser Preisklasse gerade noch akzeptabel. Leider ist die im inneren realisierte "Gummiaufhängung" (hab mal reingesehen, also Deckel geöffnet) nicht sonderlich wirkungsvoll. Das Gerät setzt alles in "Vibration", ich musste weiche Gummifüsse unter die original Füsse kleben. :mad:
    Während der PIP Wiedergabe "ruckelt" das kleine PIP Bild, komisch. Bild und Ton des Hauptbildes sind aber in Ordnung.
    Beim Aufnahmestart manuell wird die Sendung "nicht" von Beginn an aufgenommen da leider die Timervorlaufzeit nicht berücksichtigt wird, der Timernachlauf (bei mir 10min) wurde bei 2 Versuchen nur mit 9min übernommen, kapier ich auch nicht so ganz. :eek:

    Uhrzeitabweichung von Sonntag Abend auf Montag Morgen: 20 Sekunden, das ist doch ein Witz. Aktuell (Dienstag Abend) sind es etwa 25 sec.

    Der Tuner Durchschleifbetrieb ist bei mir nicht nutzbar, irgendetwas "stört" das SAT-Empfangsteil meines TVs, ich kriege meistens kein Bild. Da der Durchschleifbetrieb eh nur bei eingeschaltetem 821er geht(!) ist das eh egal da hat man nicht bis zu Ende gedacht, Kabel mach ich wieder weg.

    So genug gemeckert:
    - tvtv EPG schlägt den an sich sehr guten SFI des Technisat "um längen".
    - PIP Funktion ist gut ausgeführt, leider nicht bei HDD-Wiedergabe nutzbar.
    - Timeshiftaufnahme ist ne tolle Sache, "kennt" Technisat gar nicht.
    - Schneiden, spulen, Zeitlupe funktionieren absolut spitze, Bild und Ton kommen sehr schnell wieder. Gelegentlich hören sich die Stimmen nach dem spulen für einen Moment komisch an, was sich aber wieder "fängt".

    Die umfangreichen Funktionen erfordern eine umfangreiche Bedienung, leider steht in der überholten, mitgelieferten Anleitung vieles noch nicht drin.

    Gruß

    Roland
     
  2. Elemental

    Elemental Senior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2002
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Buxtehude
    AW: Erfahrungen und Fragen zum UFS 821

    Ich nehme an, die 4 Buchstaben, die bei dir im Display erscheinen sind "FSCK".
    Das hatte ich auch schon ein paar mal, nachdem der UFS sich selbstandig nach einer Aktion in den Standby versetzt hat.
    Ich denke das steht für "File System Check"...

    mfG
     
  3. data68

    data68 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    655
    AW: Erfahrungen und Fragen zum UFS 821

    Das mit dem Absturz beim Abbruch der Kanalsuche hatte ich auch, werde ich auf die Bug-Liste nehmen.

    FSCK heißt in der Tat, dass das Filesystem überprüft wird. Das ist okay so.

    Gruß
    data68
     
  4. data68

    data68 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    655
    AW: Erfahrungen und Fragen zum UFS 821

    Das mit dem ruckelnden PiP wird sich wahrscheinlich nicht ändern lassen. Die Ursache liegt darin begründet, dass der Receiver diese Funktion softwareseitig nachbildet, er hat keine zwei Dekoder.

    Gruß
    data68
     
  5. RolandD

    RolandD Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Hessen
    Technisches Equipment:
    KATHREIN UFS-925sw (500GB)
    AW: Erfahrungen und Fragen zum UFS 821

    Hallo zusammen

    Danke für Eure Infos!

    Stört mich eigentlich nicht, ich fand es nur etwas merkwürdig. :D

    Genau das war es, bin ich mir (jetzt) zu 99,99% sicher.
    Aber was meinst Du mit "Das ist okay so." ?
    Die Abstürze an sich sind ja nicht O.K., oder verstehe ich Dich da falsch?

    Hat jemand das 2 malige starten der HDD auch schon mal beobachtet?
    Das macht mir im Moment noch am Meisten "Kopfzerbrechen".

    Gruß & danke

    Roland
     
  6. Elemental

    Elemental Senior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2002
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Buxtehude
    AW: Erfahrungen und Fragen zum UFS 821

    Ja, ich glaub schon. Kanns aber ned sicher sagen...
     
  7. RolandD

    RolandD Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Hessen
    Technisches Equipment:
    KATHREIN UFS-925sw (500GB)
    AW: Erfahrungen und Fragen zum UFS 821

    Hallo

    Nun ist gerade meine anfängliche Begeisterung von diesem Gerät gegen etwa 0 gesunken:
    - Eine für heute programmierte Aufnahme um 20:15h ("Blow") wurde erst ausgeführt als ich das Gerät eingeschaltet habe.
    - Na dachte ich mir, wenns schon so ist nutzt Du die tvtv Funktion und läßt Dir die Wiederholung anzeigen, um (hoffentlich) wenigstens diese auf zu nehmen. Klappte auch, also programmiert.

    Vorsichtig geworden von dem Reinfall vorhin habe ich die vom tvtv übernommene Uhrzeit mit der im Videotext vergliche, die stimmt nicht überein!

    WAS IST DENN DAS FÜR EIN SCHROTT ???

    Ich guck mir das Spiel noch ein paar Tage an, vermutlich gebe ich ihn aber zurück. 1200DM sind einfach zu viel Geld um sich bisher an allen Tagen der Benutzung, bis auf einen (Inbetriebnahme am Samstag), darüber zu ärgern.

    :wüt: Grüße :wüt:

    Roland

    P.S.:
    Da Kathrein es in der Software 1.00, 1.01 und 1.02 nicht geschafft hat das Aufnahmeproblem zu lösen sehe ich (persönlich) "schwarz".
     
  8. anzac

    anzac Junior Member

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Wien
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS 821
    AW: Erfahrungen und Fragen zum UFS 821

    bei mir startet die festplatte nicht zweimal, aber sie macht zwei hörbare klack-geräusche (das acoustic management der platte könnte besser eingestellt sein...).
    was mir jedenfalls aufgefallen ist, ist dasz mein receiver in den ersten tagen regelmäszig abgestürtzt ist und jetzt praktisch nicht mehr. ich nehme an, dasz das daran liegt, dasz ich am anfang einfach viel ausprobiert hab'...
    a.
     
  9. data68

    data68 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    655
    AW: Erfahrungen und Fragen zum UFS 821

    Nee, natürlich sind Abstürze nicht okay. Dass er aber danach das Filesystem checkt schon.

    Abstürze sind mir in folgenen Situationen bekannt:
    - Abbruch des Sendersuchlaufs (ist bereits auf der Bugliste)
    - Serienprogrammierung (wahrscheinlich bei denen mit Sonderzeichen), ist bereits an Kathrein gemeldet.

    Sonst hatte ich bisher keinerlei Probleme damit.

    Was die fehlerhafte Aufnahme anbelangt: das hatte ich bereits auch einmal, die Ursache ist mir rätselhaft und ich finde das auch übel. Ich hoffe Kathrein bekommt das noch in den Griff, leider ist der Fehler bisher bei denen noch nicht aufgetreten. Vielleicht erkennt man mal ein System wann dies auftritt :eek:

    Gruß
    data68
     
  10. BobaFett77

    BobaFett77 Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    1.302
    AW: Erfahrungen und Fragen zum UFS 821

    Ich hoffe aber mal, daß das wohl trotzdem die absolute Ausnahme ist, oder? Wie oft nimmst du denn Sendungen auf? Wenn sowas regelmäßig passiert, wäre das ja eher schlecht.

    Ich habe den UFS 821 seit gestern nun übrigens auch, meine Testaufnahmen haben bisher auch funktioniert. Mal schauen, bisher bin ich jedenfalls zufrieden mit dem Gerät.

    Die fehlerhaften Aufnahmen haben aber nichts mit Überschneidungen von Vor- und Nachlaufzeit zeitlich aneinandergrenzender Aufnahmen zu tun, die hier mal erwähnt wurden, oder?
     

Diese Seite empfehlen