1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erfahrungen mit WLAN Bridge ?

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Glotzenkalle, 16. September 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Glotzenkalle

    Glotzenkalle Neuling

    Registriert seit:
    24. Dezember 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Bin am überlegen mir ein T-Home Entertainpaket zuzulegen. Habe aber keine Lust, die halbe Wohnung zu verkabeln. Will 2 Fernseher kabellos anschließen. Wenn ich das richtig verstanden habe, brauche ich also 2x WLAN Bridge und 2 x Receiver oder ? Gibt es dabei eigenlich Qualitätseinbußen ? Bei mir wäre der Abstand zwischen Router und Bridge ca. 10 m und es ist eine Betonwand dazwischen. Hat da jemand evtl. Erfahrungen ? Danke! Glotzenkalle
     
  2. Basti81

    Basti81 Junior Member

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Erfahrungen mit WLAN Bridge ?

    Ich nutze die W-LAN Bridge der Telekom, habe damit bisher nie Probleme gehabt, nutze sie jetzt glaub ich 1 Jahr
     
  3. Glotzenkalle

    Glotzenkalle Neuling

    Registriert seit:
    24. Dezember 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Erfahrungen mit WLAN Bridge ?

    Danke für die schnelle Antwort. Mich interessiert aber noch, wie weit man "verlustfrei" überbrücken kann und ob das auch durch Betonwände funktioniert.
     
  4. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Erfahrungen mit WLAN Bridge ?

    Ich benutze seit Anfang an die Bridge und hatte bis jetzt keine Bildstörungen. Ich bin super zufrieden! ich muss aber auch dazu sagen, dass ich die Bridge nur in einem Zimmer nutze, dass 7 Meter lang ist. Wie das zwischen verschiedenen Zimmer durch die Wand ist kann ich leider nicht nutzen.

    Ich habe den Media Receiver 300, Speedsport W 920V sowie die Bridge von der Telekom gemietet und kann das Mieten nur jedem empfehlen. Auch dir kann ich es nur empfehlen und bei Mieten kannst du ja die Geräte testen und sollte es dir nicht gefallen, einfach austauschen, oder zurück schicken.
     
  5. optififfi

    optififfi Senior Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Erfahrungen mit WLAN Bridge ?

    Ich habe eine Mauer und eine Tür dazwischen und es funktioniert einwandfrei.
     
  6. joolz

    joolz Senior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Erfahrungen mit WLAN Bridge ?

    mauer, schacht, ein fernseher und diverse holzmöbel dazwischen mit ca 7meter entfernung

    funktioniert einwandfrei
     
  7. ma3032

    ma3032 Neuling

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Erfahrungen mit WLAN Bridge ?

    Bei mir sind 3 Betonwände dazwischen. Entfernung ca. 20-25m.
    Bis jetzt null Probleme. Kein Aussetzer zu beklagen.
     
  8. Entertain

    Entertain Neuling

    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Erfahrungen mit WLAN Bridge ?

    Bei mir liegt eine Betonwand dazwischen und die Entfernung beträgt ca. 7m.
    Von Anfang an blinkt das Lämpchen für die Empfangsqualität rot/grün.
    Und obwohl dies bedeutet, dass ich keinen so guten Empfang habe, klappt es mit dem Fernsehen ganz hervorragend. Ganz selten kommt es aber dann doch zu kleineren Aussetzer.
    Ab und zu blinkt das Lämpchen auch durchgehend grün, was für einen besseren Empfang sprechen würde. Vielleicht kommt mir zu diesem Zeitpunkt kein anderes WLAN in die Quere, dass auch im 5 GHz Frequenzband sendet.
    Senden die meisten WLANS eigentlich noch im 2,4 GHz Bereich?

    LG
     
  9. optififfi

    optififfi Senior Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Erfahrungen mit WLAN Bridge ?

    Ich habe bessere Erfahrungen gemacht, seitdem ich die Bridge im maximalen Abstand vom Router betreibe. Irgendwie funken sich die zwei Netze in die Quere, wobei das nicht an der Frequenz liegen kann. Sind halt Interferenzen zwischen den beiden Funkern, die dazu führen, dass WLAN und/oder Bridge immer wieder Aussetzer haben oder mit einer deutlich niedrigeren Geschwindigkeit funken als gewöhnlich. Aber wie gesagt, maximale Länge des gelben Kabels ausnutzen, dann hört das Problem auf (zumindest bei mir ^^ )
     
  10. joolz

    joolz Senior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Erfahrungen mit WLAN Bridge ?

    bei mir blinkts viel rot/grün wenns aus ist, im fernsehbetrieb aber einwandfrei und nur grün
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen