1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erfahrungen mit UMTS /Hotspot im ICE

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Stef76, 1. Oktober 2009.

  1. Stef76

    Stef76 Junior Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Ich wollte mal in die Community fragen, ob es Erfahrungen bezüglich UMTS /Hotspot im ICE gibt. Mittlerweile sind ja einige ICE Strecken ( u.a Hamburg - Frankfurt), bzw bestimmte Züge mit Hotspot Wlan ausgestattet, so das man sich kostenpflichtig bei T-Mobile einwählen kann. Zum anderen hat man theoretisch die Möglichkeit über einen UMTS Stick sich ins Netz einzuwählen. Die zweite Variante natürlich eher mit grossen Problemen, aufgrund der Geschwindigkeit und dem ständigen Standortwechsel.

    Ich fahre regelmässig die Strecke Hamburg - Frankfurt und würde gerne mal wissen, wie man vor der Buchung (oder zumindest vor der Fahrt) erfahren kann, ob es sich um einen ICE Zug handelt, der die Möglichkeit hergibt, mich über T-Mobile einwählen zu können.

    Und es interessiert mich, ob es hier Leute gibt, die auf der Strecke Frankfurt - Hamburg schon Erfahrungen mit der UMTS Verbindung gemacht haben. Vielleicht gibt es einen Tip, welches Netz da am ehesten in Frage kommt !?

    Ich bedanke mich im voraus. :)
     
  2. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    774
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Erfahrungen mit UMTS /Hotspot im ICE

    Kann dazu nur sagen, daß ich mit dem ICE öfter die Strecke Frankfurt-Berlin fahre und dort in der Handy-Zone per N24-Stick (Vodafone Netz) durchgängig guten Empfang hatte. Natürlich nicht immer UMTS - aber genug für Mail und Surfen.
     
  3. wosik

    wosik Board Ikone

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    3.044
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    TX-P55VT50E +++ Technisat HDK2 +++ Teufel LT® 2 "5.1-Set L" +++ LG BD670 3D Blu-ray Player
    AW: Erfahrungen mit UMTS /Hotspot im ICE


    Der N24 Stick hört sich auf der Webseite recht interessant an. Weisst Du zufällig, ob es diesen Stick nur online zu kaufen gibt, oder auch im Fachhandel?
     
  4. smn

    smn Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Erfahrungen mit UMTS /Hotspot im ICE

    Natürlich auch in jedem N-24 Fachgeschäft :LOL:
    Das ist ein ONLINE Angebot!
     
  5. wosik

    wosik Board Ikone

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    3.044
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    TX-P55VT50E +++ Technisat HDK2 +++ Teufel LT® 2 "5.1-Set L" +++ LG BD670 3D Blu-ray Player
    AW: Erfahrungen mit UMTS /Hotspot im ICE


    Ja, hatte ich mittlerweile auch schon gesehen. ;)
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Erfahrungen mit UMTS /Hotspot im ICE

    Ich hab mir für Notfälle den Aldi-Surfstick besorgt, weil da die Gebühren sehr günstig sind. Da ich das nur sporadisch brauche, ist das die praktischste Lösung.

    Allerdings läuft das übers Eplus-Netz -- hat da jemand Erfahrung, wie das damit unterwegs in der Bahn aussieht? Hab's bisher noch nicht ausprobieren können.
     
  7. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Erfahrungen mit UMTS /Hotspot im ICE

    Ich habe UMTS über E-Plus und habe den Huaweii-Stick. Ich nutze UMTS während der S-Bahnfahrt von Düsseldorf nach Köln auf der linksrheinischen Strecke.

    Es geht so, ist meine Erfahrung. In Düsseldorf ist G3 vorhanden, bei der Rheinquerung wird dann auf G2 umgeschaltet und erst in Neuss-Hbf gibts wieder G3. Zwischen Neuss und Köln hängt es echt vom Wetter ab, mal hat man G3, mal G2, sehr unterschiedlich. Ich denke aber, daß die Hauptprobleme die Geschwindigkeit und die andauernden Zellwechsel sind. Dazu kommen noch Tunnel und halt die Rheinquerung.

    Insgesamt halte ich UMTS für noch nicht massentauglich, es funktioniert nur in Ballungsgebieten. Aber dort ist es keine wirkliche Alternative zu DSL (sofern vorhanden) und Festnetz. DSL ist deutlich günstiger und schneller. Außerhalb der Ballungsgebiete gibt es das gleiche Problem wie bei DSL: wo kein ausreichendes Kundenpotenzial ist, wird UTMS nicht angeboten. Da hat man dann nur GPRS.
    UMTS steht und fällt auch mit der Gebäudestruktur. Das Bürogebäude ist aus Stahlbeton, da hat man kein Signal.

    Für die Eisenbahn währe es schön, wenn jeder Zug mit WLAN ausgestattet wäre und man sich darüber einwählen könnte. Jedoch gibts das nur bei einigen ICE. Einmal hatte ich das, in einem ICE von Köln nach Hannover.
     

Diese Seite empfehlen