1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erfahrungen mit T-Home Entertain

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von realfs, 3. November 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. realfs

    realfs Neuling

    Registriert seit:
    17. Oktober 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    mich würde interessieren, ob jemand aus dem Forum Erfahrungen mit T-Home Entertain hat?
    Zur Zeit habe ich einen digitalen Kabelanschluss (Unity Media). Ich überlege, diesen zu kündigen und statt dessen von T-Home Entertain zu buchen. Ich denke, dass ich dann eine VDSL 25 Leitung brauchen werde, da folgende Geräte angeschlossen werden sollen:
    1 Fernsehgerät (im Wohnzimmer) über Wlan Brigde, 1 Fernsehgerät über einen zweiten Receiver, 1 PC direkt am Router und 1 Laptop und 1 PC über Wlan. Dabei kann es natürlich vorkommen, dass alle Geräte gleichzeit aktiv sind und über das Internet zugreifen.
    Mich würde daher interessieren, ob das überhaupt sinnvoll möglich ist und natürlich wie die Qualität von T-Home Entertain ist. :confused:
    Ich freue mich schon auf Informationen zu euren Erfahrungen.
    Vielen Dank im voraus.
    Gruss
    realfs
     
  2. HondaNRW

    HondaNRW Gold Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Erfahrungen mit T-Home Entertain

    Also ich kann einen Vergleich bei zwei Leuten ziehen die Unitymedia haben (digital). Aus Erfahrung bringt dort die Samsung Box das beste Bild. Diese C254 oder wie die sich schimpft ist aus meiner Sicht der größte Mist.
    T-Home ist zu 90 % an der Qualität von Unitymedia. Das wichtigste ist aber der Fernseher. So kenne ich jemanden mit einem älteren 81 cm Samsung, da ist das Bild echt schlecht, dagegen auf einem Sony Bravia 127 cm absolut Spitze. Du machst aber nichts falsch.
     
  3. teludo

    teludo Junior Member

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Erfahrungen mit T-Home Entertain

    Häh? :confused::confused::confused:
    Soll das jetzt die Antwort auf die Frage von oben gewesen sein oder was? :eek:
     
  4. HondaNRW

    HondaNRW Gold Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Erfahrungen mit T-Home Entertain

    Ich habe nur die Frage mit der Qualität im Vergleich zu Unitymedia beantwortet.
     
  5. macuser

    macuser Neuling

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Technisches Equipment:
    T-Home Media Receiver MR-300
    AW: Erfahrungen mit T-Home Entertain

    Ich habe jetzt seit über einem Jahr T-Home Entertain mit DSL 16+.
    Mein Receiver ist über die T-Home WLAN Bridge angeschlossen. Außerdem laufen noch ein Laptop und ein iPhone über WLAN.
    Selbst mit 16+ habe ich keinerlei Probleme, wenn ich per Laptop online bin und gleichzeitig der Fernseher läuft.

    Für deine Konfiguration würde ich aber VDSL 25 als Minimum empfehlen - noch besser, falls möglich, VDSL 50.

    Aufgrund mangelnder Vergleichsmöglichkeit kann ich zur Qualität nur meine subjektive Meinung kundtun.
    Die Bild Qualität ist gut bis sehr gut. Absolut überzeugt bin ich von der HD Wiedergabe.
    Seit ein paar Tagen kann ich nun auch als 16+ User HD Sender und Inhalte sehen. Die Qualität ist, meiner Meinung nach, hervorragend.
    Voraussetzung hierfür ist aber, dass der Mediareceiver korrekt eingestellt wird (Auflösung)!

    Meine Konfiguration:
    Speedport W503V
    T-Home Mediareceiver 300
    T-Home WLAN Bridge (Speedport W100)
    Full HD LCD-TV (1080p)
     
  6. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.340
    Zustimmungen:
    457
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: Erfahrungen mit T-Home Entertain

    Live-TV mit HD klappt aber nicht, nur Videoload und TV-Archiv. Warum nicht bei der Wahrheit bleiben...:eek:?
     
  7. patryk

    patryk Senior Member

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Erfahrungen mit T-Home Entertain

    auf welche Auflösung hast du den Receiver eingestellt?
     
  8. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Erfahrungen mit T-Home Entertain

    mein Receiver steht auf 1080i und mein AVR macht 1080p daraus ;)
     
  9. HondaNRW

    HondaNRW Gold Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Erfahrungen mit T-Home Entertain

    ich denke mal 1080i. So werden HD Sender (IPTV) übertragen.
    Archiv geht mit der ADSL2+ und mit VDSL auch die "HD-Sender".
     
  10. Jobe

    Jobe Senior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Erfahrungen mit T-Home Entertain

    wie ist denn das im falle von ard und zdf... die wollen soweit ich weiss ja in 720p senden. das wird die telekom doch dann nicht auf 1080i wandeln, oder?

    also, sollte 720p nicht die bessere wahl sein?

    quelle: Was die HDTV-Formate 720p und 1080i wirklich leisten

    ich selber habe es auf 720p eingestellt. wenn ich umstelle merk ich aber keinen unterschied... sind aber halt auch n paar mehr faktoren die das beeinflussen... z.b. wie gut dein fernseher das interlaced bild wieder deinterlacen kann ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen