1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erfahrungen mit strato surfen per Satellit?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mreinmayer, 22. März 2001.

  1. mreinmayer

    mreinmayer Neuling

    Registriert seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Linz
    Anzeige
    Wer hat Erfahrungen mit strato skysurf über Satellit? Ich möchte eigentlich nur wissen ob die 128kbps zumindest annähernd erreicht werden (zu welcher Tageszeit, Ausfälle) und ob alles funktioniert (http, ftp, Napster&Co, verschlüsselte Seiten, paßwortgesicherte Seiten ...). Die schnelleren Übertragungen interessieren mich nicht. Gibt es sonstige Probleme (Treiber, DVB-Karte, Hotline...).

    Zur Erklärung: Ich bin nur auf der Suche nach einer flat-rate für “normales durchschnittliches” Surfen, bin kein Dauersurfer. Festnetz will ich nicht, DSL und Kabel ist bei mir nicht möglich und ist für meine Bedürfnisse (Student) auch zu teuer. Ich habe für den Upload eine quasi flat rate über GPRS (always on) um ATS 100,- für 10MB zur Verfügung. Dazu kämen nur noch DM 29,- für strato. Das ganze wäre dann sogar schneller als ISDN und billiger als alle anderen (mir bekannten) flat rates.

    Spricht eurer Meinung nach etwas gegen diese Kombination?

    Danke Grüße Markus

    PS: Ich wohne in Österreich. Das strato nur in der BRD vertrieben wird, weiß ich schon, aber wozu hat man Verwandte bei euch.
     
  2. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    Ich hab vor einer Zeit mal nen Bericht bei Onlinekosten.de gelesen zum Thema Strato skysurf. Damals wurde von höchsten Speed gesprochen und der war zur Hauptzeit dann bei nur noch 128kbps. Kannst Dir ja vorstellen dann wie Du mit der niedrigen Priorität eingestuft wirst. Mit bischen Pech wirst genauso schnell sein wie ein 33.6 Modem. Wie gesagt es war ein Bericht...
    Funktionieren soll eigentlich alles was Du da haben wolltest.
    Auch die Hotline und die Installation der Karte sind denkbar einfach. Einbau... Treiber... fertig. Kabel ran los gehts...

    100 ATS = rund 15 DM oder ? Das sind für 10 MB recht viel. Ich bin gerade 4 Stunden online wobei ich mir ne 6 MB Datei gezogen habe, hab ein Chatfenster auf und ICQ am laufen... da sinds schon gut 9 MB an gesendeten Daten. Bei jedem Download schickst Du ja auch immer besätigungen das der Datenblock richtig angekommen ist, daher unterschätz das nicht.

    mfg
     
  3. mreinmayer

    mreinmayer Neuling

    Registriert seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Linz
    Thanks BigPapa!

    Also das schreckt mich schon, wenn du von 9MB Uploadvolumen schreibst in 4 Stunden. Wie ermittelst du diese Zahl? Ich lese diese Werte vom DFÜ-Verbindungssymbol (Windowsleiste rechts unten) ab, kann man dieser vertrauen? Ich komme im Durchschnitt so auf 10% des Downloadvolumens (inkl. Dateien, Seitenaufruf ...), habe aber nicht exakt Buch geführt. Und wenn ich "wie ein irrer" Surfe bring ich max. 3MB download pro Stunde zusammen.

    Bzgl. GPRS Preis: Handy ist sicher nicht die günstigste Möglichkeit, aber der Vorteil von always on ist nicht zu unterschätzen und im Vergleich zu Deutschland ist mein Tarif SAUBILLIG. Laut Preisvergleich bezahlt man bei euch für 1MB !!! (nicht 10MB wie bei mir) zwischen DM 20,- und 74,- (http://www.skywire.de/news/0103/01e.htm)

    Grüße Markus
     
  4. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    Ja ich lese diese auch von der DFÜ-Netzwerk Anzeige ab und meine Firewall bestätigt diese Zahl denn dort wird auch mitgezählt. Ist aber auch wie gesagt ne Sache der Einstellung zum surfen und was Du machen willst. Wenn Du NUR durchs Internet surfst und kaum Downloads machst könnte es sich zur Not rentieren, aber sobald größere Downloads anstehen wirds da Probleme geben.

    GPRS: Ja dazu lass ich mich nicht aus ;) . Sowas ist hier eh viel zu teuer genauso wie WAP. Aber die Preise sollen jetzt ja deutlich sinken, mal sehen was dabei rauskommt. Und im Verhältnis natürlich ist das Saubillig keine Frage...
    Aber trotzdem man kommt schnell auf 10 MB Uploadvolumen.

    mfg
     

Diese Seite empfehlen