1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erfahrungen mit Relook 300S und Bug's

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von AMW, 12. Juni 2005.

  1. AMW

    AMW Neuling

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    habe die Kiste seit ca. 3 Wochen.

    2.2.8 war drauf, jetzt auch (ohne Kommentar, - Neumo 0706).

    Ton und Bild-Ausetzer ist - der Regel.
    DiSeqC 1.1. funzt nich, ist auch normal.
    MakePes 4GB-Grenze, (Große S----ße), ich weiß nich wie die anderen damit Umgehen ?
    Aufnahme von Relook auf DVD überschpielen, kann man abschreiben, da zuviele Errors in Video und Audio Tracks.
    Wenn ich 4GB Reloock-File habe nach MakePES kommen (in besten Fall) ca. 3 GB raus. WOZU SPEICHER-Platzverschwendung, man könnte sofort in TS (Transpoderstream)- Format schreiben

    Habe seit 1998 Humax, ein Jahr habe ich mit Koreaner gekämft, bis eine vernünftige Update kamm.

    Jetzt habe ich den nächsten Koreaner.

    Wo ist die Beschwerde-EMail-Adresse ? Bitte zusenden

    Mag sein Topf 5000, Echostar 5020, Kaon 1000 haben diese Probleme nicht

    PS!
    Habe Sky-Star 2 im PC, und das ist die beste Lösung für DVB to DVD-Aufnahmen.
     
  2. neurelooker

    neurelooker Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    195
    AW: Erfahrungen mit Relook 300S und Bug's

    @AMW
    Das ist mir etwas zu allgemein.
    Welche Hardwareversion hast Du,welche Festplatte,usw ?
    Ich habe Revision 1.1,Festplatte Samsung 80Gb,wie sich mittlerweile rausgestellt hat,meine Seagate Barracuda 7200.7 Plus - ST3200822A,unbrauchbar,macht sehr viele Fehler bei der Aufnahme.Seit gestern ein DiseqC Motor(SG2100a) dran,geht ohne Probleme,einmal auf Astra eingestellt,rest wird alleine gefunden.Was mir aufgefallen ist,da scheint auch eine Art Verstärker drinn zu sein,denn mit Motor ist das Signal viel stärker.Wie in einen anderen Tread beschrieben,einen Dämfungsregler rein,Absolut 0 Bild/Tonfehler.Mein Image ist letztes von Neumo,geht auch ohne Probleme.Allerdings nicht auf anhieb,sondern erst nachdem ich ein 2.2.8 Komplettimage (8mb) geflasht habe,und danach Neumo.Diese Eigenart ist mir schon öfter aufgefallen,nach mehrmahligen flashen eines Rootimages,immer mal einige Problem,dann ein Koplett drauf,dann ging wieder alles.
    Zu der MakePes 4GB-Grenze da gebe ich Dir recht,ist ein Bug,was aber zumindest bei Aufnahmen von Sendern aus Deutschland nicht weiter stört,da die Datenrate,und bei manchen auch die Auflösung kleiner sind als es die DVB Norm ist,kommt ich kaum an diese Grenze.Alle Aufnahmen die ich in letzter Zeit gemacht habe,MakePes-Projektx zu ts und dann mit Nero,oder mit DVR-Studio Pro direkt auf DVD geht auch super.

    So nebenbei,die Sky-Star 2 hab ich auch,und gerade festgestelt,wir haben jetzt unseren ersten HDTV Sender,auf 11.915/h Kennung DPC.TV11 werden von Premiere offenbar erste unverschlüsselte HDTV-Tests durchgeführt.Das Programm wird in 1080i,MPEG4 unter Benutzung des H.264-Codecs ausgestrahlt.

    mfg
     
  3. pinki

    pinki Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    28
    AW: Erfahrungen mit Relook 300S und Bug's

    @AMW

    DiseqC 1.1 müßte gehen, z.B. mit Spaun Sur 420F Modus 3, daran ein bis vier normale 1.0/2.0 4in/1out DiseqC-Schalter. Im Original-Image 2.2.8

    Welche Schalter hast Du verwendet???
     

Diese Seite empfehlen