1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erfahrungen mit OneForAll Kameleon 6

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von det178888, 27. April 2003.

  1. det178888

    det178888 Junior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Good Old (East) Germany
    Anzeige
    Hab da mal ne Frage zu og.Fernbedienung. Das Teil ist echt Klasse, aber...
    Wenn ich die Tasten von der d-box2 (?) und (Home) direkt in die FB einlese, habe ich folgendes Problem (und zwar nur bei Linux, deshalb in diesem Forum): Wenn ich 2x Taste (?) bei der Orig.FB drücke kommt 1.der Infobalken, 2.der EPG zur Sendung. Bei der Kameloen 6 kommt nur 1...., bei weiteren Drücken auf diese Taste passiert eben garnichts, obwohl die rote LED meiner Philips-d-box 2 aufleuchtet. Wer hat das gleiche Problem, wer hat sogar ne Lösung?
     
  2. AlexD

    AlexD Senior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2003
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Dresden
    Hi,
    genau dieses Problem tritt auch bei meiner Sony RM-AV2000 auf. Bei einer lernfähigen FB von Grundig habe ich es auch schon gesehen.

    Scheint also ein allg. Problem mit lernbaren FB's zu sein...

    Gruß
    Alex.
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Also wenn es das Problem ist, was ich denke, dann liegt das an der Software-Entprellung der Fernbedienung.
    Dabei wird im Fernbedienungscode ein laufender Zähler mitgesendet, damit der Empfänger ein Signal nicht fälschlich doppelt auswertet. Also wenn zweimal dasselbe Signal empfangen wird, wird das zweite ignoriert.

    Universal-FBs verfügen nicht über diesen Zähler im Code und schicken demzufolge immer ein und dasselbe Signal. Deshalb kann man nur einmal die gleiche Taste nacheinander drücken.

    Interessanterweise ist dieses Phänomen bei Linux nur in Neutrino implementiert. Enigma ignoriert diese Entprellung, was jedoch dazu führt, dass bei Enigma häufiger mal der Cursor einen Eintrag zu weit hopst.

    Vielleicht haben die Neutrino-Entwickler ja ein Einsehen und machen dieses Merkmal abschaltbar.

    Gag
     
  4. ChristianE.

    ChristianE. Neuling

    Registriert seit:
    5. April 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Aachen
    Hatte das selbe Problem, allerdings mit einer amderen FB von OneForAll, bin auf die Webseite von denen gegangen, www.oneforall.de , und dann Produktunterstützung usw. meine FB herausgesucht und ne Mail an OneForAll geschrieben mit der darstellung meines Problemes, innehalb von wenigen Tagen hab ich ne Antwort bekommen wo die richtigen TastenCodes für die FB staden, die eingegebn und schon funktioniert sie richtig. Leider hab ich die Mail nicht mehr und kann die deshalb die Codes nicht selber geben. Aber versuche es mal auf der Website, klappt sicher auch bei dir.
     
  5. det178888

    det178888 Junior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Good Old (East) Germany
    Habe gerade die Hotline von OneForAll angerufen, die haben mir den KeyMagicCode für die Tasten gesagt, und siehe da: sch&uuml es funktioniert.Beide Tasten. Also diese Firma ist echt Klasse, kann ich nur empfehlen.
    Übrigens, die sagten, das direkte Lernen von der Original-FB ist nicht so sehr sicher, wie das Eingeben des Codes.
     

Diese Seite empfehlen