1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erfahrungen mit der Nova-s PCI ??

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Stefan1100, 26. Oktober 2004.

  1. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    Anzeige
    Hi zusammen,

    überlege mir, mir eine Digi-TV-Karte zuzulegen.
    Hab mir momentan ein Nova-s rausgepickt, da die HDTV-fähig ist. Wie ist sie ansonsten von der Qualität / Kompatibilität?
    Die Originalsoftware soll ja nicht der Hit sein.

    Was setzt ihr ein?
    Welche Karte würdet ihr empfehlen?

    Gruß von hier.:winken:
     
  2. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.478
    Ort:
    München
    AW: Erfahrungen mit der Nova-s PCI ??

    Habe die Karte ebenfalls im Einsatz (allerdings als Technotrend (TT) Budget (baugleich). Zusammen mit einer TT Fullfeatured Karte unter Linux. Die Orginalsoftware (TV Applikation) ist sehr bescheiden. Alternativen gibt es einige.
    Karte läuft soweit problemlos.

    whitman
     
  3. www.dvbteam.com

    www.dvbteam.com Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    46
    AW: Erfahrungen mit der Nova-s PCI ??

    hallo,

    ich würde die Budget auch empfehlen, läuft ohne probleme und auch super unter linux.
     
  4. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Erfahrungen mit der Nova-s PCI ??

    Hab mir gestern mal die Nova geholt, allerdings hatte der Laden nur die SE. Diese ist wohl abgespeckt, Modellbezeichnung 135 anstelle 451. Sie kann auch kein HDTV, ergo bring ich sie heute zurück.

    Sind eigentlich Unterschiede wahrnehmbar seitens der Bildqualität?
    Es kommt ja im fertigen Stream von der Schüssel, spielt hier also der Chipsatz der Karte noch eine Rolle?

    Wie kann ich die Chipsätze zuordnen, BT848, 878, usw. für analogen Empfang, Philips SAA7146A oder B2C2 für digitalen Empfang?

    Da ich auf Alternativsoftware zurückgreifen können möchte, ist das nicht ganz unrelevant, vorallem da viele auf die BT-Chipsätze aufsetzen.
     

Diese Seite empfehlen