1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erfahrungen mit der Bundesnetzagentur bei gestörten SAT-Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von holzuhr, 27. September 2006.

  1. holzuhr

    holzuhr Junior Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    53
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    da wir schon seit Jahren gestörten digitalen SAT-Empfang haben und mich die Geschichte schon einiges an Nerven gekostet hat (Sender gestört, ganz weg und wieder da etc.), habe ich die Bundesnetzagentur informiert und mein Problem geschildert.
    Innerhalb einer Woche kamen zwei Mitarbeiter der BNetzA zu uns.
    Sehr freundlich und mit ausgesprochen gutem technischen Sachverstand!
    Eine Einwirkung von "Außen" konnte ausgeschlossen werden.
    Außerdem habe ich jetzt nach jahrelangen Streit mit meinem Vermieter schwarz auf weiss, dass dessen SAT-Anlage Schrott und für einen einwandfreien DVB-S Empfang gänzlich ungeeignet ist!
    Als Beweis, habe ich auch einen Ausdruck des Meßgerätes erhalten.
    Und das alles kostenlos!
    Da soll mal einer sagen, dass es heutzutage nichts Vernünftiges mehr umsonst gibt?!


    [​IMG]


    Also, mir wurden die Werte auch erklärt.


    BER = Bitfehlerate

    Sollwert = 10 -5

    Ist wert = 10 -2


    MER = Modulationsfehler bzw. Signalrauschabstand

    Sollwert = 12.0 dB

    Istwert = 6.0 dB


    Spannung (siehe Ausdruck)

    Sollwert = 57 dBuV

    Istwert = 46.5 dBuV


    Vielleicht könnte mir noch jemand erklären, was genau der letzte Wert für eine Bedeutung hat?!


    Beste Grüße, holzuhr
     
  2. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    AW: Erfahrungen mit der Bundesnetzagentur bei gestörten SAT-Empfang

    Das ist der Signalpegel. Die Sollwerte werden wohl noch eine Diskussion absetzten.;)
    Gruss Grautvornix
     
  3. holzuhr

    holzuhr Junior Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    53
    AW: Erfahrungen mit der Bundesnetzagentur bei gestörten SAT-Empfang


    Wie meinst Du das?
    Diskussion mit wem?!

    holzuhr
     
  4. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: Erfahrungen mit der Bundesnetzagentur bei gestörten SAT-Empfang

    Wobei 12480 MHz der ProSieben-Transponder ist = DECT-störanfällig. Das sollten allerdings die Leute von der BNetzA auch wissen.

    Waren die Werte auf anderen Transpondern ähnlich ?


    Jens
     

Diese Seite empfehlen