1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erfahrungen mit dem Spaun UniSystem?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von terbi, 23. Juli 2007.

  1. terbi

    terbi Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    20
    Anzeige
    Hallo
    hat schon jemand Erfahrungen mit dem UniSystem von Spaun gemacht?
    Ich hab das Problem das ich keine Stromversorgung für den Mulitschalter in der Nähe habe. Der Satspiegel und Multischalter könnte ich gut geschützt an der Hauswand befestigen. Aber da ich beim 3-Familien Haus nicht den Strom einer Wohnung für den Multischalter nehmen möchte, bin ich auf das UniSystem aufmerksam geworden. Allgemeiner Strom hab ich nur im Keller.
    Spaun Unisystem Multischalter:
    16SatZF Eingänge, 8Teilnehmer
    2x SMS 9989 U
    8x SMR 9210 F
    Ein Multischalter SMS 9989 U soll 95mA ziehen. Bei 2 Stück gekoppelt mit einem Verbindungsstück SMR 9210 F wären das 210mA plus Strom fürs LNB die der Receiver bieten müsste. Die meisten Receiver speisen 500mA für die LNB Versorgung.
    Stimmt diese Berechnung der Vernspeisung über den Reciever?
    Hat schon jemand sowas in Betrieb?
    Wie betriebssicher ist so was? Was passiert z.B. wenn nur ein Reveiver angeschossen ist?
     
  2. hegauner

    hegauner Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    334
    AW: Erfahrungen mit dem Spaun UniSystem?

    Zum Thema Strombedarf: Die 95mA beziehen sich auf die Verstärkerstufe für den einzelnen Teilnehmer. Dazu kommen in deinem Fall noch 20mA für das Relais. Aber da ja immer auf den entsprechenden Multischalter umgeschaltet wird, musst du nicht 2x 95mA rechnen.
     
  3. terbi

    terbi Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    20
    AW: Erfahrungen mit dem Spaun UniSystem?

    Hallo
    danke für die Ausführung. Ich habe überall auf der Spaun Seite gesucht und alles was ich gefunden hab ist das der Multischalter bei nur einem angeschlossenen Receiver max. 320mA ziehen kann. woher das wohl kommt?:confused:

    Interessant wäre halt wenn jemand das System schon im Einsatz hat, wie es sich bewährt hat?
     
  4. hegauner

    hegauner Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    334
    AW: Erfahrungen mit dem Spaun UniSystem?

    Du meinst wahrscheinlich die Aussage aus der Bedienungsanleitung:

    Ich verstehe das so, dass wenn nur ein einzelner SMS 9989 U (ohne Relais) von nur einem Receiver versorgt wird, die rund 100mA + ca. 220mA für das LNB den maximalen Strombedarf ergeben.
    Für die Praxiserfahrung musst du leider noch warten, bis sich vielleicht noch jemand meldet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2007
  5. terbi

    terbi Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    20
    AW: Erfahrungen mit dem Spaun UniSystem?

    Aber es ist schon so das nur das LNB strom zieht das angesteuert wird?
    Sonst gäbe es bei 4LNB 4x220mA = 880mA währe wohl zu viel!
     

Diese Seite empfehlen