1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erfahrungen mit dem SAT-Empfang Winter 2010

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von satmanager, 27. Dezember 2010.

  1. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.159
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Anzeige
    Hier mal zusammengetragen ein paar Erfahrungen mit dem Winter 2010 (nach dem starken Schneefall vom 24.12.10 + Folgetag).

    Totalausfall bei sehr vielen Anlage (Einzel- und Gemeinschaftsanlagen) kam vor, meist waren aber ARD und ZDF (+ transpondergleiche Programme) noch zu empfangen. Sat1, Pro7, Kabel1, N24 und NeunLive sind auch heute (Montag 27.12.10) bei sehr vielen Anlagen ausgefallen.
    Schuld hatte bisher oft der Schnee auf dem Feedarm bzw. auf dem LNB der das LNB ca. einen cm nach unten gedrückt hat und somit aus dem Focus heraus (Verminderung der Empfangseigenschaften).

    Bei einer Anlage in unserer Nachbarschaft hat es den Feedarm durchgedrückt, dieser ist nicht mehr zu gebrauchen (Baumarkt-Antenne) und die komplette Antenne muss neu installiert werden.

    Bereits in den letzten Wochen kam es hier im Forum und in vielen anderen auch zu vermehrten Meldungen (bzw. Feststellungen nach Fehleranalys) für LNBs mit Wasserschäden. Dies hatte zur Folge das an tlw. sogar nur einem Ausgang eines Quad-LNBs entweder ein ganzes Band oder auch nur vereinzelte Transponder nicht mehr zu empfangen waren. Bis auf ein Smart-LNB war hier aber kein "Markenhersteller-LNB" dabei.

    P.S. vermehrt kommt es z.Z. auch zu Anfragen nach "Reparaturen" oder sogar "Aufrüstung auf digialen Empfang" an Anlagen die nicht zu erreichen sind zu dieser Jahreszeit (Dach, hoch an der Hauswand, etc.). Jeder der hier ggf. auch einen Service benötigt sollte sich an die ortsansässige Feuerwehr (Drehleiter) oder an den ortsansässigen "Evel Knievel" wenden.
     
  2. zarn

    zarn Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2010
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Erfahrungen mit dem SAT-Empfang Winter 2010

    Also ich habe bei Schneefall viel weniger Probleme als im Herbst bei Regen und soagr auch bei bestimmten Nieselregem + Wolken.


    Ich nutze eine Array-Antenne (Selfsat) also keinen Spiegel ... und ich dachte nach den chaotischen Regentagen im Herbst kann ich Winter dann bei Schee nur noch Kerzen beim brennen anschauen und kein TV mehr ... ABER ...
    ...
    Der Schneefall (auch starker) bewirkt nur 1-5% (max 6) weniger Signalstärke (von normal 63 auf 57-62) ... und auch wenn die Selfsat mit einer dicken Schneeschicht bedeckt ist passiert kaum etwas.
    Wobei es wohl unterschiedl. Sorten Schnee gibt denn ein einziges Mal hatte ich kein Empfang und da war nur die halbe Antenne mit einem Hauch von einer Schneeschicht bedeckt und einige Sender fielen aus und an die anderen Male ist da 4cm drauf und alles Top :) ... Komisch eben :confused:
     
  3. berniebaerchen

    berniebaerchen Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Erfahrungen mit dem SAT-Empfang Winter 2010

    Bei mir gleiche Erfahrungswerte wie "zarn".
    Die Selfsat (Twin-Ausführung) macht bei Schnee keine Probleme.
    Bei Regen ist sie, je nach Stärke des regens, etwas zickiger.
     
  4. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Erfahrungen mit dem SAT-Empfang Winter 2010

    Meistens ist der Signalausfall durch dicke Regen/Schnee Wolken bedingt, und sehr oft Schnee/Regentropfen auf dem LNB. Das eine Schüssel halb zugeschneit ist macht oft gar nichts aus.Das nur für Anfänger die hier Rat suchen.
     
  5. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Erfahrungen mit dem SAT-Empfang Winter 2010

    Schnee auf der Schüssel hat mir dieses Jahr mehrmals den Astra 2D Empfang gestört, aber die Schüsseln hängen so tief das ich dann nur mal den Besen in die Hand nehmen muß.

    [​IMG]
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.159
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Erfahrungen mit dem SAT-Empfang Winter 2010

    Dazu passt jetzt genau dieser Beitrag:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...068-umstieg-von-analog-auf-digital-hilfe.html
     

Diese Seite empfehlen