1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erfahrungen Internet/VoIP via Satellit

Dieses Thema im Forum "Internet über Sat, Kabel, Mobilfunk und Festnetz" wurde erstellt von Eheimz, 29. September 2013.

  1. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.797
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    Anzeige
    Hallo

    ein Bekannter hat ne Firma und hatte mich mal angesprochen, wie man die monatlichen telefon und Internetkosten reduzieren kann.

    Da bei ihm maximal DSL 2500-3000 ist und er noch momentan bei der Telekom ist, ist mir die Variante mit Internet via Satellit eingefallen.
    Freie Sicht ist auf jeden Fall vorhanden von 1°W-40°O

    welche Möglichkeiten gibt es da und wie störsicher ist das ganze ?
    Bussinestarife wären sinnvoll

    Zwingend notwendig ist:
    -Internetflat 20-30GB (mindestens)
    -Telefonflat (Festnetz) Ohne jegliche Störungen, wie Zeitunterschied oder knacken, rauschen oder sonstiges
    -Geschwindigkeit mindestens 6000kbit/s

    Danke für Infos...
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Erfahrungen Internet/VoIP via Satellit

    Schau mal bei TOOWAY vorbei, die Geschäffts Tarife werden ihn, wenn er senken will, nicht wirklich schmecken.
     
  3. mkossmann

    mkossmann Senior Member

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Erfahrungen Internet/VoIP via Satellit

    Allein durch die Laufzeit des Signals zum geostationären Sat und zurück gibt es merkliche Verzögerungen von 0,5 sek bis eine Antwort ankommt. Ich nehme an, das wird deinen Bekannten stören.
     
  4. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.797
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Erfahrungen Internet/VoIP via Satellit

    Hab gesehen, dass es noch skydsl gibt

    Ist das besser oder gibts da nen Haken ?
     
  5. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.797
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Erfahrungen Internet/VoIP via Satellit

    Dann gäbe es als Alternative noch 1800MHz LTE von der Telekom, aber das Problem ist, dass die Firma in einem eigentlich nicht versorgten Gebiet liegt...
    Ein Block weiter oder mehr dann wäre man versorgt.

    Ist unter solchen Umständen mit einer Außenantenne LTE machbar ?
     
  6. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.621
    Zustimmungen:
    2.397
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Erfahrungen Internet/VoIP via Satellit

    Also bei einer einer Satellitenverbindung kann man VoIP genau wie Onlinegaming vergessen, da die Latenzzeiten dafür einfach zu hoch sind. Man würde sich beim sprechen dann gegenseitig ins Wort fallen.

    Was die DSL Verbindung betrifft, wäre vorallem der Upstream entscheindend. Wenn der Upstream mindestens 384 KBit/s beträgt, könnte man es durchaus versuchen.


    Mit LTE ist es so eine Sache:

    Wenn man wirkich Youtube, Mediatheken, Downloads, ... nutzen will, dann sind die bei LTE üblichen 5-15GB Datenvolumen binnen weniger Tage verbraucht.

    Und wenn man darauf verzichtet und sich auf E-Mails, Messenger, Facebook, Foren und kleinere Downloads beschränkt, dann kann man gleich bei DSL 2500-3000 bleiben.
     
  7. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.797
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Erfahrungen Internet/VoIP via Satellit

    Verstanden, dann ist Satelliteninternet eher ungeeignet dafür.

    Upstream beträgt um 370kbit/s; downstream bei iwas mit 2500-3000er DSL
    daher ja die Idee mit LTE
    aber wenn man das in einem eigentlich nicht versorgten Gebiet bestellt und es dann nicht geht, ist man ja selber schuld...
    Zudem ist 50 Euro im Monat ja nicht gerade günstig für 30GB und dann noch 19,9ct/min ins Handynetz
     
  8. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.649
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Erfahrungen Internet/VoIP via Satellit

    Also ich habe über Astra2Connect Skype inkl Videochat getestet, das funzt sehr wohl, man hat ne kleine Verzögerung durch den Ping war aber für mich marginal.. Ist im Prinzip ähnlich wie wenn in Nachrichtensendungen Korrespondenten ais den USA oder Ferner Osten usw interviewt werden, das sind sicher auch Satellitenverbindungen und da dauert es mal ne Sekunde bis geantwortet wird. ein bisschen ähnlich ist es hier auch.
    Außerdem nehme ich jetzt Tooway über Getinternet dazu mit 20MBit down und 6MBit up ungedrosselt. Habe die Hardware schon da , werde das die Tage installieren. A2C wird auf kleinsten Tarif runtergefahren und bleibt als Backup bestehen fürs erste. Ich komme dennoch günstiger weg als bisher und meine Nachbarn wird's auch freuen:) wir teilen uns das Netz hier :)
     
  9. stevi2312

    stevi2312 Gold Member

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 (Sky V13 und CanalSat 018, TNTSAT und Numericable)
    AW: Erfahrungen Internet/VoIP via Satellit

    Ganz ehrlich: Eine 2Mbit Leitung mit stabiler Telefonie würde ich, gerade als Geschäftskunde, immer LTE oder Internet über SAT vorziehen.

    Braucht er wirklich 6Mbit?

    LTE kann man ja zumindest mal ansatzweise testen, indem man ein LTE-fähiges Handy hat und mal die zur Verfügung stehenden Netze sucht.
     
  10. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.649
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Erfahrungen Internet/VoIP via Satellit

    Es gibt Leute, die habe zu breitbandigem Netz über Satellit keine Alternative. so wie ich. DSL geht nicht, Mobilfunk ebenfalls nicht, wenn überhaupt, gerade so Edge. Alles Gute hier kommt nur von oben, sprich Sat. Ohne das hätte ich , wie lange Jahre zuvor, nur 56K Schnecken-Minuten-Ticker. :winken:
     

Diese Seite empfehlen