1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erfahrungen DVB-T Empfang Ruhrgebiet

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Tanner, 26. August 2004.

  1. Tanner

    Tanner Junior Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Essen
    Anzeige
    Hallo :winken: ,
    ich habe mir gestern den Digipal 2 zugelegt und ihn sofort ausprobiert. Da ich in Essen wohne hatte ich Hoffnung den Testkanal 10 aus Langenberg empfangen zu können, doch was war das Ergebnis mit der Hausantenne: kein Empfang!:mad:
    Dann stellte ich einmal meine Zimmerantenne auf dem Balkon und siehe da, 100% Empfang.:)
    Dieser schwankt allerding öfter, warscheinlich hängt es von der Wetterlage ab.
    Ich wollte fragen wie eure Erfahrungen im Ruhrgebiet sind.
    Außerdem habe ich gelesen, dass am 9.9.04 der Florianturm in Dortmund und am 16.9.04 der Essener Sender auf DVB-T umgerüstet wird, und würde gerne wissen, ob dort vielleicht auch ein Testbetrieb stattfinden soll?:confused:

    Gruß
    Benny
     
  2. bengelbenny

    bengelbenny Guest

    AW: Erfahrungen DVB-T Empfang Ruhrgebiet

    wie groß ist die signalstärke?
     
  3. Tanner

    Tanner Junior Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Essen
    AW: Erfahrungen DVB-T Empfang Ruhrgebiet

    Die Signalstärke schwankt zwischen 30 und 40%.
     
  4. schattie

    schattie Junior Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    43
    AW: Erfahrungen DVB-T Empfang Ruhrgebiet

    Moin,

    guck mal nach meinem Fred "Ab wann Testbetrieb in Dortmund?" weiter unten.
    In Dortmund-Mitte habe ich ebenfalls 56 Signalstärke, aber Signalquali ist fast immer null, trotz verstärkender Zimmerantenne (im Ortsteil Höchsten reicht ein abisoliertes Koaxkabel für 100 Signalquali).
    Testbetrieb gibbet wohl erst ein paar Tage vor dem offiziellen Start im November.

    Gruß,
    Schattie
     
  5. Tanner

    Tanner Junior Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Essen
    AW: Erfahrungen DVB-T Empfang Ruhrgebiet

    Meine Signalqualität schwankt auch heftig, manchmal ist sie bei 90-100%, dann auf einmal bei 0 und der Sender ist weg, naja was soll man schon erwarten vom Testbetrieb...:D
     
  6. bengelbenny

    bengelbenny Guest

    AW: Erfahrungen DVB-T Empfang Ruhrgebiet

    @ Tanner aber ich finde es wirklich total super dass du da deine Erfahrungen gepostet hast. Denn bei uns in Bayern geht es am 31.5.2005 ja auch los, und da ich 70 km von München weg bin sind deine Erfahrungen sehr hilfreich.
    Und auch für die Umstellung der SRG auf dem Säntis, die auch mal folgen soll, sehe ich jetzt wieder etwas mehr Hoffnung, da ich die analogen Programme schon recht ordentlich empfange.

    Weitere Erfahrungsberichte von dir les ich gerne
     
  7. Birger*

    Birger* Senior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Berlin
    AW: Erfahrungen DVB-T Empfang Ruhrgebiet

    Hallo Leute, den Testkanal auf K10 aus Langenberg kann jeder im Ruhrgebiet (mindestens im Radius von 25km) mit einer ordentlichen VHF-Band III Antenne im oder auf'm Dach vertikal polarisiert empfangen - und das schon seit vielen Monaten. Warum denn alle paar Tage die Fragen, ob Empfang schon in Essen, Dortmund, Recklinghausen, Marl oder Duisburg geht. Die Fragen wurden alle schon mehrfach positiv beantwortet. Problematisch bis geht nicht sind einige PC-Lösungen, Zimmerantennen sowie horizontale Dachantennen, die eine Entkopplung zwischen dem starken K9 (100KW) und dem schwachen K10 (1KW) erschweren und zu Aussetzern führen können. Aber selbst eine vertikale UHF-Antenne reicht bei mir in Dortmund super aus (70% Signal, 100% Qualität).
     
  8. pure_logic

    pure_logic Junior Member

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    39
    AW: Erfahrungen DVB-T Empfang Ruhrgebiet

    @Tanner

    welche Programme stehen dir denn im Moment zur Verfügung?

    ich wollte mir morgen ein Gerät kaufen gehen.
     
  9. Tanner

    Tanner Junior Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Essen
    AW: Erfahrungen DVB-T Empfang Ruhrgebiet

    Naja, wenn ich Glück habe empfange ich ARD/ARTE/PHOENIX/WDR Düsseldorf, allerdings schwankt der Empfang stark, da ich es mit einer Zimmerantenne versuche. Meine Dachantenne ist warscheinlich falsch ausgerichtet.:(
     
  10. pure_logic

    pure_logic Junior Member

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    39
    AW: Erfahrungen DVB-T Empfang Ruhrgebiet

    ich bin vor einem Monat umgezogen, habe natürlich das Kabel-TV gekündigt und schmachte jetzt nach DVB-T :)

    über meine Zimmerantenne empfange ich nur ARD und SAT1 somit ist jeder Sender willkommen :))

    Was kostete dein Gerät?

    Wenn der Essener Funkturm umgerüstet ist, dann freue ich mich, da ich direkte Sichtkontakt habe. Ca 1,2 km entfernt, aber ich wohne recht weit oben
     

Diese Seite empfehlen