1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erfahrung mit 8in1 DiSEqC-Schaltern?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von A.Schmidt-Ohren, 30. September 2005.

  1. A.Schmidt-Ohren

    A.Schmidt-Ohren Neuling

    Registriert seit:
    22. September 2005
    Beiträge:
    18
    Anzeige
    Hallo

    Mich würd mal interessieren, wie gut/zuverlässig die 8in1 DiSEqC-Schalter sind, die seit kurzem angeboten werden. Ich meine z.B. den hier: http://www.emp-centauri.cz/products.php?menuId=2&page=168
    Hat den schonmal jemand getestet? Und wie funktioniert das eigentlich genau?
    Wie sind die Umschaltzeiten, wenn der als "Motor" angesteuert wird?
    Ich meine irgendwo mal gelesen zu haben, dass der auch per DiSEqC1.1 angesteuert werden kann, aber in der Beschreibung auf der Homepage steht nichts davon.
    Besonders interessieren würde mich auch, ob der Schalter vernünftig mit der Dreambox zusammenarbeitet. Die Dreambox ist ja bei den DiSEqC-Schaltern öfter mal etwas zickig.

    Ich weiss, das sind viele Fragen und ich hoffe, dass die nicht schonmal hier gestellt wurden (hab' bei der Suche nix gefunden).

    Gruß A.
     
  2. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Erfahrung mit 8in1 DiSEqC-Schaltern?

    Es gibt einen DISEQC-Schalter mit genau zehn Eingängen, der wird durch das DISEQC 1.2 Protokoll des Receivers gesteuert, eigentlich gedacht für Drehanlagen. Der DISEQC-Schalter soll sehr gut sein, dazu gibt es in diesem Forum auch einen Thread, ich weiß so spontan aber nicht, wo ich danach suchen soll.
     

Diese Seite empfehlen