1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erfahrung bei Satanlagen mit Motor

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von duddelbacke, 14. Dezember 2004.

  1. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
    Anzeige
    Hallo,mich interessiert was für Erfahrung ihr die Spezis hier mit Motor an der Satanlage haben.
    WIe schnell sidn die Umschaltzeiten?
    Ist eine justierung simpel oder eher schwierig?
    Was macht es aus ,wenn man den Mast nicht 100 % gerade hat ,weil Boden vom Balkon mit leichtem Gefälle verläuft.
    Würde mich freuen wenn ihr mir schildern könnt wie bei euch der Aufbau ablief.

    Gruß Duddelbacke
     
  2. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
    AW: Erfahrung bei Satanlagen mit Motor

    Schade,gibt scheinbar keine User hier, die Antenne mit Motor haben.
     
  3. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: Erfahrung bei Satanlagen mit Motor

    Ist vom verwendeten Motor abhängig. Rechne mal mit 1-2,5°/Sekunde.

    Für denn ungeübten Monteur etwas schwieriger, aber wenn man die Anleitung verinnerlicht hat, dürfte es kein Problem sein. Du solltest dir aber einen halben Tag Zeit nehmen.

    Dann würde ich die Unebenheit ausgleichen, denn der schiefe Mast bringt dich ab vom Clark Belt.

    Gruß
    Angel
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Erfahrung bei Satanlagen mit Motor

    Wichtig ist ein Receiver mit USALS/GoToXX. Hat der Receiver das nicht, treibt einem die Motorausrichtung echt in den Wahnsinn.
     
  5. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Erfahrung bei Satanlagen mit Motor

    Aber wenn er es hat ist es ein Kinderspiel. Überhaupt ist eine motorisierte Antenne das Beste was es gibt. Bin BlackWolf noch heute dankbar das er mir die Wave ausgeredet und den Motor eingeredet hat.
     
  6. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
    AW: Erfahrung bei Satanlagen mit Motor

    Was sind die Vorteile der Drehanlage gegenüber der Wave??

    Ich hab ein Technisat Digital PR-S Receiver hat der Usuals??
    Ich hoffe ja,will keinen neuen Receiver kaufen,weil ich sehr zufrieden mit dem Receiver bin.

    Wenn mein receiver dieses Usuals nicht hat,wird es dann wirklich so schwer für mich??
    Ich hab es zumindest geschaftt eine Multifeedanlage mit 4 Lnb´s auszurichten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2004
  7. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Erfahrung bei Satanlagen mit Motor

    Vorteil 1: Bei der Wave kannst du nicht alle SATs empfangen. Mit dem richtigen Motor und einer genügend großen Schüssel kannst du alle Sats empfangen.
    Vortell 2: Bei der Wave hast du immer einen Schlechtwetterresvereverlust. Vorallem an den Randbereichen. Beim Motor wird genau hingedreht und du hast vollen empfang.
    Vorteil 3: Eine motorisierte Antenne ist um einiges billiger. Bei der Wave musst du neben der teuren wave auch noch unmengen LNBs und DISEqC Schalter kaufen.

    Glaube ich nicht. Aber sowas müsste in der Beschreibung bzw. am Datenblatt stehen.

    Ja das ist extrem schwer und es macht fast keinen Spaß. USALS und goto XX funktion ist wirklich notwendig.
     
  8. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
    AW: Erfahrung bei Satanlagen mit Motor

    Wenn das so ist,kann ich mir das wohl abschminken.
    Schade.
    Satempfang mit Motor würde mich auch sehr interessieren.
     
  9. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Erfahrung bei Satanlagen mit Motor

    naja. Also wenn es dich wirklich interessiert würde ich mir an deiner Stelle einen 2. Reciever mit USALS kaufen. (zB Dreambox 500). Für das "normale TV" schauen kannst du ja den Technisat nehmen. Preislich gesehen ist das schicherlich noch billiger als den Technisat und eine Wave zu verwenden.
     
  10. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
    AW: Erfahrung bei Satanlagen mit Motor

    Gut wäre eine Digital Receiver der Premiere tauglich ist und USUALS hat.
    Kennst du einen und der mich nicht arm macht?
     

Diese Seite empfehlen