1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erfahnrungen mit normalen Batterien in Digitalkameras

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von flashmaster, 28. November 2010.

  1. flashmaster

    flashmaster Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Also wir wollen uns eine neue Digicam kaufen.
    Es sollte die Canon Powershot SX130 IS werden.
    die ist ja recht groß und ich finde die klasse.
    Nur hat sie meiner Meinung nach einen Nachteil den viele als Vorteil anpreisen.
    sie läuft mit normalen AA Bats/akkus

    ich habe mir gesagt nie wieder eine mit normalen Bats.
    Ich selbst habe eine Fuji mit Lionen Akku und das ist Top. Ich brauche die Wochenlang nicht aufladen.

    Jetzt weiß ich nicht ob man das verallgemeinern kann wenn man sagt dass die bei allen Cams nicht lange halten.
    Ich mein ist klar das man sich ja gute Akkus wie die Eneloops holt aber ist das trotzdem zu Empfehlen?
    Oder sollte man sich einfach auf die Rezessionen von Amazon z.B verlassen?
     
  2. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Erfahnrungen mit normalen Batterien in Digitalkameras

    Servus,

    ich finde das als Vorteil, wenn ich die Kamera mit normalen Akkus wie wie eneloops betreiben kann. Für meine Nikon habe ich mir extra einen Batteriegriff besorgt, damit ich die Mignon eneloops verwenden kann.
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Erfahnrungen mit normalen Batterien in Digitalkameras

    Normalbatterien haben dann den Vorteil, wenn man irgendwo ist, wo man den Akku nicht aufladen kann -- z.B. im Urlaub.

    Bei meiner DSLR hab ich einen normalen Akkupack drin. Da der recht fett ist, hält der dafür auch sehr, sehr lange. Und wenn ich unterwegs bin, dann packe ich mir halt zwei frisch geladene Akkupacks mit in die Kameratasche. Das hat mich noch nie im Stich gelassen. Jedoch war ich noch nie länger weit weg von der Zivilisation.

    Bei kleinen Kameras kann der LiIo-Akku jedoch schon recht schnell schlapp machen. Aber das muss man halt in Erfahrung bringen, wie lange der hält und ob nicht Normalbatterien besser seien.

    Die Eneloop-Akkus sind ganz nett, aber eben kein Ersatz für Lithium-Ionen-Akkus. Der Vorteil von Eneloop ist letztlich auch nicht die Leistung, sondern dass sie die Ladung bei Nichtgebraucht sehr lange halten, während normale NiMh-Akkus sich schnell selbst entladen.
     
  4. Centaur

    Centaur Senior Member

    Registriert seit:
    31. August 2001
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Erfahnrungen mit normalen Batterien in Digitalkameras

    Hi!

    Also ich habe die SX120 IS und die hält mit normalen Batterien um die 300 Bilder. Ich hatte vorher eine NIKON mit speziellen Akkusatz und bin eigentlich mit der CANON zufrieden. Es ist doch ganz angenehm einfach die Batterien zu wechseln und nicht auf eine Steckdose angewiesen zu sein, von der Wartezeit beim Aufladen mal ganz abgesehen.
     
  5. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.740
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Erfahnrungen mit normalen Batterien in Digitalkameras

    Das hängt auch sehr stark vom Nutzungsverhalten ab.

    Der Gelgenheitsknipser, welcher dreimal im Monat das Vögelchen raus lässt, ist im Gegensatz zum Hobby belasteten, meistens mit Batterien besser bedient.

    Die AA Akkus, egal welcher Couleur, die ich für meine Cybershot gekauft habe, waren immer dann platt, wenn sie gebraucht wurden.
     
  6. flashmaster

    flashmaster Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Erfahnrungen mit normalen Batterien in Digitalkameras

    aha naja dann wird die wohl gekauft.
    Wie gesagt ich habe ja einen Festen akku und will nix anderes mehr . Ich finde das besser.
    aber die Canon ist ja nicht für mich direkt :)

    Und ja die Kamera wird nur selten genutzt.
     

Diese Seite empfehlen