1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erdung von Multiswitch und Dachsparrenhalter

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Giusi224, 17. Oktober 2006.

  1. Giusi224

    Giusi224 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Beiträge:
    76
    Anzeige
    Hallo,

    wie Dick sollte das Erdunskabel sein wenn ich einen Dachsparrenhalter und einen Multiswitch Erden möchte.?
     
  2. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    AW: Erdung von Multiswitch und Dachsparrenhalter

    Du möchtest sicher nicht nur den Sparrenhalter sondern Mast und Schüssel erden. Dann brauchst du 16mm² Kupfer als Querschnitt.
     
  3. Giusi224

    Giusi224 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Beiträge:
    76
    AW: Erdung von Multiswitch und Dachsparrenhalter

    Ja klar alles Erden....

    Die Erungsschraube hängt aber am Dachsparrenhalter (Kathrein Zas 90)

    Benötige ich für den Multiswitch auch einen 16mm² Erdungskabel?

    Beide Erdungskabel (MS und Mast) verbinde ich mit einer Erdungsschiene und dem Erdungskabel vom Haus!

    Richtig?

    Hat jemand vielleicht ein FOTO?

    Gruß und Danke im voraus!!!!
     
  4. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Erdung von Multiswitch und Dachsparrenhalter

    Der Multiswitch wird nicht geerdet, er wird aber in den Potetialausgleich einbezogen und der wird mit 4 mm² Cu durchgeführt und an die Potetialausgleichsschiene angeschlossen. Mehr passt sowieso nicht unter die Klemme.

    Gruß Hajo
     

Diese Seite empfehlen