1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erdung vom Multischalter an die Masterdung?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von jankiel1970, 15. Februar 2006.

  1. jankiel1970

    jankiel1970 Junior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    143
    Technisches Equipment:
    T85 Maximum (Eurobird,Astra,Hotbird,Sirius)
    1 Inverto Silver Tech ,3 ALPS QuattroLNB
    Spaun 17/8 SMS 17089 NF
    Technisat HD S2plus 500GB /Sky + ACLight/TNK Smart HD
    Anzeige
    Hallo.
    kleine Frage:

    Antennenmast wird mit 16 qmm Kupferdraht an das in der Bodenplatte einbetonierte Erdungsband angeschlossen.
    Darf ich ein 4 qmm Erdungskabel vom Multischalter an diese 16 qmm Antennenerdung anklemmen, oder muss ich den MS direkt mit dem Erdungsband verbinden (d.h. 2 Strippen zum Erdungsband ziehen)?

    Gruß
    jankiel
     
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Erdung vom Multischalter an die Masterdung?

    Da es sich um einen Potentialausgleich und nicht um einen Blitzschutz handelt, kannst du den MS auch an den geerdeten Antennenmast anschließen.
     
  3. jankiel1970

    jankiel1970 Junior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    143
    Technisches Equipment:
    T85 Maximum (Eurobird,Astra,Hotbird,Sirius)
    1 Inverto Silver Tech ,3 ALPS QuattroLNB
    Spaun 17/8 SMS 17089 NF
    Technisat HD S2plus 500GB /Sky + ACLight/TNK Smart HD
    AW: Erdung vom Multischalter an die Masterdung?

    Danke für die schnelle Antwort.:LOL:

    Gruß
    jankiel
     

Diese Seite empfehlen