1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erdung & Pot.-Ausgleich installieren...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von nord1, 20. Juni 2011.

  1. nord1

    nord1 Neuling

    Registriert seit:
    19. Juni 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Moin zusammen,

    wie es manchmal in einem Forum so ist, kann man seeehr viel über ein Thema lesen, und das kann bei vielen Antworten sehr verwirren.
    Ich möchte meine Idee zur Sat-Erdung & Potentialausgleich hier kurz beschreiben und eure Meinung dazu hören….
    …ob technisch in Ordnung, und technisch sinnvoll.

    Korrigiert mich bitte, wenn ich etwas falsch verstanden habe. Es geht um ein Einfamilienhaus.

    Potentialausgleich: 4mm² Kabel

    Multischalter <> alle F-Stecker <> Dachsparrenhalterung (Mast) <> Potentialausgleichsschiene Haus

    Erdung Mast: 16mm² Kupfer

    Schelle an Mast <> Kabel über Dach <> Kabel direkt in die Erde <> Erdspieße nach Norm (verzinkt)


    Jetzt kommt nur noch die „optische Komponente… wie kann ich das Kabel halbwegs ansehnlich verlegen? Auf dem schwarzen Dach halte ich es für nich sooo problematisch. An der Hauswand würde ich es in ein entsprechendes Leerrohr legen, und ab in die Erde.

    Was haltet ihr von meinen Ideen?

    Danke und beste Grüße
    Markus (von einem Anfänger)
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.160
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Erdung & Pot.-Ausgleich installieren...

    Alles total falsch..... kopiere mal meine "Kurzbeschreibung" rein.
    ------------------------------

    Kurzerklärung:
    Es müssen ALLE Kabel vom LNB (+ ggf. von terrestrischen Antennen zuzsätzlich) kommend UND alle Kabel nach dem Multischalter (falls einer eingesetzt wird) auf einen Erdungsblock/Erdwinkel aufgelegt werden. Auf diesem Weg also der Außenleiter/ die Abschirmung des Kabels über den F-Stecker abgegriffen metallisch/elektronisch leitend mit dem Erdungsblock (auch Potentialausgleichsschiene/Poti-Schiene/Erdschiene genannt) verbunden.
    Dieser Erdungsblock muss dann mit einem mind. 1x4mm² massiven Kabel (Potentialausgleichskabel NYY-J 1x6mm² / keine Einzellitzenkabel da diese dann zwingend mit Adernhülsen nach DIN versehen werden müssten und dann tlw. nicht mehr unter die Klemmen passen ! Ich verwende immer 1x6mm² "massiv") mit dem Antennenmast verbunden werden, also genau am gleichen Punkt aufgelegt werden wo auch das Blitzschutzkabel aufgelegt ist.
    Das Blitzschutzkabel muss ein 1x16mm² MASSIV Kabel (NYY-J 1x16mm²) sein, hier ist KEIN Einzellitzenkabel erlaubt !
    Das Blitzschutz-/ Erdungskabel muss auf direktem und kürzestem Weg vom Antennenmast/ der Wandhalterung an die Haupterdungsschiene (HES) des Hauses laufen und darf nicht neben andere Kabel verlegt sein.

    Das Potentialausgleichskabel darf auch nicht direkt im Keller an Haus-Poti-Schiene aufgelegt werden, muss oben am Mast angeschlossen sein da es sonst zu einer Schleifenbildung kommen kann (Ausnahme nur wenn kein Blitzschutz durchgeführt wurden, also nur der Potentialausgleich durchgeführt wird).
     
  3. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Erdung & Pot.-Ausgleich installieren...

    Da hast du aber einen groben Schnitzer drin.

    Potentialausgleich: 4mm² Kabel

    Multischalter <> alle F-Stecker (F-Erdungsblock und zwar einer VOR und einer NACH dem MS) <> Masterdung

    Erdung Mast: 16mm² Kupfer

    Schelle an Mast <> Potentialausgleichsschiene (wenn kein äußerer Blitzschutz vorhanden)


    So wäre es im einfachsten Fall.

    Wenn eigener Erdungsspieß, dann muss dieser mit der Potentialausgleichsschiene im Keller verbunden werden.

    Wie die Sache sonst noch aussieht, besonders bei einer vorhandenen Blitzfangeinrichtung, solltest du dem Erdungsthreat entnehmen, wo sogar vorbildlich auf die aktuellen Normen eingegangen wird!

    Gruß,

    Wolfgang
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.620
    Zustimmungen:
    4.541
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Erdung & Pot.-Ausgleich installieren...

    Hast du heute (nach mehrwöchige Pause!) wieder eine neue "Schleichwerbung Offensive" für diesen überteuerten SatShop gestartet?

    Von dir verlinkte Komponente kann man in vielen andernen Shop's günstiger kaufen,z.B.
    Erdungsblock für 11 Anschlüsse(Ersparnis pro Stück ca.9,60€)
    Elektrofachmarkt-online - Erdungsmaterial - Erdungsblock für Antennenanlage 11-fach

    oder NYY-J 1x16 mm² Erdkabel(Ersparnis z.B.bei 20m=ca.12€)
    NYY-J 1x16 Erdkabel | Erdungskabel 16 mm | 16 qmm Aussenkabel
     
  5. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
  6. Vodka-Redbull

    Vodka-Redbull Senior Member

    Registriert seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Erdung & Pot.-Ausgleich installieren...

    also das billigste Erdungskabel NYY-J 1x16 hab ich hier gefunden: Kabel & Leitungen - Erdkabel - NYY-J 1x16 - MeterwareSchaltermaterial 1,75€/Meter!

    Und die 1x6mm² Potentialausgleichskabel würd ich mal bei Ebay suchen, dort verkaufen Leute immer mal wieder Reste eines 100m Rings, da hab ich mal 70m für 40€ gekauft. Billiger gehts in keinem Shop: 1x6 qmm | eBay
    Sind zwar selten Auktionen dring (meistens teurer Sofortkauf) aber wenn, dann kann man da ein Schnäppchen machen! Aktuell: 45 Meter NYM-J 1x6 qmm einadrig Potentialausgleich | eBay
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2011
  7. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.783
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Erdung & Pot.-Ausgleich installieren...

    Wenn ich einen Online Shop betreiben würde, würden von mir die Links auch immer zuerst auf den eigenen Shop verweisen :D

    Aber dann verdient er ja nix dran ;) Ausserdem denke ich, handelt es sich bei den Links lediglich um Produktbeispiele
     

Diese Seite empfehlen