1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erdung der Satanlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mosc, 7. August 2002.

  1. mosc

    mosc Senior Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    426
    Ort:
    M
    Anzeige
    Hi,
    eine Frage: müssen Satanlagen (auf dem Dach) grundsätzlich geerdet werden? Habe mal gehört, dass dies nicht notwendig ist, wenn die Antenne nicht der höchste Teil in der Umgebubg ist.
    Was wisst Ihr darüber?
    Vielen Dank!
     
  2. laie

    laie Guest

    Hi,

    Antennen auf dem Dach müssen grundsätzlich geerdet werden. Dafür gibt's auch irgendwo Bestimmungen. Aus versicherungstechnischen Gründen würde ich dir sogar empfehlen, dies von einem Fachmann machen zu lassen.

    Es gibt sogar Vorschriften für eine Erdung, falls die Satschüssel an der Wand befestigt wird.

    Micha
     
  3. TriaxMan

    TriaxMan Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2002
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Germany
    @mosc

    benutz mal die suchfunktion!!!

    gib dort das wort ERDUNG ein. Du wirst staunen was so alles drüber schon diskutiert wurde. breites_
     
  4. mosc

    mosc Senior Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    426
    Ort:
    M
    OK, danke... mein Antennentechniker hat aber gemeint, dass es nicht unbedingt notwendig wäre...
     
  5. TriaxMan

    TriaxMan Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2002
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Germany
    @mosc

    Ich an Deiner Stelle würde kein Risiko eingehen. Ist nicht so lustig...sollte das Ding mal deswegen abfackeln... entt&aum
     
  6. mosc

    mosc Senior Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    426
    Ort:
    M
    ja, was soll ich denn machen? Die Anlage wurde von einem Fachmann aufgebaut und nicht geerdet. Ich habe den Monteur extra nach einer Erdung gefragt, aber der meinte, dass die Erdung nicht nötig sei. Das ganze Haus(1994) (Dachrinnen, Kupferverkleidungen) ist auch nicht geerdet, bzw. man müsste ja an der Dachrinne irgedwo eine Verbindung abgehen sehen können,oder?(-vielleicht wurde das nicht gemacht, da so viele hohe Bäume um das Haus stehen)
    Weiteres Problem ist, dass ich unterm Dach keinen Erdungsanschluss zur Verfügung habe(Wasserrohre sind da ja wohl nicht zulässig, oder?) Könnte man auf dem Dach eine Verbindung zwischen Antennenmast und Dachrinne (falls die doch geerdet sein sollte, ich bezweifle das aber stark!) legen lassen?-Würde damit ein Blitzschutz erzielt werden, der zulässig ist?
     
  7. TriaxMan

    TriaxMan Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2002
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Germany
    @mosc

    Dass ein Fachmonteur das sagt ist mir neu. Denen ist wohl nicht klar, dass wenn bei Dir was passieren sollte, die Typen dran sind! Mal sehen dann ob die es später verantworten können. Kenne mich mit Erdungen nicht aus, denn meine Schüssel montiere ich gerade auf dem Balkon, aber ich bin lange genug hobbymässig in der Branche um zu wissen dass eine Dachmontage IMMER eine Erdung benötigt.

    <small>[ 08. August 2002, 11:39: Beitrag editiert von: TriaxMan ]</small>
     
  8. laie

    laie Guest

    Ich habe mal Radio- und Fernsehtechniker gelernt. Es kam während meiner 3 Jahren Lehrzeit schon einmal vor, dass wir die Erdung bei einer Antennenanlage auswechseln mussten, da dort der Blitz rein ist.

    Insofern wundert es mich, dass dein Monteur (der sich ja wohl auskennen muss) sagt, dass eine Erdnung nicht notwendig ist. Wir haben unsere Antennen auf dem Dach immer geerdet. Und wenn nicht an einem Blitzableiter, dann an Wasserrohren etc.

    Michael
     
  9. mosc

    mosc Senior Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    426
    Ort:
    M
    also darf ich an Wasserrohren oder der Dachrinne erden??
     
  10. TriaxMan

    TriaxMan Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2002
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Germany
    Der "laie" scheint kein Laie zu sein! breites_
     

Diese Seite empfehlen