1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erdung über die Dachrinne!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Flasher_84, 4. Juni 2005.

  1. Flasher_84

    Flasher_84 Junior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    31
    Anzeige
    Hallo!

    Ich möchte meine SAT-Anlage auf dem Dach installieren und muss diese deshalb erden. Leider hat das Haus keinen Blitzableiter!
    Ist es möglich einen 16 mm² Kuperleiter vom Masten zur Dachrinne zu führen (Kupferdachrinne nicht lackiert) und dort kurz bevor diese im Boden verschwindet mithilfe einen Kreuzerders (2,5 m lang zu erden?

    Muss ich beim Einschlagen des Kreuzerders auf irgendetwas achten? Abstand zum Haus oder ähnliches?

    Danke!

    Gruß,

    Flasher
     
  2. steve-one

    steve-one Guest

    AW: Erdung über die Dachrinne!

    Hi,
    müßte in den VDE Vorschriften nachlesen....habe sie aber leider nicht zur Hand. Eines kann ich auch so sagen, über die Dachrinne zu erden ist nicht zulässig. Verleg einfach die Erdleitung bis zum Kreuzerder.

    Gruß Stefan
     

Diese Seite empfehlen