1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erbitte Hilfe bei Umstellung analog auf digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von anmeda01, 20. November 2005.

  1. anmeda01

    anmeda01 Junior Member

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    26
    Anzeige
    Hallo,
    derzeit haben wir eine analoge Satelittenanlage mit mehreren Buchsen im Haus. Es gehen 2 Kabel von der Schüssel hinein in das Haus zu folgenden Komponenten Verteiler Ankaro BSV 1439 K4 Art. 1439 und einen Systemverteiler SV 1441K4 Art.-Nr. 1441.
    Unser Nachbar hängt ebenfalls mit an der Schüssel.
    Ich bitte um für mich verständliche Erklärung, was ich beachten muß, wenn ich umstellen will auf digital, oder ist die Anlage bereits tauglich ?
    Vielen Dank und Gruß anmeda01
     
  2. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Erbitte Hilfe bei Umstellung analog auf digital

    wie gross ist dein spiegel ?????
    auf jeden fall brauchst du ein neues LNB und einen neuen Multischalter. wieviel abgänge werden benötigt ?? du schreibst, auch der nachbar hängt mit an der anlage und das lässt mich auf mindestens 8 zapfstellen ( dosen ) schliessen.
    somit bietet sich der kauf eines sets an 85 cm markenspiegel mit Quattro LNB und aktiven Multischalter 5/ 8. vom spiegel musst du 4 separate kabel zum MS verlegen und dort anschliessen. am MS selbst werden dann deine receiver angeschlossen und die bestehenden leitungen sollten dafür geeignet sein. evt vorhandene analoge receiver kannst du nach wie vor an dieser anlage verwenden.
    kaufvorschlag für Spiegel <<< H I E R >>>
    set LNB und marken MS siehe <<< H I E R >>>
    kosten etwa 210 € und beste ware. wenn du das kleinmaterial auch noch beim gleichen händler bestellst ( F stecker , evt F verbinder, evt auch neue satdosen und kabel ) sparst du das porto dafür.
     
  3. anmeda01

    anmeda01 Junior Member

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    26
    AW: Erbitte Hilfe bei Umstellung analog auf digital

    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Mein Spiegel hat 80 cm Durchmesser und insgesamt werden 10 Buchsen bedient. Die Buchsen haben bereits alle diese F-Stecker. Von dort geht es mit einem Koaxialkabel mit F-Stecker an die analogen Receiver. Dies heißt dann für mich neue Schüssel, neuen Multiswitch und dann wo ich digital empfangen will einen Digitalreceiver, die anderen Anschlüsse können dann analog weiter laufen ?! Es gab doch immer auch in den Medien die Aussage eine analoge Anlage kann mit einer Box in eine digitale umgewandelt werden, stimmt das so nicht.
    Danke nochmals, aber als Laie hat man es heutzutage nicht so einfach.
    anmeda01
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Erbitte Hilfe bei Umstellung analog auf digital

    Die Antenne kann bleiben. Es gibt lediglich zwei Punkte die generell beachtet werden müssen.
    1. Das LNB muss den Bereich von 11.700-12.700 Mhz empfangen können (Highband) Alte LNBs können dies nicht und empfangen nur von 10.700-11.700 Mhz (Lowband)
    2. Vom LNB müssen 4 Kabel in den Multischalter gehen. Alte Multischalter haben meist nur 2 Anschlüsse dafür.

    Letztendlich hat es nur mit einem erweiterten Frequenzbereich zu tun, welcher auch andere Anforderungen an den Empfang und die Verteilung des Signals stellt.
    Ob das Signal analog oder digital ist, interessiert aber nur den Receiver.
    Der Begriff "digitaltauglich" kommt nur daher, weil die ersten digitalen Programme alle im damals von den meisten Anlagen nicht empfangbaren Highband aufgeschaltet wurden.

    Gruß Indymal
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2005
  5. CoolMcCool

    CoolMcCool Silber Member

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    881
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Erbitte Hilfe bei Umstellung analog auf digital

    Ja
    Beim Sat-Empfang gibt es zwei Frequenzbänder, mit Deiner Anlage kannst Du bisher nur eins davon empfangen, in diesem sind alle analogen Sender und einige wenige Digitalsender, die meisten deutschen Digitalsender sind aber im anderen Band. In jedem Band gibt es noch zwei Polarisationsebenen, deswegen brauchst Du 4 Kabel zwischen Schüssel und Multischalter.
     
  6. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Erbitte Hilfe bei Umstellung analog auf digital

    damit ist der MS vorschlag von mir falsch und du musst einen kaufen mit der bezeichnung 5/12
     
  7. RogerMS

    RogerMS Junior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    72
    AW: Erbitte Hilfe bei Umstellung analog auf digital

    Oder ist das ein analoges Einkabelsystem?
    Wieviele Kabel gehen denn zu den Dosen runter?
    Zu jeder der 10 Dosen eines?
     
  8. anmeda01

    anmeda01 Junior Member

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    26
    AW: Erbitte Hilfe bei Umstellung analog auf digital

    Es gehen definitiv nicht 10 Kabel weg, dafür habe ich ja wohl die Verteiler installiert ?!
     
  9. RogerMS

    RogerMS Junior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    72
    AW: Erbitte Hilfe bei Umstellung analog auf digital

    Also ein Einkabelsystem! Also geht es so ohne weiters NICHT nur mit einem Multischalter! Dann wird es komplizierter!
     
  10. anmeda01

    anmeda01 Junior Member

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    26
    AW: Erbitte Hilfe bei Umstellung analog auf digital

    Hallo, damit bin ich jetzt so schlau wie vorher. Was gilt es dann zu tun ? Ist damit überhaupt noch die Möglichkeit gegeben auf digitale Fernsehen umzustellen ? Ich kann doch nicht 10 Kabel in einem Kabelschacht verlegen.
     

Diese Seite empfehlen