1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Epson EH-TW6600 oder BenQ W1070+W ??Jemand Erfahrung mit einem davon?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von Steff79, 9. April 2016.

  1. Steff79

    Steff79 Senior Member

    Registriert seit:
    25. November 2009
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    766
    Punkte für Erfolge:
    103
    Anzeige
    Hallo,

    nachdem der Rest vom Haus nun fertig ist kommt der Keller dran. In den Hobby Raum will ich mir einen Beamer hinstellen und den Raum quasi als Kino nutzen. Die ganzen DVD´s/Blurays bekommen dann auch einen Platz. Beamer ist hauptsächlich zum Bluray schauen und etwas zocken. Habe eine PS3 die ich erstmal nutzen werde oder werde mir eine PS4 kaufen ( kann die PS4 mittlerweile 3D?? ).

    Bin jetzt gerade auf der Suche nach einem Beamer und in der engeren Wahl sind bisher die beiden in der Überschrift. Hat jemand Erfahrung mit einem der beiden oder Marke im Beamer Bereich? Oder mal selber verglichen? Bei Tests hat der Epson wohl leichte Vorteile ( z.b. Vermeidung Regenbogeneffekt ) aber im Grunde sind beide wohl zu empfehlen.
     
  2. DigiDish98

    DigiDish98 Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2016
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Diese Beamer haben einen großen Unterschied. Der Benq macht von der DLP Technik gebrauch und der Epson ist ein LCD Beamer.
    Wo ist der Unterschied?
    Bei DLP befindet sich ein Farbrad. Dieses Rad dreht sich und dadurch wird ein gutes Bild an die Wand geworfen. Ein Nachteil ist der, das häufig bei DLP Projektoren ein Regenbogeneffekt entsteht, der für manche sehr unangenehm ist.
    Der Epson Beamer nutzt ein anderes System. Die 3LCD Technik. Hier wird das Licht der Lampe über 3 Spiegel geleitet und dann durch die Linse an die Wand geworfen. der Nachteil hier, man hat einen leichten Schachbrett Effekt (ist aber nicht schlimm habe selbst einen Epson).

    Meine Wahl fällt auf den Epson, da man hier sicher sein kann, dass man keinen Regenbogeneffekt besitzt. Ich finde ihn sehr nervig auf Dauer.
    Fakt ist aber, dass beide Beamer sehr gut sind.
    Ich hoffe ich konnte helfen;)
     

Diese Seite empfehlen