1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

EPG - welche DVB-(T)-Boxen sind fähig?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von widiotter, 23. Oktober 2004.

  1. widiotter

    widiotter Junior Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    58
    Anzeige
    Hallo -

    Ich habe folgendes gelesen: "(...), dass die aktuellen Set-Top-Boxen nicht alle gesendeten Daten auslesen, sondern nur einen statistisch ermittelten Anteil. Dadurch passiert es, dass Daten gar nicht oder doppelt gelesen werden. Auch die Darstellung der Daten kann sich je nach Box ändern".

    EPGs sind also je nach Box brauchbar oder nicht ... Wie erkenne ich beim Kauf einer Box, ob sie bez. EPG etwas taugt oder nicht? Oder geht das nur mit Einschalten - und gucken?

    Widiotter
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.385
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: EPG - welche DVB-(T)-Boxen sind fähig?

    Am besten selbst vergleichen. ;)
    Von Sender zu Sender ist das EPG Angeboht auch extrem unterschiedlich.
    So wird die Vorschau auf den ARD Kanälen bis zu 7 Tage im Vorraus gesendet dafür aber die Infos über den Filme recht kurz gehalten.
    Beim ZDF ist es genau anders rum dort gibts nur eine recht kurze Vorschau (meist nur 2 Tage) dafür aber eine 3x so lange Info über die Sendung.
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen