1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

EPG Problem SC7CI

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von helmi007, 26. Oktober 2007.

  1. helmi007

    helmi007 Neuling

    Registriert seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo liebe "grobi/digenius" Gemeinde.

    Habe folgendes Problem.
    Bei meinem SC7CI (ohne HD und Firmware 3.42.9beta) und Anschluss an meinen Kabel-Provider, erhalte ich bei einigen Sendern (ARD, ZDF, SAT1 und RTL) keine EPG Infos. Sie werden aber von meinem Kabel-Provider angeliefert!
    Ich habe nämlich auch noch einen anderen digitalen Kabelreceiver (von TechniSat), bei dem alles bestens funktioniert.
    Da bei der Grobi-Box aber die Bildqualität besser ist und ich diesen gerne mit einer Festplatte aufrüsten lassen wurde, möchte ich vorher sicher gehen, dass EPG auch ordnungsgemäß funktioniert.
    BTW:
    Ich habe die Sender schon mehrfach neu eingelesen - kein Erfolg.
    Ich habe das Gerät schon auf Werkseinstellung zurückgesetzt - kein Erfolg.
    Auch der Support von Grobi konnte mich nicht helfen.
    Vielleicht habt ihr noch eine Idee?

    Besten Dank im Voraus
    helmi007
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.688
    Ort:
    Magdeburg
    AW: EPG Problem SC7CI

    EPG-Probleme sind oft NIT-Probleme... Gerada die Grobi-Box ist da Problematisch.
     
  3. helmi007

    helmi007 Neuling

    Registriert seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    8
    AW: EPG Problem SC7CI

    Besten Dank für die prompte Antwort.
    Sie hilft nur leider nicht weiter da:
    1. Die Signalqualität ist pefekt (laut Anzeige im Grobi-Menü)
    2. Der Kabelreceiver von TechniSat bekommt auch kein anderes Signal und kann es anstandslos auswerten.

    Liebe Grüße - helmi007
     
  4. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: EPG Problem SC7CI

    Da mir dies selbst schon einmal passiert ist, hier ein kleiner Tipp:

    Rufe einen der betroffenen Sender zunächst auf und gehe mal auf die Menü-Pos "Transponder" (2x Menü u. Zifferneingabe 112). Dort halte die Taste LIST länger gedrückt. Dabei sollten die unteren beiden Einträge korrigiert werden (sichtbar durch flackern der Anzeige dort) und entsprechende Ändungen (grün dargestellt). Falsche Einträge kann man dort auch durch direkte Zifferneingabe ändern, da falsche Einträge dort ursächlich für den fehlenden EPG sein können. Vielleicht helfen diese Hinweise?

    An dieser Stelle meinen Dank an den entsprechenden User, der mir diese Tipps gegeben hatte.

    Der Falke
     
  5. helmi007

    helmi007 Neuling

    Registriert seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    8
    AW: EPG Problem SC7CI

    Hi

    Hat zwar nicht geholfen, trotzdem herzlichen Dank für deine Bemühungen.

    Liebe Grüße - helmi007
     
  6. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: EPG Problem SC7CI

    Da dies leider nicht zum Ziel führte, kannst Du nicht am anderen Receiver die entsprechenden Daten auslesen und in die Grobi unter "Transponder" eintragen?

    Der Falke
     
  7. helmi007

    helmi007 Neuling

    Registriert seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    8
    AW: EPG Problem SC7CI

    Hi Falke

    Leider nein!
    Diese Informationen sind im TechniSat Receiver nirgends zu finden.
    (oder nur mit einem Debug Programm)
    Der funktioniert einfach und keiner fragt warum:confused:

    Trotzdem besten Dank für den Tip

    Liebe Grüße - helmi007
     
  8. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: EPG Problem SC7CI

    Wer ist denn Dein Netzbetreiber? Wie lauten denn die derzeitigen Einträge unter Network ID und T. Stream ID?

    Vielleicht kann auch ein anderer Nutzer dieses Anbieters Dir die richtigen Daten nennen. Dann könntest Du diese gezielt per "Transponder" eingeben.

    Der Falke
     
  9. helmi007

    helmi007 Neuling

    Registriert seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    8
    AW: EPG Problem SC7CI

    Hi Falke

    Es ist ein lokaler Kabel-Provider für das Bundesland Salzburg / Österreich. (SAFE)
    Ich werde mal schauen, ob ich jemanden finden kann, der den selben Receiver hat und bei dem EPG funktioniert.

    Danke und ein schönes Wochenende
    helmi007
     
  10. bergfried

    bergfried Junior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Erlangen
    Technisches Equipment:
    Grobibox SC7CI HDGB
    AW: EPG Problem SC7CI

    @ helmi007 und Der Falke

    Ich habe mich für dieses Thema interessiert und da ich die Voraussetzungen habe, wollte ich die Erfahrungen von helmi007 mit meiner GROBI Box nachvollziehen. Meine Box ist für DVB-S und DVB-C geeignet, hatte aber bis gestern nur DVB-S benutzt, da ich für DVB-C eine Technisat MF4-K benutze.
    Bevor ich das Kabel zusätzlich auf meine Box (Ser.-Nr. 49200504000308 mit STBOS P/3.42.9 BETA und Bootloader S/1.7) legte, sicherte ich meine Senderliste (im standby!) mit setEditDigenius 1.02, um meine normale Sender-Einstellungen zu sichern.
    Dann lud ich alle zu empfangende Sender von DVB-C zu meinen bisherigen DVB-S Sendern dazu. Dies geschah gestern. Alle neuen Radiosender und TV-Sender legte ich in die Favoritenliste 9 ab (35 TV und 14 Radio). Ich hänge in Erlangen an Kabel Deutschland.
    Dann überprüfte ich das EPG. Es war genauso wie es Helmi007 berichtete, der Transponder auf dem das ZDF liegt, hatte keine EPG-Informationen, auch mehrfaches scannen half nicht. Die Radiostationen und TV Stationen mit dem zugehörigen gleichen Transponder hatten keine EPG-Informationen.
    Ich lies dies erst mal so und wartete noch den täglichen normalen scan um 5 Uhr morgens ab (meine Einstellung) und es blieb dabei, nur rudimentäres EPG.
    Dann machte ich den Versuch, den Der Falke angeregt hatte, ich ging zum ZDF-Kanal rief menü/Hauptmenü /1/1/2 und war dann bei den Transponderdaten. Dort wählte ich Network ID an und drückte List. Network ID änderte sich und wurde grün angezeigt. Ich sicherte diese neue Einstellung und sicherte vorsorglich auch alle Einstellungen des Gerätes.
    Schlagartig waren alle vorher fehlenden EPG-Informationen vorhanden. Ich rief mit grüner Taste EPG auf und scannte nochmal mit roter Taste. Alle meine Favoriten waren mit EPG Informationen vorhanden. Alles funktionierte wie gewünscht. Ich sicherte jetzt wieder mit setEditDigenius diese neue Senderliste, aber leider habe ich dies nicht getan mit fehlenden EPG-Informationen.
    Jetzt wollte ich wissen, ob diese Ereignisse reproduzierbar sind. Ich lud dazu meine Originalliste mit setEditDigenius ohne DVB-C Sender in die Grobi-Box. Dann lud ich die DVB-C Sender wieder vom Kabel dazu (neues einlesen übers Kabelnetz Kabel Deutschland), um zu sehen, ob wieder fehlerhafte TransponderDaten eingelesen werden. Dies war aber dann nicht der Fall, alle Transponder waren korrekt, auch der ZDF-Transponder 0028. Keine erneuten EPG Probleme wie gestern.
    MSE wird bei mir mit 30,1 Signalstärke angezeigt bei Kabelsender.

    Es ist für Patrick Schappert wichtig, die Transponder Aktualisierung mit List bei Network ID in die Dokumentation aufzunehmen, damit dies alle Grobi-Anwender zur Kenntnis nehmen können.

    Bei Technisat MF4 K kann ich solche Transponderdaten nicht abfragen, wie helmi007 schrieb, sie funktioniert einfach. Dennoch bin ich sehr mit Grobi-Box zufrieden und hoffe, daß helmi007 die Prozedur am ZDF-Transponder auch bei sich so machen kann, wie ich es beschrieben habe, es ist wichtig, auch die entsprechende Zeile auszuwählen, bevor man List drückt, denn List macht die Aktualisierung anscheinend Zeilenweise, nicht für den Gesamttransponder, wenn man in einer anderen Zeile steht. Aber wenn der Transponder network ID bei ZDF korrigiert hatte, waren auch alle anderen Sender auf gleichem Transponder aktualisiert. Ich mußte nicht an allen Sendern des gleichen Transponder diese Prozedur durchführen, es reichte an einem.

    Jetzt hoffe ich auf die Erfolgsmeldung auch von helmi007, wobei es aber so ist, daß er eine ältere Box ohne Festplatte hat, als ich.

    Meine Senderliste mit Kabel und Satellit habe ich gesichert und wer sich für die Einstellungen interessiert und setEditDigenius hat (www.setedit.de), kann sie von mir bekommen. In der Liste sind alle Transponder Daten abgespeichert und auslesbar.

    MfG bergfried
     

Diese Seite empfehlen